1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patent: Amazons Minidrohnen…

und mal wieder wird ein vages Konzept patentiert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und mal wieder wird ein vages Konzept patentiert

    Autor: quineloe 20.10.16 - 09:06

    Sieht so freie Marktwirtschaft aus?

  2. Re: und mal wieder wird ein vages Konzept patentiert

    Autor: wasabi 20.10.16 - 09:08

    Freie Marktwirtschaft und Patente passen per Definition nicht zusammen.

  3. Re: und mal wieder wird ein vages Konzept patentiert

    Autor: _Sascha_ 20.10.16 - 10:44

    Ich verstehe das auch nicht. Das wenn eine Drohne klein genug ist, am Körper getragen wird und von Schulter, Rücken oder Arm starten würde ist doch völlig nachvollziehbar. Wie kann so etwas überhaupt patentiert werden?!

    Hoffentlich geht das Patentsystem irgendwann mal kaputt, es erfüllt einfach nicht mehr seine iegentliche Aufgabe.

  4. Re: und mal wieder wird ein vages Konzept patentiert

    Autor: neocron 20.10.16 - 10:48

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freie Marktwirtschaft und Patente passen per Definition nicht zusammen.
    Aber auch nur in deinem Kopf ...
    "Bzgl. technologischem Fortschritts und dem zeitlich befristeten Schutz geistigen Eigentums (Patente, Urheberrecht) wird eine Einschränkung des Wettbewerbs durch liberale Denkansätze mitgetragen." - Wikipedia zu Freie Marktwirtschaft!

  5. Re: und mal wieder wird ein vages Konzept patentiert

    Autor: Peter Brülls 20.10.16 - 11:19

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freie Marktwirtschaft und Patente passen per Definition nicht zusammen.

    Wenn man es so radikal sieht, dann passen Freie Marktwirtschaft und Arbeitnehmerschutz nicht zusammen, Frei Marktwirtschaft und Tierschutz, Freie Marktwirtschaft und Umweltschutz.

    Ja, selbst Freie Marktwirtschaft und Eigentum an Sachen, denn ob mir jemand etwas wegnehmen und dann verkaufen kann ist ja auch nur eine Frage, wer mehr Geld für Schläger bezahlt.

  6. Re: und mal wieder wird ein vages Konzept patentiert

    Autor: wasabi 20.10.16 - 14:50

    > "Bzgl. technologischem Fortschritts und dem zeitlich befristeten Schutz
    > geistigen Eigentums (Patente, Urheberrecht) wird eine Einschränkung des
    > Wettbewerbs durch liberale Denkansätze mitgetragen." - Wikipedia zu Freie
    > Marktwirtschaft!

    Naja, gerade in Deutschland meint man mit "liberal" ja schon Denkansätze, die andere als sozialistisch bezeichnen würden ;-)

    Man kann das auch anders sehen:
    http://www.freitum.de/2014/01/faqs.html#geistiges-eigentum

  7. Re: und mal wieder wird ein vages Konzept patentiert

    Autor: wasabi 20.10.16 - 15:07

    > Wenn man es so radikal sieht, dann passen Freie Marktwirtschaft und
    > Arbeitnehmerschutz nicht zusammen,
    Tun sich ja auch nicht.

    > Frei Marktwirtschaft und Tierschutz,
    > Freie Marktwirtschaft und Umweltschutz.
    Das sind für mich auch die größten Knackpunkte bei dem Thema, und viele Libertäre/Anarchokapitalisten machen es sich da meiner Meinung nach zu leicht. Man kann Zerstörung der Umwelt auch als Aggression gegen Mitmenschen sehen. Bei Tieren stößt man auf das problem, dass es AnCaps nur zwei Arten von Wesen gibt: Jene, die alle Rechte an sich haben, und jene, die keine Rechte haben. Bei Kindern oder stark geistig Behinderten ist das auch schon problematisch. Da kommen dann entweder ethisch kranke Sachen bei rum (z.B. bei Rothbard: Eltern haben das Recht, Ihr Kind verhungern zu lassen; im Gegenzug haben Kinder das Recht, sich neue Eltern zu suchen) oder man muss dann doch Religiös werden (indem man den Mensch auf eine höhere Stufe stellt).

    > Ja, selbst Freie Marktwirtschaft und Eigentum an Sachen,
    Nein, Marktwirtschaft basiert darauf, dass es überhaupt Eigentum an Sachen gibt.

    > denn ob mir jemand etwas wegnehmen und dann verkaufen kann ist ja auch nur eine Frage, wer mehr Geld für Schläger bezahlt.
    "Wegnehmen" ist Gewalt. Auch in eine freien Marktwirtschaft existiert Diebstahl als Form des Unrechts. Es ist ja gerade so, dass die Menschen, die sich für eine radikal Freie Marktwirtschaft einsetzen, beim Thema Eigentum besonders Konsequent sind. und schon Steuern als Diebstahl bezeichnen.

    Ich selbst sehe mich ja gar nicht als Anarchokapitalist. Aber der Threadersteller sprach explizit von "Freier Marktwirtschaft", und das ist radikal. Wir leben in einem Mischsystem mit marktwirtschaftlichen und sozialistischen Anteilen. Und Patente gehören zum sozialistischen Teil.

  8. Re: und mal wieder wird ein vages Konzept patentiert

    Autor: neocron 20.10.16 - 16:52

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann das auch anders sehen:
    > www.freitum.de#geistiges-eigentum
    yay Anarchie ... das wird bestimmt super!
    Aber nur als Frage, welchen Anreiz zu Fortschritt und Forschung gaebe es in diesem System?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.16 16:55 durch neocron.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Chief Digital Officer/CDO (m/w/d)
    über BOLLMANN EXECUTIVES GMBH, Nürnberg (Home-Office)
  2. SAP Inhouse Consultant mit Schwerpunkt Logistics (MM) (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. IT Systems Engineer/IT User HelpDesk/IT-Support (m/w/d)
    Alpla-Werke Lehner GmbH & Co KG, Markdorf
  4. Softwareentwickler C++ (m/w/d)
    vitero GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. über 2.500 Spiele um bis zu 90 Prozent im Preis gesenkt
  3. (u.a. Mass Effect Legendard Edition für 29,99€, Star Wars Jedi Fallen Order für 16,99€)
  4. 39,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rainbow Six Extraction im Test: Elitesoldaten gegen Ekelmonster
Rainbow Six Extraction im Test
Elitesoldaten gegen Ekelmonster

Bis zu drei Soldaten im Kampf gegen Außerirdische: Rainbow Six Extraction bietet taktisch anspruchsvolle Einsätze statt wilder Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Extraction Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
Beam me up, BMW

Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Mini Recharged BMW bietet den Umbau des originalen Mini zum Elektroauto an
  2. Entertainment BMW Theatre Screen bringt 8K-Kino für die Rücksitze
  3. Transformation BMW will 6.000 neue Stellen wegen E-Autos schaffen

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku