1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fischertechnik 3D-Drucker im Test…

700¤???

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 700¤???

    Autor: OpisWahn 09.11.16 - 13:54

    Wow... nen Prusa-i3 Clone bekommt man beim ChinaMann mittlerweile für 150¤(inkl. alles)... Die Dinger sind super für den Preis... man muss da nur n paar zusätzliche Teile drandrucken, und dann können die es locker mit den Ultramaker aufnehmen...
    Hab selber einen seit 2 Monaten, super zufrieden damit.

  2. Re: 700¤???

    Autor: mainframe 09.11.16 - 13:58

    Dann bau den 20 mal auseinander und wieder zusammen :-)

    Bei Fischertechnik geht es nicht darum dass es Spielzeug ist. Es geht darum bestimmte Prozesse zu verstehen und ich finde den Preis Ok.

  3. Re: 700¤???

    Autor: OpisWahn 09.11.16 - 15:05

    Für die Prozesse brauch ich nicht mal die Hardware als solches. Und trotzdem, ich kann mit dem 700¤-Ding nicht mehr machen/erklären/zeigen als mit nem 150¤ China-Drucker.

  4. Re: 700¤???

    Autor: Cassiel 09.11.16 - 16:14

    OpisWahn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow... nen Prusa-i3 Clone bekommt man beim ChinaMann mittlerweile für
    > 150¤(inkl. alles)... Die Dinger sind super für den Preis... man muss da nur
    > n paar zusätzliche Teile drandrucken, und dann können die es locker mit den
    > Ultramaker aufnehmen...
    > Hab selber einen seit 2 Monaten, super zufrieden damit.

    Man muss aber dazu anmerken das man mit diesen Bausätzen kein Consumer-Produkt enthält – auch wenn ich die 700 ¤ beim Fischertechnik 3D-Drucker für viel zu viel halte.

    Bei den meisten Eigenbau-Varianten hat man eher ein neues Bastel-Hobby als einen 3D-Drucker der 24/7 druckt. Deswegen kosten Consumer-Geräte immer noch deutlich über 1.000 ¤.

    Arbeite selbst mit diversen 3D-Druckern und an manchen bastelt man eben und auf anderen druckt man regelmäßig… ;-)

  5. Re: 700¤???

    Autor: maze_1980 09.11.16 - 19:02

    Für ABS ist ein offener und bewegter Druckraum Gift - wenn man nur PLA druckt und sich an einem externen Netzteil und einer sich bewegenden Bodenplatte nicht stört sind die Prusa-Modelle schon ok.
    Fischertechnik hat es aber im Preis übertrieben.

  6. Re: 700¤???

    Autor: Shrimpy 09.11.16 - 19:23

    Nein ist er nicht, 700¤ ist OK weil da "Fischer" drauf steht.
    Ein 300¤ Prusa i3 ist nix anderes nur besseres Material, auch da musste dran bauen und verstehen um zu verbessern.

  7. Re: 700¤???

    Autor: m245m 10.11.16 - 13:32

    Will mir eine anschaffen und dachte an einen Prusa i3 MK2.
    Da bewegt sich aber die Bodenplatte doch nicht?

  8. Re: 700¤???

    Autor: am (golem.de) 10.11.16 - 18:56

    Doch, das ist ja das Prinzip beim Prusa-Design.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technischer Mitarbeiter für IT, OT & Automatisierungssysteme (m/w/d)
    Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Dessau-Roßlau
  2. IT-Support Mitarbeiter (1st Level) (m/w/d)
    Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  3. IT Systemadministrator / Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration
    Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH, Tübingen
  4. E-Business Spezialist/E-Procurement (m/w/d)
    Hommel Hercules Werkzeughandel GmbH & Co. KG, Viernheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de