1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekommunikationsüberwachung: Wie E…

Also mailbox.org auch betroffen?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also mailbox.org auch betroffen?!

    Autor: Dr.Zoidberg 09.11.16 - 10:22

    Na toll, da hab ich gerade meine Mail (mit Domain) komplett auf Mailbox.org umgestellt, weil mir die ständige Securityfixerei am Rootserver auf die Nerven ging und dann überflieg ich den Artikel.
    Wenn ich das richtig verstehe habe ich mit Mailstandort Deutschland ein Problem solange PGP nicht flächendeckend durch ist (nie).

    Email made in Germany. HAHA.

    Wenn es nicht so traurig wäre.

  2. Re: Also mailbox.org auch betroffen?!

    Autor: ikhaya 09.11.16 - 11:40

    Auch in anderen Ländern gibt es Gesetze die es Behörden gestatten bei berechtigtem Interesse einen Blick auf das Postfach zu werfen.

  3. Re: Also mailbox.org auch betroffen?!

    Autor: Hurrdurrgurrlem 10.11.16 - 11:27

    Gerade mailbox.org hat dafür eine Lösung, das sogenannte "Verschlüsselte Postfach":

    Dabei kannst du in den Einstellungen einen öffentlichen PGP-Key hinterlegen, mit dem jede eingehende Email verschlüsselt wird. Somit landet keine Mail im Klartext in deinem Posteingang. Natürlich brauchst du dann aber jedes mal zum lesen einer Email auch deinen privaten Schlüssel.

    Natürlich ersetzt dies keine PGP-Verschlüsselung, da die Mail noch im Postausgang deines Kommunikationspartners in unverschlüsselter Form vorliegt, aber immerhin hat man von seiner eigenen Seite das Nötigste getan.

    Was ich NICHT genau weiß ist, wie die Implementierung gerade bezüglich der hier thematisierten Kommunikationsüberwachung läuft.
    Im blödsten Fall wird die im Klartext hereinflatternde Email schon registriert, bevor der Inhalt verschlüsselt und im Postfach abgelegt wird.
    Dann würde einem das verschlüsselte Postfach eigentlich sogar weniger bringen als ein POP3-Abruf, da bei diesem dann ja auch die (alten, hinterlegten) Mails vom Server runter sind.
    Die Frage wäre ein Fall für den mailbox-Support.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.16 11:30 durch Hurrdurrgurrlem.

  4. Re: Also mailbox.org auch betroffen?!

    Autor: Dr.Zoidberg 10.11.16 - 11:34

    Das ist ein interessanter Tipp, Danke Dir!

  5. Re: Also mailbox.org auch betroffen?!

    Autor: Carlotta Sontono 15.11.16 - 09:13

    Ich habe diesen Thread hier zum Anlass genommen beim Support von mailbox.org anzufragen.

    Als Kernaussage hat sich dadurch ergeben, dass das verschlüsselte Postfach dort lediglich für bisherige und gespeicherte Kommunikation entsprechend taugt.
    Sollte man aus welchen Gründen auch immer eine TKÜ an der Backe haben, so muss der Anbieter den Verkehr in Rohdaten tracken und übermitteln, also noch Bevor die Verschlüsselung auf die mails angewandt werden kann.

    Am besten mit allen Details selbst lesen:
    https://support.mailbox.org/topic/tk%C3%BC-und-verschl%C3%BCsseltes-postfach

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nordgetreide GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Hays AG, München
  4. HUESKER Synthetic GmbH, Gescher

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,59€
  2. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Snowden an Trump: "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"
    Snowden an Trump
    "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"

    US-Präsident Donald Trump soll Wikileaks-Gründer Julian Assange zum Ende seiner Amtszeit begnadigen, fordert der exilierte Whistleblower Snowden.

  2. Juniper-Backdoors: Wer China sagt, muss auch USA sagen
    Juniper-Backdoors
    Wer China sagt, muss auch USA sagen

    Chinesische Unternehmen bei 5G ausschließen, weil China US-Hintertüren in US-Produkten nutzt - diese Argumentation zu den Juniper-Backdoors ist unbefriedigend und einseitig.

  3. Retro-Konsole: Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte
    Retro-Konsole
    Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte

    Der deutsche Technomusiker Remute hat wieder ein Album auf einem ungewöhnlichen Datenträger veröffentlicht: Diesmal handelt es sich um eine HuCard, die von NECs PC Engine verwendet wird.


  1. 16:12

  2. 15:52

  3. 15:12

  4. 14:53

  5. 13:56

  6. 13:27

  7. 12:52

  8. 12:36