1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wissenschaftliche Sensationen…

Gate-Elektrode (Deutsch: Basis)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gate-Elektrode (Deutsch: Basis)

    Autor: Pwnie2012 11.10.16 - 09:13

    Das Gate heißt im deutschen auch Gate. Die Base heißt Basis. Aber das sind zwei verschiedene transistortypen. FETs nutzen Gates, BJTs Basen. Hier geht es um einen FET. Also Gate.

  2. Re: Gate-Elektrode (Deutsch: Basis)

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 11.10.16 - 09:16

    War ja klar, dass mir der Versuch alles auf deutsch zu schreiben früher oder später auf die Füße fällt.

    Vielen Dank für den Hinweis!

    Frank Wunderlich-Pfeiffer (Twitter: @FrankWunderli13) - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Countdown Podcast zur Raumfahrt @countdown_pod oder https://countdown.podigee.io/

  3. Re: Gate-Elektrode (Deutsch: Basis)

    Autor: Pwnie2012 11.10.16 - 09:46

    Gerade bemerkt: gleiches gilt für Kollektor und Emitter. Drain/source sind FET-spezifisch.

    Aber guter Artikel, die sensationsgeilheit musste mal aufgezeigt werden!

  4. Re: Gate-Elektrode (Deutsch: Basis)

    Autor: AllDayPiano 11.10.16 - 09:52

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gate heißt im deutschen auch Gate. Die Base heißt Basis. Aber das sind
    > zwei verschiedene transistortypen. FETs nutzen Gates, BJTs Basen. Hier geht
    > es um einen FET. Also Gate.

    Schön. Ist mir auch aufgefallen.

    FET: Gate, Drain, Source / Gate, Drain, Source
    BJT: Collector, Emitter, Base / Kollektor, Emitter, Basis
    IGBT: Gate, Emitter, Collector / Gate, Emitter, Kollektor

  5. Re: Gate-Elektrode (Deutsch: Basis)

    Autor: Chuzam 11.10.16 - 11:05

    Ich denke für Source und Drain sind im Deutschen Quelle und Senke nicht ganz unüblich.

  6. Re: Gate-Elektrode (Deutsch: Basis)

    Autor: AllDayPiano 11.10.16 - 11:42

    Chuzam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke für Source und Drain sind im Deutschen Quelle und Senke nicht
    > ganz unüblich.

    Davon wird eigentlich eher in der Feldtheorie gesprochen und abstrakt auch von Spannungsquellen und Verbrauchern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Potsdam, Köln
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  4. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. 11,99€
  3. 13,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel


      Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
      Vivo X51 im Test
      Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

      Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
      2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
      3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion