1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medientage München: Auch…

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

Autor: Slartie 26.10.16 - 13:46

Die Leute gucken eben nicht zur selben Uhrzeit, sondern nur in grob demselben Zeitfenster, und zwar, weil sich die Rahmenbedingungen, die das begründen, nicht geändert haben (Arbeitszeiten, Geschäftsöffnungszeiten, Schulzeiten, täglicher Rhythmus der Familienmitglieder etc.). Das war so zu erwarten, weil die früheren festen Sendezeiten sich ja genau an diesen Zeitfenstern orientierten, um möglichst viele potentielle Konsumenten zu erreichen. Nur musste man eben früher einen exakten Zeitpunkt aus diesem Zeitfenster rauspicken, an dem der Abendunterhaltungs-Film starten sollte. Das fällt jetzt weg. Aber deswegen fallen die ganzen Rahmenbedingungen, aufgrund derer das Zeitfenster als solches bevorzugt fürs Fernsehschauen verwendet wird, eben noch lange nicht weg, also bleibt das Zeitfenster weiterhin relevant.

Diese tollen Erkenntnisse sind wirklich nicht sonderlich überraschend, jeder mit zwei funktionierenden Hirnzellen kommt da nach kurzem Nachdenken selbst drauf.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wer hätte das bloß gedacht?

BLi8819 | 26.10.16 - 13:12
 

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

der_wahre_hannes | 26.10.16 - 13:22
 

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

dEEkAy | 26.10.16 - 13:40
 

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

der_wahre_hannes | 26.10.16 - 13:51
 

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

Slartie | 26.10.16 - 13:46
 

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

der_wahre_hannes | 26.10.16 - 13:50
 

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

Slartie | 26.10.16 - 14:03
 

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

Peter Brülls | 26.10.16 - 14:00
 

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

BLi8819 | 26.10.16 - 14:01
 

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

Anonymer Nutzer | 26.10.16 - 14:15
 

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

ibsi | 26.10.16 - 14:17
 

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

serra.avatar | 26.10.16 - 14:32
 

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

Ymi_Yugy | 26.10.16 - 15:13
 

Re: Wer hätte das bloß gedacht?

Hotohori | 26.10.16 - 17:35

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) für klinische Anwendungen und Digitalisierungsprojekte
    Diakonie-Klinikum Stuttgart, Stuttgart
  2. Mitarbeiter Technischer Kundensupport - Installation (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck
  3. Spezialist für IT-Sicherheit (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Darmstadt, Kassel
  4. Senior Product Model Designer (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39