1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Trump-Sieg: IT-Wirtschaft…
  6. Th…

Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: Trollversteher 09.11.16 - 13:14

    >Clinton hat durch ihre jahrelange Poltik als Außenministerin ja schon viele Kriege mit zu verantworten. Nachweislich. Wir wissen also wie sie tickt. Frieden ist nicht ihr Ding.

    So? Welche denn genau? Also welche wurden unter Ihr begonnen und nicht von ihrem republikanischem Vorgänger?
    Und wenn man sich Trumps Werdegang so anschaut und daraus auf seine zukünftige Politik schließt, kommt einem Hillary plötzlich wie ein Friedensengel vor.

    Dein "friedlicher" Trump hatte übrigens die Idee, den Konflikt mit dem IS mit Hilfe von Atomwaffen zu lösen...

    >Und Du selber weisst das auch. Aber netter Versuch. ;)

    Oh, falsch, ich glaube in dem Punkt sind wir uns einig: Wir denken beide, wir wissen es besser als der andere ;-)

  2. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: HanSwurst101 09.11.16 - 13:16

    und ich muss immer über die leute lachen die gegen ein anderes land wettern und dann selbst AfD wählen weil es keine bessere alternative gibt ...

  3. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.16 - 13:20

    > Clinton hat durch ihre jahrelange Poltik als Außenministerin ja schon viele
    > Kriege mit zu verantworten. Nachweislich. Wir wissen also wie sie tickt.
    > Frieden ist nicht ihr Ding.

    Ach, und die Zen-artige Gelassenheit, die geradezu buddhistische innere Ruhe des sanften Herrn Trump machen ihn zum Blumenkind, oder was? Frieden ist sein Ding?

    Werft mir Whataboutism vor, aber ganz besonders beim Thema Frieden/Krieg wäre eine Clinton mit klarem Kopf dem beißwütigen Chihuahua Trump als das kleinere von zwei Übeln vorzuziehen gewesen.
    Es ist geradezu absurd, diesbezüglich mit dem Finger auf Clinton zu zeigen, wenn im selben Augenblick Trump daneben steht und schon nach dem roten Knopf für den Weltuntergang schielt.
    Man schaue da nur mal auf seine Aussagen dazu, wie er am liebsten z.B. den Terrorismus bekämpfen würde. Tipp: Das Wort "Frieden" kommt darin nicht vor.

  4. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: sundilsan 09.11.16 - 13:23

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein "friedlicher" Trump hatte übrigens die Idee, den Konflikt mit dem IS
    > mit Hilfe von Atomwaffen zu lösen...

    Bist Du echt so leichtgläubig? Der Unterschied zwischen Wahlkampf und realer Politik ist Dir nicht bewusst? ^^

  5. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: .02 Cents 09.11.16 - 13:23

    Eben - das ist genau die Technik der Polemiker. Irgendwelche Behauptungen aufstellen oder zusammenhanglose Dinge in kausale Zusammenhänge stellen, und dann zu krakelen, dass jeder, der das nicht genauso sieht, ein Idiot sei.

  6. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: Trollversteher 09.11.16 - 13:29

    >Bist Du echt so leichtgläubig? Der Unterschied zwischen Wahlkampf und realer Politik ist Dir nicht bewusst? ^^

    Ach so - bei Trump ist das also alles nur "Wahlkampfgeplänkel", aber bei Hillary kann man aus jedem Wort 1:1 ihre zu erwartende Außenpolitik ableiten?
    Mal abgesehen davon, dass kein auch nur halbwegs seriöser Politiker, der auch nur einen Hauch von Gefühl für Außenpolitik und Diplomatie hat, eine solche Aussage leichtfertig im Wahlkampf einsetzt, um mit den Ketten zu rasseln. Alleine das hat ihn schon disqualifiziert.

  7. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.16 - 13:31

    > > Dein "friedlicher" Trump hatte übrigens die Idee, den Konflikt mit dem
    > IS
    > > mit Hilfe von Atomwaffen zu lösen...
    >
    > Bist Du echt so leichtgläubig? Der Unterschied zwischen Wahlkampf und
    > realer Politik ist Dir nicht bewusst? ^^

    Wenn ein Obama verspricht, Guantanamo zu schließen und sein Versprechen bricht, geißelt man ihn als Lügner. Wenn Trump ankündigt, die ganze Welt im glühenden Glasklumpen atomarer Explosionen untergehen zu lassen und es dann nicht umsetzt, baut man ihm zu Ehren Statuen.

