1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Steve und Bill mögen…
  6. Thema

Marktanteil inzwischen 0,1 %

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Und wovon kommt das?

    Autor: ocm 08.11.16 - 12:36

    > wo der Mrktanteil bei meinen genannten 10% lag

    Der Artikel bringt keine Zahlen für Europa, nur für Deutschland und ein paar andere Länder. Und diese Zahl war ein kurzzeitiger Peak, danach ging es wieder bergab, was bis heute anhält.

    Microsoft selbst war mit den Verkäufen überhaupt nicht zufrieden:
    "Ziele verfehlt"
    Doch das reicht nicht: “In der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres 2015 hat die Telefonsparte die Absatz- und Umsatzziele nicht erreicht”, heißt es in dem Bericht. Zudem seien die Margen der verkauften Geräte niedriger gewesen als erwartet. Microsoft war mit den Lumias vor allem im Niedrigpreissegment erfolgreich. "

    PS: Die Hersteller sind ja nicht blöd. Wenn Windows Mobile sich verkaufen würde, gäbe es auch Geräte damit.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.16 12:47 durch ocm.

  2. Re: Marktanteil inzwischen 0,1 %

    Autor: S-Talker 08.11.16 - 13:36

    ldlx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nokia will ja zum Jahresende neue Telefone rausbringen... mal schauen was
    > da so in Richtung Hardware (Kamera!!! und dem Hardware-Spielekram...) und
    > Software (wohl Android) so geht...
    >

    Was soll da schon groß kommen, nachdem bei Nokia seit Jahren nicht mehr richtig entwickelt wurde und die fähigen Leute schon lange das Unternehmen verlassen haben?

    Dieses Comeback erinnert mich an die von diversen "Top Sportlern/Weltmeistern", die nach ein paar Jahren wieder kommen, alle enttäuschen und meist nach nur einer Saison wieder aussteigen.

  3. Re: Und wovon kommt das?

    Autor: Hallonator 08.11.16 - 14:08

    ocm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS: Die Hersteller sind ja nicht blöd.

    Doch.

    http://www.crn.de/telekommunikation/artikel-111903.html

  4. Re: Und wovon kommt das?

    Autor: koflor 08.11.16 - 14:22

    Meine Rede...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Trossingen
  2. Amprion GmbH, Dortmund
  3. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  4. Fachhochschule Aachen, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Smash Bros. Ultimate, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Diablo 3, Octopath...
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, Super Smash Bros. Ultimate, Minecraft)
  3. PC 59,99€/PS4, Xbox 69,99€ (Release am 17. September)
  4. (u. a. One Touch tragbare Festplatte 500 GB in verschiedenen Farben je 86,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00