Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Patent: iPhone-Kamera soll…

AR im Alltag

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AR im Alltag

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.16 - 10:33

    Wird solang nix bis sie es mal schaffen Kontaktlinsen mit integriertem bildschirm zu entwickeln. Oder zumindest das der bildschirm samt restlicher technik in eine normale Brille passt.

    Keiner, ausser chinesischen touristen, wird mit handycam vor sich durch die gegend laufen oder sich ein AR Display vors auge hängen.

  2. Re: AR im Alltag

    Autor: Teebecher 10.11.16 - 12:55

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird solang nix bis sie es mal schaffen Kontaktlinsen mit integriertem
    > bildschirm zu entwickeln. Oder zumindest das der bildschirm samt restlicher
    > technik in eine normale Brille passt.
    Und wer will mit Kontaktlinsen (eklig) oder einer Brille (häßlich und unbequem) rumlaufen?
    >
    > Keiner, ausser chinesischen touristen, wird mit handycam vor sich durch die
    > gegend laufen oder sich ein AR Display vors auge hängen.

    Genau, darum ist Pokemon Go ja auch so gnadenlos gefloppt …

  3. Re: AR im Alltag

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.16 - 13:12

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wird solang nix bis sie es mal schaffen Kontaktlinsen mit integriertem
    > > bildschirm zu entwickeln. Oder zumindest das der bildschirm samt
    > restlicher
    > > technik in eine normale Brille passt.
    > Und wer will mit Kontaktlinsen (eklig)
    Was soll da eklig sein? Oo Ich trage eine seit meinem 16. Lebensjahr Kontaktlinsen.

    > oder einer Brille (häßlich und
    > unbequem) rumlaufen?
    Gibt auch schicke und bequeme Brillen.

    > >
    > > Keiner, ausser chinesischen touristen, wird mit handycam vor sich durch
    > die
    > > gegend laufen oder sich ein AR Display vors auge hängen.
    >
    > Genau, darum ist Pokemon Go ja auch so gnadenlos gefloppt …

    Die leute die den ganzen tag die Viecher sammeln haben eh ganz andere Probleme. Ich sagte jedoch ausdrücklich ALLTAG. Ganz zu schweigen das nach dem ersten hype, wo auch schon meist kids gespielt haben, eh kaum noch wer das wirklich regelmäßig spielt. (Auch wenn sich hier gleich 6 Leute melden werden die das mindestens einmal in der woche spielen...oder täglich oder so gut wie immer. Man muss ja seine investierte Lebenszeit rechtfertigen.)


    Ich habe aber eben vom alltag geredet. Also AR den ganzen tag. Terminkalender, navigation zu terminen, zusatzinfos zum meeting, eingehende emails, Kochrezept in der Küche, u.s.w.

  4. Re: AR im Alltag

    Autor: Teebecher 10.11.16 - 13:20

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teebecher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Prinzeumel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wird solang nix bis sie es mal schaffen Kontaktlinsen mit integriertem
    > > > bildschirm zu entwickeln. Oder zumindest das der bildschirm samt
    > > restlicher
    > > > technik in eine normale Brille passt.
    > > Und wer will mit Kontaktlinsen (eklig)
    > Was soll da eklig sein? Oo Ich trage eine seit meinem 16. Lebensjahr
    > Kontaktlinsen.
    Schauder, meine Mutter und ein Kumpel hatten Kontaktlinsen, ich fand das immer schon schlimm, so an den Augen rumzupuhlen, würde ich mir nie antun.

    >
    > > oder einer Brille (häßlich und
    > > unbequem) rumlaufen?
    > Gibt auch schicke und bequeme Brillen.
    Habe ich dann nur noch nicht gesehen :)

    Ich habe selber leider eine Lesebrille, tendiere aber eher dazu, die Lupe am iPhone zu nutzen, als die Brille wirklich aufzusetzen.

    >
    > > >
    > > > Keiner, ausser chinesischen touristen, wird mit handycam vor sich
    > durch
    > > die
    > > > gegend laufen oder sich ein AR Display vors auge hängen.
    > >
    > > Genau, darum ist Pokemon Go ja auch so gnadenlos gefloppt …
    >
    > Die leute die den ganzen tag die Viecher sammeln haben eh ganz andere
    > Probleme. Ich sagte jedoch ausdrücklich ALLTAG. Ganz zu schweigen das nach
    > dem ersten hype, wo auch schon meist kids gespielt haben, eh kaum noch wer
    > das wirklich regelmäßig spielt. (Auch wenn sich hier gleich 6 Leute melden
    > werden die das mindestens einmal in der woche spielen...oder täglich oder
    > so gut wie immer. Man muss ja seine investierte Lebenszeit rechtfertigen.)
    Hehe, selbst meine Frau hat sich die App mal installiert, aber nur 1-2 Tage ausprobiert.
    An mir geht so Spielkram immer spurlos vorbei.

    >
    >
    > Ich habe aber eben vom alltag geredet. Also AR den ganzen tag.
    > Terminkalender, navigation zu terminen, zusatzinfos zum meeting, eingehende
    > emails, Kochrezept in der Küche, u.s.w.
    Ach so, hmm, ja, würde bei mir scheitern, wegen Brille oder Linsen, und mein Vertrauen ist die Ärzteschaft ist definitiv nicht so groß, dass ich mir irgendetwas implantieren lassen würde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  2. Universität Paderborn, Paderborn
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19