    Ich glaube tatsächlich langsam zu verstehen, wie republikanisches (und AfD- sowie Pegida-) Wahlvolk tickt.

  8. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: sundilsan 09.11.16 - 13:35

    Nochmal, lieber Troll (.. Name ist Programm^^): Clinton hat bereits gezeigt, wie sie ihre "We Came, We Saw, He Died" Außenpolitik praktiziert. Gibt auf youtube echt tolle Videos. Du weisst schon, so Waffenlieferungen an den IS per Fallschirm und so.. informiere dich. :)

  9. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: DerGewürzmischer 09.11.16 - 13:41

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Clinton hat durch ihre jahrelange Poltik als Außenministerin ja schon
    > viele Kriege mit zu verantworten. Nachweislich. Wir wissen also wie sie
    > tickt. Frieden ist nicht ihr Ding.
    >
    > So? Welche denn genau? Also welche wurden unter Ihr begonnen und nicht von
    > ihrem republikanischem Vorgänger?
    > Und wenn man sich Trumps Werdegang so anschaut und daraus auf seine
    > zukünftige Politik schließt, kommt einem Hillary plötzlich wie ein
    > Friedensengel vor.
    >
    > Dein "friedlicher" Trump hatte übrigens die Idee, den Konflikt mit dem IS
    > mit Hilfe von Atomwaffen zu lösen...

    Ich weiss ja nich ob du schon was von Lybien gehört hast... Masseneinwanderung gegen die... wie nannte das Hilary Team nochmals? Diese Nuland... ah ja: Fuck the EU...

    Für mich war diese Wahl gegen Hilary (was friedenstechnisch fast nur ein WIN sein kann).

    Und wer weiss... vielleicht ist Deutschland bald kein besetztes Land mehr ;P

  10. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: Fuchs 09.11.16 - 13:48

    Ich mag mich jedenfalls nicht erinnern, dass die Chinesische Regierung in letzter Zeit offen darüber nachdachte nukleare Waffen in Europa einzusetzen.

  11. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: Trollversteher 09.11.16 - 13:51

    >Nochmal, lieber Troll (.. Name ist Programm^^):

    Richtig, Name ist Programm, ich versuch ja, Dich zu verstehen...

    >Clinton hat bereits gezeigt, wie sie ihre "We Came, We Saw, He Died" Außenpolitik praktiziert. Gibt auf youtube echt tolle Videos.

    Naja, das sagt etwas über ihren offensichtlichen Zynismus aus, aber wenig über ihre praktizierte Außenpolitik. Oder willst Du damit sagen, sie habe Gaddafis Tot persönlich befohlen?

    >Du weisst schon, so Waffenlieferungen an den IS per Fallschirm und so.. informiere dich. :)

    Dass US Waffen in IS Händen gelandet sind, ist kein Geheimnis. Dafür, dass die US Armee aber seit dem Beginns des Kampfes gegen den IS diesen gezielt mit Waffen beliefert hat, gibt es aber keinerlei Beweise.

  12. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: muhzilla 09.11.16 - 13:55

    Naja, ich fass mal zusammen, dass ein sexistischer, frauenfeindlicher und offen rassistischer Präsident in deiner Vorstellung von Demokratie völlig okay ist, ja?

    Allein die Videoausschnitte in denen Trump + Anhänger wie Affen "Build that wall" skandieren, zeigen doch schon, dass man da keine produktiven Ergebnisse erwarten kann. Damit meine ich nicht mal den "Inhalt" dieser 3 Worte, sondern das Problem, dass er glaubt Dinge wie Kriminalität, Armut oder Drogenhandel durch stumpfes Wiederholen von einem Satz lösen zu können.

  13. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.16 - 13:57

    "Na na na na na na na na FÜHRER, na na na na na na na na FÜHRER.....FÜÜÜHRER" - Homer Simpson

  14. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: muhzilla 09.11.16 - 14:02

    Nicht ganz korrekt, der Sektenführer singt das ;)

  15. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: der_wahre_hannes 09.11.16 - 14:02

    muhzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allein die Videoausschnitte in denen Trump + Anhänger wie Affen "Build that
    > wall" skandieren, zeigen doch schon, dass man da keine produktiven
    > Ergebnisse erwarten kann. Damit meine ich nicht mal den "Inhalt" dieser 3
    > Worte, sondern das Problem, dass er glaubt Dinge wie Kriminalität, Armut
    > oder Drogenhandel durch stumpfes Wiederholen von einem Satz lösen zu
    > können.

