Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mi Mix: Xiaomi präsentiert Riesen…

wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: herc 25.10.16 - 14:18

    eigentlich braucht man gar nicht mehr fragen - wechselbare Akkus sind wohl Schnee von gestern. Trotzdem.. man könnte wengistens angeben, dass der Akku eben nicht auswechselbar ist und das es selbstverständlich auch keinen sd-karten slot gibt.
    .... oder ?

    p.s. ach ja.. für wie viele Monate (Wochen ?) gibt es firmware updates ?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.16 14:18 durch herc.

  2. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: Legacyleader 25.10.16 - 14:22

    Das ist Glücksspiel bie Xiaomi. Wenn du Glück hast bekommst du die Android Updates. Bei etwas weniger Glück bekommst du MIUI Updates aber keine Android Updates. Wenn du Pech hast veröffentlichen die nicht mal die Kernel Sources und stteckst dann wie beim MiPad auf Android 4.4 fest.

    Seit dem Mi5 sind auch die Bootloader gesperrt bei Xiaomi...

  3. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: obermeier 25.10.16 - 14:23

    Xiaomi hat idR einen besseren SW-Support als Samsung und stellt auch sourcen zeitnah zur Verfügung was schnelle gute custom-ROMs ermöglicht.

    Auf dem Androidmarkt einer der wenigen "ordentlichen" Hersteller.

  4. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: Svenson0711 25.10.16 - 14:23

    Xiaomi wird aller Voraussicht nach auch mit dem Mix sein eigenes Android Devirat MIUI ausliefern, siehe http://en.miui.com. Ich gehe davon aus das die Geräte entsprechend lange Aktualisierungen erhalten, habe aber leider wenig Erfahrung.

  5. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: jose.ramirez 25.10.16 - 14:24

    herc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eigentlich braucht man gar nicht mehr fragen - wechselbare Akkus sind wohl
    > Schnee von gestern. Trotzdem.. man könnte wengistens angeben, dass der Akku
    > eben nicht auswechselbar ist und das es selbstverständlich auch keinen
    > sd-karten slot gibt.
    > .... oder ?

    Das LG V20 bietet beides, nur ist wohl noch nicht klar ob das V20 auch bei uns verkauft wird.

    > p.s. ach ja.. für wie viele Monate (Wochen ?) gibt es firmware updates ?

    Dank Qualcom SoC wird es mit Sicherheit von Cyanogen und AOSP unterstützt weswegen der Support auf viele Jahre gesichert ist.
    Bleibt nur die Frage ob weitere propritäre Technick verbaut wurde wie beim AXION 5 und ob der Bootloader verdongelt ist.

  6. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: quasimodo 25.10.16 - 14:24

    Akku ist wohl wechselbar und wurde quasi in das Glas integriert. SD-Karten werden bis zu 2TB unterstützt und laut Xiaomi wird es wöchentlich Firmware/Software Updates geben, und zwar bis min. 2027. Laut Xiaomi ist sogar die Rede davon eine Übernahme von Google vorzubereiten um mehr Einfluss auf die Entwicklung von Android zu haben. Ich bin gespannt ...

  7. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: obermeier 25.10.16 - 14:24

    Ui, wenn das so ist, haben sie sich verschlechtert. War eigentlich mal ganz cool mit denen.

  8. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: Thobar 25.10.16 - 14:45

    :D
    Der war gut!

  9. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: TobiVH 25.10.16 - 15:12

    Best verpackter Troll diesen Monats ^^

  10. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: Dino13 25.10.16 - 15:30

    Gefühlt besseren Support oder auch belegbar?

  11. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: laserbeamer 25.10.16 - 15:33

    Aber SD kommt doch wieder in mode.
    Einige neue handies bieten ja jetzt DualSlots an, also wahlweise zwei sim Karten oder eine sim und eine SD Karte.

  12. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: Dino13 25.10.16 - 15:35

    laserbeamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber SD kommt doch wieder in mode.
    > Einige neue handies bieten ja jetzt DualSlots an, also wahlweise zwei sim
    > Karten oder eine sim und eine SD Karte.

    Du solltest die Ansicht bei Golem ändern ;) Du hast an der falschen stellen geantwortet.

