Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KONG42: Viva stellt PHP-Framework…

Last Minute?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Last Minute?

    Autor: A. Blumenkohl 14.01.05 - 14:54

    Schnell freigegeben bevor die Gleichschaltung mit MTV erfolgt?

  2. Re: Last Minute?

    Autor: Dr. No 14.01.05 - 15:02

    Klingt fast so ..
    Quasi die kurze Phase der Narrenfreiheit beim Übergang zwischen zwei Herrschaftssystemen ..

  3. Re: Last Minute?

    Autor: Raim 14.01.05 - 15:03

    Warum nicht?
    Dann ist wenigstens sicher gestellt, dass das noch irgendjemanden nützen kann! Gute Aktion!

  4. Re: Last Minute?

    Autor: MaX 14.01.05 - 15:28

    Vorallem die Admins und Programmierer können bei ihrem nächsten Arbeitgeber dieses Framework direkt wider benutzen. Also aktiver Arbeitsplatzschutz.

  5. Re: Last Minute?

    Autor: tingtang 14.01.05 - 16:00

    Sehe ich genauso. Die zittern eh alle um ihren Job, die Top-Leute haben das Unternehmen bereits verlassen. Und das, obwohl der Aufkauf durch Viacom immer noch nicht ganz durch ist. Und so versucht halt jetzt jeder, seinen Job so angenehm wie möglich zu gestalten und ein bisschen mehr sich selbst zu verwirklichen - während man Bewerbungen schreibt. Kümmert ja zur Zeit eh keinen.

    Insofern: Alles im Lot auf dem sinkenden Boot.

    MTV muss zur Zeit übrigends auch Kosten einsparen um den Gewinn zu erhöhen.
    Viacom ist die beste Firma der Welt - selbst Berlusconi kommt da nicht hinterher...

  6. Re: Last Minute?

    Autor: Me 15.01.05 - 02:25

    Kurz aus "Insiderkreisen": Freigabe war immer geplant, Timing ist etwas verzögert - aber am Ende recht passend.

  7. Kong42

    Autor: PHP is nett zu mir 15.01.05 - 11:02

    Hello,

    zuerst mal dieses komische Gesabbel auf der Startseite von Kong..hmm.

    Mal ne blöde Frage: WAS macht dieses Teil eigentlich?

    Ich sehe in den Klassen bisher nur irgendwelche DB-Wrapper, die so aber schon in anderen Paketen (PEAR?!?) vorhanden sind. Dann gibt's noch hübsche Session_Create, Session_Destroy Funktionen...

    Mir fehlt momentan "The Big Picture" von dem Projekt und dazu hat der golem Artikel auch nicht gerade beigetragen muss ich sagen. :s

    Gruß

    Bert

  8. Re: Kong42

    Autor: grrrrrrrrrrr 15.01.05 - 19:22

    MFC-Framework, steht doch da.

  9. Re: Kong42

    Autor: Andreas B. 15.01.05 - 22:53

    MVC - steht da -
    Modell View Controller - ein Begriff aus dem SE für
    ein bestimmtes Schema zur Trennung von GUI und Programmlogik,

    siehe Java Core Band1 / Sun Press ;)

  10. Re: Kong42

    Autor: riki 16.01.05 - 00:10

    Solche Frameworks gibt es bereits viele.

    phrame, prado usw.

  11. Re: Kong42

    Autor: meinereiner 16.01.05 - 04:44

    MVC ist ein Design Pattern und kein Framework.

  12. Re: Kong42

    Autor: riki 17.01.05 - 10:53

    Ach Nein ! Diese Frameworks beruhen aber auf dem architekturalen Pattern MVC, weshalb sich der Begriff MVC-Pattern etabliert hat.

  13. ja und nu..

    Autor: albott 17.01.05 - 12:17

    Also ich kann sehr leicht design von code und programmlogik von code trennen? Oder was macht es jetzt so besonders? Bitte etwas ausführlicher, ich steig da noch nicht so ganz durch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  3. MAGELLAN Rechtsanwälte Säugling und Partner mbB, München
  4. Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€)
  3. 99€
  4. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  2. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.

  3. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.


  1. 16:42

  2. 16:00

  3. 15:01

  4. 14:55

  5. 14:53

  6. 14:30

  7. 13:35

  8. 12:37