1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke: Alle Android-Geräte…

Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: Anonymer Nutzer 08.11.16 - 13:53

    Schon lange gefixt.
    https://review.cyanogenmod.org/#/c/167220/

  2. Re: Wenn...

    Autor: newyear 08.11.16 - 14:04

    ... es einen Build für das eigenen Gerät gäbe.

    Erstens braucht man ein unterstützen Gerät, und selbst das hilft nicht sicher:

    http://download.cyanogenmod.org/?device=sprout

  3. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: Neuro-Chef 08.11.16 - 14:04

    Roxxor schrieb:
    > Schon lange gefixt.
    > review.cyanogenmod.org#/c/167220/
    Hmm, kommt sehr drauf an. Mein eines Gerät ist von 2013 und hat zuletzt im August ein CM Update erhalten.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  4. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: Niaxa 08.11.16 - 15:00

    Ich würde es ja auf meinem Tab S testen, da ist CM aber noch auf dem Stand von "Hallo Welt" mit zusatz Features, wodurch man die Lücke gar nicht nutzen kann. Bevor man das nutzen könnte wäre der Akku schon 3 mal entladen.

  5. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: Anonymer Nutzer 08.11.16 - 17:00

    Tja. Alles Fehlkäufe.
    Bei meiner Gerätesuche ist guter AOSP/CM support essentiell.
    Erstes Android: Sony Ericsson Xperia Ray (2011) https://github.com/LegacyXperia/local_manifests/wiki/Changelog -> CM11 oder CM13 und bald CM14.1 mit aktuellen patches
    Danach: Sony Xperia SP (2013) R.I.P. (im Klo ertrunken) -> aktuelles CM 14.1 (http://forum.xda-developers.com/xperia-sp/orig-development/rom-cyanogenmod-14-0-xperia-sp-t3461738)
    Dann: Xperia Z1 Compact (2014) R.I.P (Mistdisplay) Android 7.0 AOSP (jetzt schon 7.1 wenn ich selbst builde http://fxpblog.co/aosp/aosp-7-0/) bzw. ein sehr auf Security ausgelegtes 5.1 (natürlich mit aktuellen patches http://forum.xda-developers.com/sony-xperia-z1-compact/orig-development/rom-jaguar-amami-lp5-1-1-r37-hardened-t3396713)

    Und jetzt das oben genannte LG G3 welches unter den ersten Devices mit CM 14.1 nightlies ist. Und sollte dann wenn Dan's patches (https://review.cyanogenmod.org/#/q/project:CyanogenMod/android_kernel_lge_g3) gemerged werden wohl sicherer als ein Google Pixel sein.(Da dort ja Dirty Cow nicht gefixt wurde)

    Generell kaufe ich mir nur noch ältere Flagships (Neuware) mit gutem AOSP/CM support. Bei alten Flagships kann man vor dem Kauf überprüfen ob es eine gesunde Entwicklercommunity(mit stabilen AOSP/CM ROMs) hat und die Geräte sind performanter und besser verarbeitet als gleichpreisige "neue" Mittelklasse Geräte.
    Falls sich jemand fragt warum mein neues Gerät kein Sony wurde, dann kann ich das gerne erläutern. Ich mache das aber nur auf Anfrage da sich wahrscheinlich schon niemand dafür interessiert was ich hier geschrieben habe.

  6. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: eXXogene 08.11.16 - 17:36

    Warum schreibst du etwas hier rein wenn du glaubst das es keiner liest?

    Warum besitzt du im Moment kein Sony Handy?

    Mach es nicht so spannend :D

  7. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: Niaxa 08.11.16 - 18:55

    Sehe ich nicht so. Ich installiere mir kein CM Bug :-).