    Sarkozy wollte seinerzeit ja auch mit nem Hochdruckreiniger durch die Pariser Vororte... passiert ist nicht ganz so viel.

    Hat Trump in seiner Rede ja schon gesagt: "this political stuff is nasty and it's tough."
    Jo, das konnte man vorher ja nicht wissen...

  16. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.16 - 14:04

    Nicht ganz korrekt, der Sektenführer singt das zuerst, Homer steigt auf die klare, stringente, "Trump'sche" Botschaft danach ein.

    Edit: Typo.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.16 14:04 durch david_rieger.

  17. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: DeathMD 09.11.16 - 14:16

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich glaube tatsächlich langsam zu verstehen, wie republikanisches (und AfD-
    > sowie Pegida-) Wahlvolk tickt.

    Einmal alle 5 Sekunden, damit sie nicht aufs Atmen vergessen?

  18. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: DerGewürzmischer 09.11.16 - 14:43

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > [...] Oder willst Du damit sagen, sie habe
    > Gaddafis Tot persönlich befohlen?

    Laut Wikileaks habe sie das ja. persönlich. Und das wäre dann ja Mord, oder hat Gaddafi etwa einen Prozess erhalten?

    Ebenfalls hat ja Killary unter Eid gelogen, was zur Gefängnisstrafe hätte führen sollen...

    >
    > >Du weisst schon, so Waffenlieferungen an den IS per Fallschirm und so..
    > informiere dich. :)
    >
    > Dass US Waffen in IS Händen gelandet sind, ist kein Geheimnis. Dafür, dass
    > die US Armee aber seit dem Beginns des Kampfes gegen den IS diesen gezielt
    > mit Waffen beliefert hat, gibt es aber keinerlei Beweise.

    Naja es gibt aber den Indiz, dass 7 (oder waren es 10 Minuten) nach dem "versehentlichen" Luftangriff von der USA in Syrien die ISIS am Boden gleich auf die selbe Stelle eindräschte.... Zufall?

  19. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: Icestorm 09.11.16 - 15:21

    DerGewürzmischer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wer weiss... vielleicht ist Deutschland bald kein besetztes Land mehr
    > ;P

    Besetzt? Wo?
    Ist dann die Türkei auch von den USA und Deutschland besetzt?
    Und was ist mit dem Tschad? Dort ist ja auch der Sportverein "Tarnfleck" unterwegs.

  20. Re: Ich muss immer über Leute lachen, die gegen Trump wettern...

    Autor: Trollversteher 09.11.16 - 15:31

    >Laut Wikileaks habe sie das ja. persönlich. Und das wäre dann ja Mord, oder hat Gaddafi etwa einen Prozess erhalten?

    Wikileaks traue ich, seit dem Assange es in ein Agitations-Werkzeug für seinen persönlichen Rachefeldzug gegen Hillary verwandelt hat, in etwa so weit wie RT Deutsch oder Sputnik News. Hast Du einen Link zu der konkreten geleakten Mail, in der
    Hillary das befohlen haben soll parat?

    >Ebenfalls hat ja Killary unter Eid gelogen, was zur Gefängnisstrafe hätte führen sollen...

    Was hat das mit dem angeblichen Mordauftrag gegen Gaddafi zu tun? Zumal sie noch nicht wegen Meineids angeklagt bzw verurteilt wurde.

    >Naja es gibt aber den Indiz, dass 7 (oder waren es 10 Minuten) nach dem "versehentlichen" Luftangriff von der USA in Syrien die ISIS am Boden gleich auf die selbe Stelle eindräschte.... Zufall?

    Quelle? Und wenn die USA dabei im Frontgebiet operiert hat ist es nicht nur "kein Zufall" sondern sogar ziemlich wahrscheinlich, dass der ISIS einen solchen danebengegangenen Luftschlag nutzt - denn in unmittelbarer Nähe waren sie offensichtlich, nicht?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Elis GmbH, Hamburg-Schnelsen
  3. ENERCON GmbH, Aurich bei Emden
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,62€
  2. (-75%) 4,99€
  3. (-40%) 23,99€
  4. 37,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09