Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browsererweiterungen: Plötzlich nackt…

Typisch German Angst

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Typisch German Angst

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.16 - 07:46

    Deutschland ist das einzige Land in dem alle in Panik ausbrechen wenn sie was von Facebook, Whatsapp und Browserverläufen hören.

    In anderen Ländern wie Schweden sind dagegen sogar die Steuererklärungen online frei zugänglich und jeder kann sehen was jeder andere Bürger auf den Cent genau verdient. In den USA macht man sich auch nicht wegen jeder Kleinigkeit ins Hemd. Dort kann man auch einfach per Kennzeichen herausfinden wo der Halter eines Fahrzeugs wohnt.

    Naja typisch deutsch mal wieder...

  2. Re: Typisch German Angst

    Autor: suffx 04.11.16 - 07:55

    "Schweden und Amerikaner springen da vorne von einer Klippe... schnell, lasst uns hinterher springen!"

    Junge junge.... denk mal nach wie sinnlos dein Post war.

  3. Re: Typisch German Angst

    Autor: MoodyMammoth 04.11.16 - 07:55

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutschland ist das einzige Land in dem alle in Panik ausbrechen wenn sie
    > was von Facebook, Whatsapp und Browserverläufen hören.
    >
    > In anderen Ländern wie Schweden sind dagegen sogar die Steuererklärungen
    > online frei zugänglich und jeder kann sehen was jeder andere Bürger auf den
    > Cent genau verdient. In den USA macht man sich auch nicht wegen jeder
    > Kleinigkeit ins Hemd. Dort kann man auch einfach per Kennzeichen
    > herausfinden wo der Halter eines Fahrzeugs wohnt.

    > Naja typisch deutsch mal wieder...

    Das was Du da sagst, klingt genauso bescheuert wie dieses 'wer nichts zu verbergen hat...'
    Denk doch mal vorher nach.

  4. Re: Typisch German Angst

    Autor: Emulex 04.11.16 - 07:59

    Ich gebe dir zum Teil recht, siehe meinen Beitrag zur Empörungsgesellschaft.
    Aber Privatsphäre ist mir persönlich heilig und die respektiere ich bei anderen genauso wie ich erwarte dass sie bei mir respektiert wird.

  5. Re: Typisch German Angst

    Autor: der_wahre_hannes 04.11.16 - 08:01

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja typisch deutsch mal wieder...

    Dann fang doch bei dir an und veröffentliche deine Steuererklärung im Netz, für alle einsehbar.

  6. Re: Typisch German Angst

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.16 - 08:04

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ronlol schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja typisch deutsch mal wieder...
    >
    > Dann fang doch bei dir an und veröffentliche deine Steuererklärung im Netz,
    > für alle einsehbar.

    88.960 ¤

    Jetzt fang bloss nicht an zu weinen.

  7. Re: Typisch German Angst

    Autor: suffx 04.11.16 - 08:06

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ronlol schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Naja typisch deutsch mal wieder...
    > >
    > > Dann fang doch bei dir an und veröffentliche deine Steuererklärung im
    > Netz,
    > > für alle einsehbar.
    >
    > 88.960 ¤
    >
    > Jetzt fang bloss nicht an zu weinen.

    Das ist keine Steuererklärung sondern dein Angebliches Gehalt.

  8. Re: Typisch German Angst

    Autor: CHU 04.11.16 - 08:14

    suffx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > 88.960 ¤
    >
    > Das ist keine Steuererklärung sondern dein Angebliches Gehalt.

    Wenn's das überhaupt ist. Kann auch gut ein Schuldenstand sein. Wer weiß.

  9. Re: Typisch German Angst

    Autor: der_wahre_hannes 04.11.16 - 08:15

    CHU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > suffx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > 88.960 ¤
    > >
    > > Das ist keine Steuererklärung sondern dein Angebliches Gehalt.
    >
    > Wenn's das überhaupt ist. Kann auch gut ein Schuldenstand sein. Wer weiß.

    Oder er ist auf der Tastatur eingeschlafen und das kam dabei raus. Alles ist möglich.

  10. Re: Typisch German Angst

    Autor: darklord007 04.11.16 - 08:18

    wird interessant, da links auf firmendaten in der "cloud" öffentlich verfügbar sind. Selbst wenn man nur die URL speichert lässt sich aus dem verlinkten Dateinamen meist auf den Inhalt schließen.

  11. Re: Typisch German Angst

    Autor: Trollversteher 04.11.16 - 08:30

    >Deutschland ist das einzige Land in dem alle in Panik ausbrechen wenn sie was von Facebook, Whatsapp und Browserverläufen hören.

    Mal abgesehen davon, dass Deutschlan keinesfalls "das einzige Land der Welt" ist, wo man ein wenig Wert auf Datenschutz legt - Das hier geht deutlich weiter als "Facebook, Whatsapp und Browserverläufe".

    >In anderen Ländern wie Schweden sind dagegen sogar die Steuererklärungen online frei zugänglich und jeder kann sehen was jeder andere Bürger auf den Cent genau verdient.

    Das ist eine über lange Zeit gewachsene Tradition - und eine absolute Ausnahme in der Welt, nicht der Regelfall.

    >In den USA macht man sich auch nicht wegen jeder Kleinigkeit ins Hemd. Dort kann man auch einfach per Kennzeichen herausfinden wo der Halter eines Fahrzeugs wohnt.

