Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 4 Pro im Test: Für 400 Euro…

SSD statt HDD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SSD statt HDD

    Autor: kayozz 08.11.16 - 15:53

    Wenn ich mich recht erinnere war beim Einbau einer SSD der Leistungszuwachs nicht besonders groß, da das SATA Interface der begrenzende Faktor war.

    Spannend wäre natürlich, wenn die PS 4 Pro deutliche bessere Ladezeiten mit einer SSD erlauben würde.

  2. Re: SSD statt HDD

    Autor: wasabi 08.11.16 - 15:55

    Können die wirklich soviel besser sein, dass es den Aufpreis rechtfertigt?

  3. Re: SSD statt HDD

    Autor: Anonymouse 08.11.16 - 15:58

    Das würde mich auch mal interessieren. Die Pro bietet ja nun SATA3 und soll ja auch mit einer normalen HDD schon schneller laden.

    @golem: Könnt ihr das mal testen?

  4. Re: SSD statt HDD

    Autor: ms (Golem.de) 08.11.16 - 16:04

    Bei Gelegenheit, ja.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: SSD statt HDD

    Autor: Anonymouse 08.11.16 - 16:13

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Gelegenheit, ja.


    Die Ersten zu sein, die das testen, bringt bestimmt einges an klicks *unschuldigpfeif*

  6. Re: SSD statt HDD

    Autor: ms (Golem.de) 08.11.16 - 16:39

    Wichtiger ist, es gescheit zu machen ;-)

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  7. Re: SSD statt HDD

    Autor: Anonymouse 08.11.16 - 16:45

    Korrekt. Deshalb weniger schreiben und mehr testen! ;D

  8. Re: SSD statt HDD

    Autor: unbuntu 08.11.16 - 22:15

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Können die wirklich soviel besser sein, dass es den Aufpreis rechtfertigt?

    Also am PC ist ne SSD zu ner HDD ein Unterschied wie Tag und Nacht...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  9. Re: SSD statt HDD

    Autor: Sebbi 08.11.16 - 23:40

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Können die wirklich soviel besser sein, dass es den Aufpreis rechtfertigt?

    Ist die Frage ernst gemeint? Wesentlich schnellere Zugriffszeiten und schon die preiswertesten bieten Transferraten um die 500 MB/s.

  10. Re: SSD statt HDD

    Autor: germanTHXX 09.11.16 - 09:03

    Ja nur das ne 1TB SSD immer noch das 6-7 fache einer 1TB HDD kostet.

  11. Re: SSD statt HDD

    Autor: TechnikusDA 09.11.16 - 09:38

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wasabi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Können die wirklich soviel besser sein, dass es den Aufpreis
    > rechtfertigt?
    >
    > Also am PC ist ne SSD zu ner HDD ein Unterschied wie Tag und Nacht...

    Was am PC funktioniert muss nicht umbedingt an der PS4 Pro auch funktionieren.
    1.) 1Tb SSD hat den gleichen Proes wie die gesamte PS4 Pro
    2.) Bau mal deine PS4 Platte aus und stöpsel sie mal an nen PC. Du wirst erkennen das das OS von der PS4 zu jedem installierten spiel eine eigene Patition anlegt. Wie das die SSD verträgt ist ungewiss.
    3.) ne Hybrid Festplatte mit 1TB Platz und 8GB Flash Spiecher bringt schon nen ordentlichen Zuwachs an geschwindigkeit. Wenn ich Games lade bin ich meist schneller als meine Kollegen die noch die 500GB Platte drinnen haben.

    Was ich mich Frage ist ob die PS4 Pro dann endlich mal meine komplette DSL Bandbreite nutzt um Daten zu laden und auch zu übertragen. Mich stört die Kastration der Übertragungsrate. Ich bin mit DSL 100Mbit angebunden und meine PS4 zeigt maximal 40mbit im Down und 3mbit im Upload an.
    Ports etc. alle frei. PC zieht mit voller Suppe.

    Wenn Sony die Begrenzung bei der Pro aufheben würde dann wäre ich gewillt nen Upgrade zu machen und die alte PS4 meinen Jungs zu vermachen.

  12. Re: SSD statt HDD

    Autor: opodeldox 09.11.16 - 11:22

    Normale Menschen nennen so etwas: Optionen.

  13. Re: SSD statt HDD

    Autor: My1 09.11.16 - 12:23

    deswegen ist es bei sony ja seit der ersten konsole mit festplatte (PS3) schon möglich gewesen diese zu tauschen.

  14. Re: SSD statt HDD

    Autor: ArcherV 09.11.16 - 17:13

    germanTHXX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja nur das ne 1TB SSD immer noch das 6-7 fache einer 1TB HDD kostet.


    500GB reichen auch. Man muss ja nicht seine komplette Sammlung installiert haben wenn man davon nur 2-3 Spiele spielt.

  15. Re: SSD statt HDD

    Autor: motzerator 10.11.16 - 15:18

    germanTHXX schrieb:
    -----------------------------------
    > Ja nur das ne 1TB SSD immer noch das 6-7 fache
    > einer 1TB HDD kostet.

    Immer noch billiger als eine Playstation VR, daher ist es
    durchaus interessant, ob das eine Verbesserung bringt!

    Ich hasse Warten, daher wäre mir Geschwindigkeit durchaus
    etwas Wert, wenn beispielsweise das Betreten eines Ortes in
    Fallout 4 spürbar schneller gehen würde.

  16. Re: SSD statt HDD

    Autor: eXXogene 10.11.16 - 18:20

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wasabi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Also am PC ist ne SSD zu ner HDD ein Unterschied wie Tag und Nacht...

    Die Ladezeiten von Spielen werden nicht so sehr durch eine SSD reduziert...

  17. Re: SSD statt HDD

    Autor: ArcherV 10.11.16 - 18:44

    eXXogene schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Ladezeiten von Spielen werden nicht so sehr durch eine SSD reduziert...


    auf dem PC schon...
    Vergleich mal Witcher 3 oder BF4 mit HDD und SSD... sind Welten Unterschied.

  18. Re: SSD statt HDD

    Autor: deefens 11.11.16 - 16:33

    kayozz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mich recht erinnere war beim Einbau einer SSD der Leistungszuwachs
    > nicht besonders groß, da das SATA Interface der begrenzende Faktor war.
    >
    > Spannend wäre natürlich, wenn die PS 4 Pro deutliche bessere Ladezeiten mit
    > einer SSD erlauben würde.

    Schau mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=F4HC9aMfVBY

  19. Re: SSD statt HDD

    Autor: quineloe 11.11.16 - 18:20

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eXXogene schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Ladezeiten von Spielen werden nicht so sehr durch eine SSD
    > reduziert...
    >
    > auf dem PC schon...
    > Vergleich mal Witcher 3 oder BF4 mit HDD und SSD... sind Welten
    > Unterschied.



    und bei Civ 6 ist es geradezu absurd langsam auf beiden typen

  20. Re: SSD statt HDD

    Autor: ms (Golem.de) 21.11.16 - 02:44

    DF hat's ausführlich getestet:

    http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2016-ps4-pro-ssd-upgrade-does-sata-3-make-a-difference

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.16 02:44 durch ms (Golem.de).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Rhein-Sieg-Kreis
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. GoDaddy, Ismaning

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Apple kauft Startup Drive.ai
  2. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  3. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters zu arrogantem Vorgehen bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27