1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Steve und Bill mögen…

Ich wünsche mir eine Ignore-Funktion für "Autoren"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich wünsche mir eine Ignore-Funktion für "Autoren"

    Autor: Midian 07.11.16 - 11:17

    Jetzt geht es mit den Bild-Artikeln gleich am Montag weiter. Am Wochenende der Tesla Clickbait Artikel und jetzt das. Golem ist am Tiefpunkt angelangt.

    Es gibt ja zum Glück noch gute Artikel - das ist auch der einzige Punkt, warum ich hier noch "gerne" lese. Bei dem Niveau springt bald noch mein Springer-Verlag-Blocker bei an :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.16 11:17 durch Midian.

  2. Re: Ich wünsche mir eine Ignore-Funktion für "Autoren"

    Autor: pk_erchner 07.11.16 - 12:02

    Midian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt geht es mit den Bild-Artikeln gleich am Montag weiter. Am Wochenende
    > der Tesla Clickbait Artikel und jetzt das. Golem ist am Tiefpunkt
    > angelangt.
    >
    > Es gibt ja zum Glück noch gute Artikel - das ist auch der einzige Punkt,
    > warum ich hier noch "gerne" lese. Bei dem Niveau springt bald noch mein
    > Springer-Verlag-Blocker bei an :)

    sorry - sehe ich anders

    ich mag solche Artikel .. tatsächlich eine sehr gute "Art" von Artikeln ...

    da muss ich echt mal harsch sagen ...

    dann geh doch einfach nicht auf golem

    und man sollte auch bild Lesern keinen Vorwurf machen ... bild zu mögen

    bild weiss genau was sie da tun

    und ja... sie bedienen gewisse Mechanismen ...

  3. Re: Ich wünsche mir eine Ignore-Funktion für "Autoren"

    Autor: Strongground 07.11.16 - 13:03

    Ach, “Lügen“, „Hetze“ und “Propaganda“ sind “Mechanismen“... :D

  4. Re: Ich wünsche mir eine Ignore-Funktion für "Autoren"

    Autor: User_x 07.11.16 - 13:11

    ...es handelt sich doch um themen rund um IT.

    How-Tos: video2brain
    LeckCheck: twitter oder andere bugtracker

    evtl. reicht ja ein Newsagregator... RSS/Atom feeds wären doch dann genau das richtige?

  5. Re: Ich wünsche mir eine Ignore-Funktion für "Autoren"

    Autor: pk_erchner 07.11.16 - 13:35

    Strongground schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach, “Lügen“, „Hetze“ und “Propaganda“
    > sind “Mechanismen“... :D

    absolut

    nennen wir es Provokation

    News mit oder ohne Provokation bekommt mehr Aufmerksamkeit ???

    hier geht es ganz klar um Aufmerksamkeit

    willkommen in der Medienwelt

    und Bill und Steve sind absolute Schlüsselpersonen in der IT Welt

    nicht relevant ?

  6. Re: Ich wünsche mir eine Ignore-Funktion für "Autoren"

    Autor: jiggiwowow 08.11.16 - 11:43

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > absolut
    >
    > nennen wir es Provokation
    >
    > News mit oder ohne Provokation bekommt mehr Aufmerksamkeit ???
    >
    > hier geht es ganz klar um Aufmerksamkeit
    >
    > willkommen in der Medienwelt
    >
    > und Bill und Steve sind absolute Schlüsselpersonen in der IT Welt
    >
    > nicht relevant ?

    von einem

    IT-News-Aggregator

    erwarten aber viele

    keine Provokationen...

    genau so wie ich...

    keine doppelten Zeilenumbrüche...

    nach nicht mal...

    einem Satzende

    in einem Kommentar erwarte !!!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.16 11:44 durch jiggiwowow.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Taconic Biosciences GmbH, Leverkusen
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Concardis GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 57,99€
  2. 45,99€ statt 59,99€ | Special Edition für 53,99€ und Ultimate Edition für 63,99€
  3. 39,99€ statt 59,99€ | Deluxe Edition für 52,99€ und Super Deluxe Edition für 79,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia