1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ergonomie: Zwei Bildschirme…

Handelsblatt: Warum zwei Bildschirme unproduktiv machen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Handelsblatt: Warum zwei Bildschirme unproduktiv machen

    Autor: umweltliteratur 06.10.16 - 19:06

    Immer diese Studien...hier kann man das Gegenteil lesen:

    http://www.handelszeitung.ch/management/warum-zwei-bildschirme-unproduktiv-machen-587561

  2. Re: Handelsblatt: Warum zwei Bildschirme unproduktiv machen

    Autor: baldur 07.10.16 - 00:17

    Kommt halt auch stark auf die Tätigkeit an.

    Wenn auf einem Monitor bloß Facebook läuft.. klar lenkt das ab ;-)

    Aber als Entwickler z.B. auf einem Monitor das Programm laufen lassen, auf dem anderen die IDE und Debugger ist halt wesentlich angenehmer als ständig hin und her zu wechseln.

  3. Re: Handelsblatt: Warum zwei Bildschirme unproduktiv machen

    Autor: mainframe 07.10.16 - 09:00

    Es kommt auch immer auf den Anwendungsfall an.

    Und die Person. Manche können damit umgehen... Manche nicht.

  4. Re: Handelsblatt: Warum zwei Bildschirme unproduktiv machen

    Autor: FaLLoC 07.10.16 - 11:07

    umweltliteratur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer diese Studien...hier kann man das Gegenteil lesen:
    >
    > www.handelszeitung.ch

    Ja, die Arbeitsoberfläche sei schmerzhaft kleiner, sobald nur ein Monitor vorhanden sei. Dafür böte ein einzelner Bildschirm einen schier unglaublichen Komfort: den Luxus, sich auf eine Aufgabe auf einmal zu konzentrieren.

    Hm, das spräche ja auch gegen Windows und Multitasking.

    Sobald man dazu in der Lage ist, seinen Fokus auf ein Fenster zu richten, wird man das mit etwas Übung auch mit einem Monitor schaffen.

    --
    FaLLoC

  5. Handelsblatt ≠ handelszeitung.ch

    Autor: Berner Rösti 07.10.16 - 11:11

    Nur zur Info...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA, Nabburg / Oberpfalz
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  3. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  4. bib International College, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KD-55A89 Bravia OLED TV 55 Zoll für 1.299€, Samsung Galaxy A20e 32GB 5,8 Zoll für...
  2. (u. a. Medion-Notebooks, Samsung-SSDs, 4K-Beamer und vieles mehr zu Bestpreisen)
  3. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 130€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?