Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Öffentlich-Rechtliche: TV-Sender…

Nach der Logik...

  1. Beitrag
  1. Thema

Nach der Logik...

Autor: Airwolf89 27.10.16 - 11:06

...müsste mir mein Auto auch schon viel zu kompliziert geworden sein sodass ich zur Pferdekutsche zurückkehre... gibt ja auch viel mehr Funktionen in einem Auto die lästig werden können.

Meine Güte, die raffen einfach nicht was die Zuschauer heutzutage wollen.

Was ich allerdings sehr bedauerlich finde ist, wenn Schauspieler unter Streaming leiden weil scheinbar nicht mehr genug Arbeit da ist. Allerdings glaube ich eher dass das ein nationales Problem hier ist. Ich glaube in den USA sieht das hingegen ganz anders aus.
Könnte auch damit zusammen hängen dass gefühlt 9 von 10 deutschen Produktionen unglaubwürdige und schlecht produzierte Grütze ist... dass deswegen die Leute lieber Produktionen aus Übersee konsumieren (und ja, da ist auch viel Grütze dabei) und deswegen deutsche Schauspieler nicht wirklich gefragt sind, bzw. oft gar keine Möglichkeit haben sich zu beweisen und internationale Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Leider ein Teufelskreis...


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Nach der Logik...

Airwolf89 | 27.10.16 - 11:06
 

Re: Nach der Logik...

Lemo | 27.10.16 - 11:26
 

Re: Nach der Logik...

A.Stranger | 27.10.16 - 11:29
 

Re: Nach der Logik...

Lemo | 27.10.16 - 11:56
 

Re: Nach der Logik...

cherubium | 27.10.16 - 12:09
 

Re: Nach der Logik...

der_wahre_hannes | 27.10.16 - 12:00
 

Re: Nach der Logik...

iCakeMan | 27.10.16 - 12:09
 

Re: Nach der Logik...

der_wahre_hannes | 27.10.16 - 12:10
 

Re: Nach der Logik...

Zazu42 | 27.10.16 - 12:47
 

Re: Nach der Logik...

der_wahre_hannes | 27.10.16 - 12:51
 

Re: Nach der Logik...

Truster | 27.10.16 - 12:09
 

Re: Nach der Logik...

der_wahre_hannes | 27.10.16 - 12:38
 

Re: Nach der Logik...

dabbes | 27.10.16 - 12:27
 

Bitte nicht irreführen lassen.

Berner Rösti | 27.10.16 - 12:03
 

Re: Bitte nicht irreführen lassen.

der_wahre_hannes | 27.10.16 - 12:09
 

Re: Bitte nicht irreführen lassen.

Berner Rösti | 27.10.16 - 12:12
 

Re: Nach der Logik...

azeu | 27.10.16 - 12:46
 

Re: Nach der Logik...

Lemo | 27.10.16 - 12:49
 

Re: Nach der Logik...

azeu | 27.10.16 - 12:51
 

Re: Nach der Logik...

Lemo | 27.10.16 - 17:10

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. Deichmann SE, Essen
  3. INIT Group, Karlsruhe
  4. SOLCOM GmbH, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 1,19€
  3. 26,99€
  4. (-75%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04