    Haha, es sei denn, plötzlich werden tausende eMails einer großen Partei und deren Spitzenkandidatin geleaked, dann ist das Geschrei ebenfalls groß...

    >Naja typisch deutsch mal wieder...

    Nein, typisch deutsch war nur Dein typischer "Wir deutschen bashen uns am liebsten selbst" Beitrag...

  12. Re: Typisch German Dummheit

    Autor: Karmageddon 04.11.16 - 08:45

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutschland ist das einzige Land in dem alle in Panik ausbrechen wenn sie
    > was von Facebook, Whatsapp und Browserverläufen hören.

    Wenn's mal so wäre... Leider passiert das viel zu selten. Aber wie man ja in deinem Fall erkennen kann, du raffst das Problem überhaupt nicht.

    > Naja typisch deutsch mal wieder...

    Dann zieh doch nach Russland oder in die Türkei. Da geht's solchen Leuten wie dir bestimmt besser.

  13. Re: Typisch German Angst

    Autor: Niaxa 04.11.16 - 08:59

    Wieso muss man aus allen Themen immer gleich ein Streitthema machen? Ich finde es auch nicht schlecht wenn man bei anderen mal mitbekommt, was Gehaltstechnisch so in meinem Beruf alles drin ist. Mir ist Privatsphäre auch wichtig, aber ich rege mich auch nicht über jeden Mist auf. Ich weis nicht welche Vor und Nachteile es haben soll, wenn ich z.B. mein Gehalt für mich behalte. Und da gibt es eine Menge an Daten, die einfach nur unwichtig sind.

  14. Re: Typisch German Angst

    Autor: der_wahre_hannes 04.11.16 - 09:05

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso muss man aus allen Themen immer gleich ein Streitthema machen? Ich
    > finde es auch nicht schlecht wenn man bei anderen mal mitbekommt, was
    > Gehaltstechnisch so in meinem Beruf alles drin ist.

    Es geht ja auch gar nicht um das Gehalt, sondern um die Steuererklärung.

  15. Re: Typisch German Angst

    Autor: mziegler 04.11.16 - 09:08

    Und 1984 ist von Goethe. Ich hab es doch gewusst.
    In der Türkei wird auch auf die Meinungsfreiheit geschissen.
    Dann sollten wir das doch hier auch machen.
    Krönt Seehofer zum Deutschen Diktator auf Lebenszeit und gebt die Grundrechte auf.
    So ein geistiger Dünnpfiff.

  16. Re: Typisch German Angst

    Autor: neocron 04.11.16 - 09:10

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber Privatsphäre ist mir persönlich heilig und die respektiere ich bei
    > anderen genauso wie ich erwarte dass sie bei mir respektiert wird.
    nur so als Hinweis ... es interessiert niemanden, was fuer dich heilig ist ...
    es interessiert lediglich, was fuer die Mehrheit heilig ist ...
    individuelle Praeferenzen koennten egaler kaum sein ...

  17. Re: Typisch German Angst

    Autor: Trollversteher 04.11.16 - 09:14

    >nur so als Hinweis ... es interessiert niemanden, was fuer dich heilig ist ...
    >es interessiert lediglich, was fuer die Mehrheit heilig ist ...
    >individuelle Praeferenzen koennten egaler kaum sein ...

    Nicht ganz - in einem demokratischen Rechtsstaat gibt es auch so etwas wie Minderheitenschutz...

  18. Re: Typisch German Angst

    Autor: grslbr 04.11.16 - 09:17

    Privatsphäre ist sowas wie Wahlrecht. Hat man's, nimmt man's gerne für selbstverständlich und ignoriert entsprechend. Wenn aber nicht....

    Absolut jeder hat was zu verbergen. Nicht nur generell sondern eben auch spezifischen Personen oder Gruppen gegenüber.

    Der Porno-Browserverlauf gegenüber dem Partner oder den Eltern, die Informationen zu Rauschmitteln, die Vorsorge für die angedachte Scheidung mitsamt Unterhaltsstreit.

    Es gibt tausend literarische und reale Beispiele für die Beklemmung die im Totalitarismus und der Existenz als gläserne Bürger so aufkommen. Dass man da in Deutschland Angst vor hat, ist das nicht irgendwie völlig selbstverständlich wenn man die Geschichte des letzten Jahrhunderts so ansieht?

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  19. Re: Typisch German Angst

    Autor: DG-82 04.11.16 - 09:30

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ronlol schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Naja typisch deutsch mal wieder...
    > >
    > > Dann fang doch bei dir an und veröffentliche deine Steuererklärung im
    > Netz,
    > > für alle einsehbar.
    >
    > 88.960 ¤
    >
    > Jetzt fang bloss nicht an zu weinen.

    67.480 ¤. Allerdings hat das nichts mit einer Steuererklärung zu tun. Dank Tarif weiß eh jeder aus meinem Umfeld was ich verdiene. Das was ich absetze geht aber keinen was an.

  20. Re: Typisch German Angst

    Autor: The Insaint 04.11.16 - 09:44

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es auch nicht schlecht wenn man bei anderen mal mitbekommt, was
    > Gehaltstechnisch so in meinem Beruf alles drin ist.

    Wenn du wissen willst, was deine Berufsgruppe verdient, dann wende dich an die entsprechende Fachgruppenabteilung. Die können die Mindestlöhne angeben, ohne das dabei jemand "ausspioniert" wird.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung mbh (GOA), Schwäbisch Gmünd
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. VRmagic Holding AG, Mannheim
  4. Taunus Sparkasse, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30