  8. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: Neuro-Chef 08.11.16 - 20:13

    Roxxor schrieb:
    > Tja. Alles Fehlkäufe.
    > Bei meiner Gerätesuche ist guter AOSP/CM support essentiell.
    Das ist ein gutes und sinnvolles Kriterium, doch sobald noch andere hinzukommen, bleibt leider manchmal nichts übrig, das alle erfüllt.
    Ich wollte z.B. die drei Buttons unten als richtige Hardware-Knöpfe, das gibt es kaum.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  9. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: Anonymer Nutzer 08.11.16 - 20:49

    eXXogene schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum schreibst du etwas hier rein wenn du glaubst das es keiner liest?
    >
    > Warum besitzt du im Moment kein Sony Handy?
    >
    > Mach es nicht so spannend :D

    Sony hat vor einiger Zeit ein offizielles AOSP Projekt gestartet, was generell eigentlich gut sein sollte. Das Sony AOSP Projekt benötigt auch noch blobs, jedoch nicht die selben die auch in den Stock ROMS genutzt werden, sondern welche die von "Jerpelea" (Ein Developer aus dem XDA Forum der zu diesem Zweck bei SOny angestellt wurde). Diese Blobs haben aber leider nicht die Qualität der StockROM blobs, weshalb zum Beispiel die Kameraqualität und speziell Stabilität sehr daran leidet.

    Also warum benutzt CM nicht die Blobs der StockROM? Sony hat bei den neueren Updates einen DRM Schutz für die StockROM blobs integriert, weshalb sich diese nicht mehr für AOSP ROMs verwenden lassen.

    Gut ist, dass SonyAOSP an einem einzigen Kernel für alle Devices arbeitet. Jedoch ist der noch sehr instabil. Und als eine Version anfing in Ordnung zu laufen, wechselte das Team zur nächsten Kernel Version und alles fing von vorne an.
    Das Sony AOSP Projekt hat es jetzt in gefühlt 2 Jahren nicht geschafft nur eine annehmbare AOSP ROM zu veröffentlichen.

    Zu Anfang hat man ja gehofft dass es freie Implementationen für blobs geben wird, aber nein. Es hat sich nichts geändert, sondern im Gegenteil eigentlich die Gesamtsituation bei Sony verschlechtert.

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Roxxor schrieb:
    > > Tja. Alles Fehlkäufe.
    > > Bei meiner Gerätesuche ist guter AOSP/CM support essentiell.
    > Das ist ein gutes und sinnvolles Kriterium, doch sobald noch andere
    > hinzukommen, bleibt leider manchmal nichts übrig, das alle erfüllt.
    > Ich wollte z.B. die drei Buttons unten als richtige Hardware-Knöpfe, das
    > gibt es kaum.
    Stimmt. Die Wahl wird damit sehr stark eingeschränkt. Ich hätte gerne das Galaxy A3 (2016) genommen. Aber man muss halt Prioritäten setzen.

    EDIT: Wobei ich letztendlich mit der Wahl sehr zufrieden bin. Seitdem ich das LG G3 habe, fällt mir die "niedrige" Auflösung des A3 schon sehr stark auf.
    EDIT2: Wenn ich jetzt mein G3 und das A3 meiner Freundin vergleiche.... Wäre echt doof gewesen das A3 für den gleichen Preis des G3 zu kaufen. Eigentlich ist alles am G3 besser... Wie ich Anfangs schrieb: altes Flagship > neues Mittelklassegerät



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.16 20:55 durch Roxxor.

  10. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: nille02 08.11.16 - 22:24

    Roxxor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon lange gefixt.
    > review.cyanogenmod.org#/c/167220/

    Für dieses Gerät. Viele Geräte haben einen eigenen Kernel und ob die einen Backport bekommen ist immer so eine Sache.

  11. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: Neuro-Chef 08.11.16 - 22:32

    Roxxor schrieb:
    > Zu Anfang hat man ja gehofft dass es freie Implementationen für blobs geben
    > wird, aber nein.
    Selbst im Optimalfall werden wohl noch Jahre vergehen, bis sich an der allgemeinen Android-Situation etwas verbessert :-(

    > EDIT: Wobei ich letztendlich mit der Wahl sehr zufrieden bin. Seitdem ich
    > das LG G3 habe, fällt mir die "niedrige" Auflösung des A3 schon sehr stark
    > auf.
    Mein Xcover 3 hat sogar nur 800x480 - Aber ich bin auch kein Poweruser, nutze es weder für Spiele noch für Videos, da geht das schon. Als Bonus hält der Akku recht lange.

