1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KONG42: Viva stellt PHP-Framework…

Last Minute?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Last Minute?

    Autor: A. Blumenkohl 14.01.05 - 14:54

    Schnell freigegeben bevor die Gleichschaltung mit MTV erfolgt?

  2. Re: Last Minute?

    Autor: Dr. No 14.01.05 - 15:02

    Klingt fast so ..
    Quasi die kurze Phase der Narrenfreiheit beim Übergang zwischen zwei Herrschaftssystemen ..

  3. Re: Last Minute?

    Autor: Raim 14.01.05 - 15:03

    Warum nicht?
    Dann ist wenigstens sicher gestellt, dass das noch irgendjemanden nützen kann! Gute Aktion!

  4. Re: Last Minute?

    Autor: MaX 14.01.05 - 15:28

    Vorallem die Admins und Programmierer können bei ihrem nächsten Arbeitgeber dieses Framework direkt wider benutzen. Also aktiver Arbeitsplatzschutz.

  5. Re: Last Minute?

    Autor: tingtang 14.01.05 - 16:00

    Sehe ich genauso. Die zittern eh alle um ihren Job, die Top-Leute haben das Unternehmen bereits verlassen. Und das, obwohl der Aufkauf durch Viacom immer noch nicht ganz durch ist. Und so versucht halt jetzt jeder, seinen Job so angenehm wie möglich zu gestalten und ein bisschen mehr sich selbst zu verwirklichen - während man Bewerbungen schreibt. Kümmert ja zur Zeit eh keinen.

    Insofern: Alles im Lot auf dem sinkenden Boot.

    MTV muss zur Zeit übrigends auch Kosten einsparen um den Gewinn zu erhöhen.
    Viacom ist die beste Firma der Welt - selbst Berlusconi kommt da nicht hinterher...

  6. Re: Last Minute?

    Autor: Me 15.01.05 - 02:25

    Kurz aus "Insiderkreisen": Freigabe war immer geplant, Timing ist etwas verzögert - aber am Ende recht passend.

  7. Kong42

    Autor: PHP is nett zu mir 15.01.05 - 11:02

    Hello,

    zuerst mal dieses komische Gesabbel auf der Startseite von Kong..hmm.

    Mal ne blöde Frage: WAS macht dieses Teil eigentlich?

    Ich sehe in den Klassen bisher nur irgendwelche DB-Wrapper, die so aber schon in anderen Paketen (PEAR?!?) vorhanden sind. Dann gibt's noch hübsche Session_Create, Session_Destroy Funktionen...

    Mir fehlt momentan "The Big Picture" von dem Projekt und dazu hat der golem Artikel auch nicht gerade beigetragen muss ich sagen. :s

    Gruß

    Bert

  8. Re: Kong42

    Autor: grrrrrrrrrrr 15.01.05 - 19:22

    MFC-Framework, steht doch da.

  9. Re: Kong42

    Autor: Andreas B. 15.01.05 - 22:53

    MVC - steht da -
    Modell View Controller - ein Begriff aus dem SE für
    ein bestimmtes Schema zur Trennung von GUI und Programmlogik,

    siehe Java Core Band1 / Sun Press ;)

  10. Re: Kong42

    Autor: riki 16.01.05 - 00:10

    Solche Frameworks gibt es bereits viele.

    phrame, prado usw.

  11. Re: Kong42

    Autor: meinereiner 16.01.05 - 04:44

    MVC ist ein Design Pattern und kein Framework.

  12. Re: Kong42

    Autor: riki 17.01.05 - 10:53

    Ach Nein ! Diese Frameworks beruhen aber auf dem architekturalen Pattern MVC, weshalb sich der Begriff MVC-Pattern etabliert hat.

  13. ja und nu..

    Autor: albott 17.01.05 - 12:17

    Also ich kann sehr leicht design von code und programmlogik von code trennen? Oder was macht es jetzt so besonders? Bitte etwas ausführlicher, ich steig da noch nicht so ganz durch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  4. InnoGames GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  2. 299,00€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Chieftec CI-01B-OP Gehäuse für 37,90€, Emtec SpeedIN Pro 128 GB microSDXC für17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Vor dem Deutschlandstart von Disney+: Disney-Chef Bob Iger tritt zurück
    Vor dem Deutschlandstart von Disney+
    Disney-Chef Bob Iger tritt zurück

    Bei Walt Disney endet eine Ära: Der langjährige Vorstandschef Bob Iger tritt mit sofortiger Wirkung zurück. Nachfolger wird Disney-Manager Bob Chapek, der zuletzt für die Vergnügungspark-Sparte zuständig gewesen ist. Die Wahl Chapeks wirft Fragen auf.

  2. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  3. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.


  1. 07:31

  2. 22:10

  3. 18:08

  4. 18:01

  5. 17:07

  6. 16:18

  7. 15:59

  8. 14:36