  13. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: HectorFratzenbuch 25.10.16 - 15:37

    Wirklich interessant wäre doch ob LTE Band 20 (sowie alle anderen in Europa/Deutschland gängigen Frequenzen) unterstützt wird. Was soll man mit einem Smartphone ohne LTE?

  14. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: Ju9f0-21SC 25.10.16 - 15:52

    Ist die 800MHz Frequenz so wichtig in Deutschland? In Österreich hab ich zu 95% LTE mit meinem Chinesen ohne Band 20. Soweit ich sehe benutzt Deutschland eh großteils dieselben Bänder (3/7/20) aber da es ein großflächigeres Land ist könnte Band 20 hier relevanter sein.

    Xiaomi vertreibt auch internationale Modelle (vom Redmi 3 zb.) mit Band 20. Vielleicht gibt es irgendwann ein Mi Mix damit.

    Zumindest nimmt Xiaomi den langen Update Support ernst, nicht so wie die meisten populären Marken hierzulande. Zwar gibt es oftmals nicht die neuesten Android Versionen für jedes low-end model, aber zumindest Marshmallow und die monthly Security updates gibts für so ziemlich alle Modelle, die mit Lollipop released wurden.

  15. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: petet 25.10.16 - 18:22

    Als jemand der meist in größeren Städten im deutschen Telekomnetz ist kann ich mich trotz fehlendem Band 20 nicht beschweren. Habe noch keine Probleme mit der Netzabdeckung gehabt.

  16. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: nasenweis 26.10.16 - 05:19

    Legacyleader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Glücksspiel bie Xiaomi. Wenn du Glück hast bekommst du die Android
    > Updates. Bei etwas weniger Glück bekommst du MIUI Updates aber keine
    > Android Updates. Wenn du Pech hast veröffentlichen die nicht mal die Kernel
    > Sources und stteckst dann wie beim MiPad auf Android 4.4 fest.
    >
    > Seit dem Mi5 sind auch die Bootloader gesperrt bei Xiaomi...

    Das ist kompletter Blödsinn was du da schreibst. Die einzige Info die stimmt ist das der Bootloader gesperrt ist. Das man den ganz leicht entsperren kann ist dir wohl unbekannt. Genauso wie die info, dass du beim Mipad nicht auf 4.4. stecken bleibst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.16 05:22 durch nasenweis.

  17. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: Legacyleader 26.10.16 - 09:31

    nasenweis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Legacyleader schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist Glücksspiel bie Xiaomi. Wenn du Glück hast bekommst du die
    > Android
    > > Updates. Bei etwas weniger Glück bekommst du MIUI Updates aber keine
    > > Android Updates. Wenn du Pech hast veröffentlichen die nicht mal die
    > Kernel
    > > Sources und stteckst dann wie beim MiPad auf Android 4.4 fest.
    > >
    > > Seit dem Mi5 sind auch die Bootloader gesperrt bei Xiaomi...
    >
    > Das ist kompletter Blödsinn was du da schreibst. Die einzige Info die
    > stimmt ist das der Bootloader gesperrt ist. Das man den ganz leicht
    > entsperren kann ist dir wohl unbekannt. Genauso wie die info, dass du beim
    > Mipad nicht auf 4.4. stecken bleibst.

    O rly? Dann zeig mir mal das MIUI Update für das MiPad 1 mit Android 5.0.
    Oder vom M4i/s das Marshmallow Update. Oder von der RedMi Serie das Marshmallow Update. Selbst das MiPad 2 krebst noch auf 5.1 rum. Bei Xiaomi bekommst du das OS Update nur in der Hauptserie (Mi Phones) Alles andere wird von denen mehr als vernachlässigt

  18. Re: wichtige Infos fehlen: Akku wechselbar? SD Kartenslot ?

    Autor: Teebecher 27.10.16 - 04:24

    herc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eigentlich braucht man gar nicht mehr fragen - wechselbare Akkus sind wohl
    > Schnee von gestern. Trotzdem.. man könnte wengistens angeben, dass der Akku
    > eben nicht auswechselbar ist und das es selbstverständlich auch keinen
    > sd-karten slot gibt.
    > .... oder ?
    >
    Das interessiert halt keine Sau, ausser ein paar Sparbrötchen in IT-Foren.

    > p.s. ach ja.. für wie viele Monate (Wochen ?) gibt es firmware updates ?
    Nur weil Plastroiden teurer werden, werden sie nicht besser …

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  3. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  4. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33