    > Wie ich Anfangs schrieb: altes Flagship > neues Mittelklassegerät
    Zumal sich ja rein von der für Android selbst benötigten Hardwareleistung her nicht mehr viel tut. Es gibt sogar schon erste Android 7.1 Builds für das fünfeinhalb Jahre alte Samsung Galaxy S2^^

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  12. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: Anonymer Nutzer 08.11.16 - 22:55

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für dieses Gerät. Viele Geräte haben einen eigenen Kernel und ob die einen
    > Backport bekommen ist immer so eine Sache.

    Das stimmt. Ich bin froh dass das beim G3 von Dan Passanen erledigt wird. Der macht das zuverlässig. Ich überprüfe aber trotzdem selbst ob das gemacht wird. Kann ja jeder auf review.cyanogenmod.org checken. Falls nein, Maintainer informieren!

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumal sich ja rein von der für Android selbst benötigten Hardwareleistung
    > her nicht mehr viel tut. Es gibt sogar schon erste Android 7.1 Builds für
    > das fünfeinhalb Jahre alte Samsung Galaxy S2^^
    Naja. Es funktioniert, aber schön ist das nicht mehr ;)
    Ich habe immer noch mein Sony Ericsson Xperia Ray(2011). Aktuell wird da CM11(Android 4.4) und aktuell CM13(Android 6), bald CM14.1(Android 7.1), gehalten.
    Aus gutem Grund wird Android 4.4 weiter gewartet! Das läuft am besten und wird noch offiziell mit Security updates von Google versorgt.
    Das LegacyXperia Projekt ist ein wahres Wunder! Selbst auf den neusten Versionen läuft (fast) alles, nur etwas gemächlich Dank der alten Hardware(https://github.com/LegacyXperia/local_manifests/wiki/Marshmallow-status). Vielen Dank an Michael Bestas!

  13. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: rotanid 08.11.16 - 23:31

    Danke für den Hinweis, dass das in den nightlies für das LG G3 D855 schon gefixt ist.
    Derzeit bin ich noch auf CM13.0 mit meinem G3, weißt du was über die Nutzbarkeit von 14.0 oder gar 14.1 - und vor allem wo gibt es die nightlies für diese beiden? unter downloads.cyanogenmod.org finde ich nur die für 13.0

  14. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: 1ras 09.11.16 - 01:41

    Roxxor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon lange gefixt.
    > review.cyanogenmod.org#/c/167220/

    Genau und deshalb wird es auch von den Banken mit ihren pushTAN-Lösungen nicht unterstützt. Ist einfach zu sicher.

    (Ich verzichte auf den Smiley, da mir dieser gerade im Hals stecken bleibt)

  15. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: rotanid 09.11.16 - 03:03

    1ras schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Roxxor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon lange gefixt.
    > > review.cyanogenmod.org#/c/167220/
    >
    > Genau und deshalb wird es auch von den Banken mit ihren pushTAN-Lösungen
    > nicht unterstützt. Ist einfach zu sicher.
    >
    > (Ich verzichte auf den Smiley, da mir dieser gerade im Hals stecken bleibt)

    da muss ich mich anschließen... Wobei die Commerzbank hier eine positive Ausnahme ist, sie erlauben explizit root und custom roms, nur keine debugger und dinge wie xposed.

  16. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: kaymvoit 09.11.16 - 10:00

    Gibt es für AOSP eigentlich einen besseren Weg, als sich IRGENDWELCHE ROMs aus XDA-Developer-Threads zu laden?

