1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fischertechnik 3D-Drucker im Test…

Witzige Idee, leider viel zu teuer.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Witzige Idee, leider viel zu teuer.

Autor: ultrawipf 09.11.16 - 13:10

Die Idee an sich einen 3D Drucker mittels Fischertechnik aufzubauen ist naheliegend und macht sicherlich viel Spaß den zu erweitern.
Aber wenn ich mir all die Plastikteile anschaue und wie instabil alles aussieht wird daraus nie ein sinnvoller 3D Drucker.
Und für 700¤ ist das absolut lächerlich für vergleichsweise sehr miese Ergebnisse.

Ich habe mir letztens für 180¤ (zugegebenerweise: Normalpreis ~300¤) den Malyan M150 gekauft.
Der besteht durchgehend aus Metall und liefert sehr gute Ergebnisse in der unteren Preisklasse.
Wenn die Preise für einigermaßen seriöse Drucker so niedrig sind, kann man für so ein Spielzeug nicht das dreifache verlangen.

Ich denke für unter 300¤ könnte das nett sein für Einsteiger die gerne basteln und sich nicht an Metall heranwagen wollen.

Fazit: überteuertes Spielzeug mit wenig Nutzen


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Witzige Idee, leider viel zu teuer.

ultrawipf | 09.11.16 - 13:10
 

Re: Witzige Idee, leider viel zu teuer.

Moe479 | 09.11.16 - 23:19

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Konzernexperte (w/m/d) Data Backbone Trading
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin
  3. Softwareentwickler (m/w/d)
    ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, München
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Uniface - Sozialwesen
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de