  17. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.16 - 10:10

    rotanid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für den Hinweis, dass das in den nightlies für das LG G3 D855 schon
    > gefixt ist.
    > Derzeit bin ich noch auf CM13.0 mit meinem G3, weißt du was über die
    > Nutzbarkeit von 14.0 oder gar 14.1 - und vor allem wo gibt es die nightlies
    > für diese beiden? unter downloads.cyanogenmod.org finde ich nur die für
    > 13.0
    CM 14.1 nightlies sind heute Nacht gestartet! Erstes build ist jetzt verfügbar!
    Hier der Thread: http://forum.xda-developers.com/lg-g3/orig-development/rom-cyanogenmod-14-0-experimental-lg-g3-t3464062
    Es scheint noch Probleme mit dem integrierten Dateimanager zu geben, externe aus dem PlayStore laufen wohl. Sonst war auch der Camcorder(Photos ohne Probleme) ein Problem, das scheint aber wohl auch nun zu laufen.
    Sonst wird berichtet dass es sehr viel flüssiger läuft als alles davor (incl. Stock)

    Ich werde heute von CM13 (das super stabil läuft) auf das frische CM14.1 upgraden. Drückt mir die Daumen ;D

    kaymvoit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es für AOSP eigentlich einen besseren Weg, als sich IRGENDWELCHE ROMs
    > aus XDA-Developer-Threads zu laden?
    Selber kompilieren. Jeder AOSP ROM thread sollte auch einen Link zu den Sources beinhalten. Sonst abhängig von deinem Gerät könnte es mehr oder weniger Vertrauenswürdige quellen geben, wie zb. FXP (FreeXperia) bei Sony.

  18. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: rotanid 09.11.16 - 14:53

    Roxxor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich werde heute von CM13 (das super stabil läuft) auf das frische CM14.1
    > upgraden. Drückt mir die Daumen ;D

    Daumen gedrückt.
    Ich verschlüssele immer das Gerät, das macht häufiger leider Probleme, z.B. ist mir auch kein Recovery bekannt, bei dem man auf die verschlüsselte Partition zugreifen kann, auch wenn manche es behaupten.

  19. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: nille02 09.11.16 - 17:08

    Roxxor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es scheint noch Probleme mit dem integrierten Dateimanager zu geben,

    Der hat Default noch keine Berechtigung auf den Speicher zuzugreifen. Das muss man in den Einstellungen noch Manuell erlauben dann klappt das.

    Was auch noch ein bekanntes Problem ist, es ist manchmal per Default keine Webview Komponente gewählt. In den Einstellungen musst du erst eine wählen, falls der Store etc immer abstürzt.


    > Ich werde heute von CM13 (das super stabil läuft) auf das frische CM14.1
    > upgraden. Drückt mir die Daumen ;D

    Ich noch nicht. Man soll ja auch die /data Partition löschen und dann müsste ich alles neu einrichten. Darauf habe ich zumindest keine Lust.

    Auch hat man sich seit Adopted Storage noch nicht mit dem Updater beschäftigt. Der legt erst mal das zip auf /sdcard, welche aber bei Adopted Storage nicht dem Recovery zur Verfügung steht.

  20. Re: Und wieder ist man mit CyanogenMod im Vorteil

    Autor: FreiGeistler 12.11.16 - 23:34

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Xcover 3 hat sogar nur 800x480 - Aber ich bin auch kein Poweruser,
    > nutze es weder für Spiele noch für Videos, da geht das schon. Als Bonus
    > hält der Akku recht lange.

    Habe noch das Xcover 1, das ist mit 128MB internem Speicher und ~300MB RAM eine ziemliche Krücke.
    Mit rooten und etwas basteln (SD-Card, RAM-Mod) läufts aber als Ersatzgerät erstaunlich Flott. Mittlerweile gibts das auf e-bay für 20-30 Euro. Ist aber leider nur Android 2.3 :-(

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg
  2. Finanzbehörde, Interner Service und Steuerung, Hamburg
  3. Deutsche Gesellschaft für Qualität - DGQ Service GmbH, Frankfurt am Main
  4. INFODAS, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme