Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spellforce als Rollenspiel - JoWooD will…

Anderer Bereich als Software

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anderer Bereich als Software

    Autor: Crazy Iwan 30.04.06 - 13:47

    Mal ein Vergleich: Benz schützt seine PKWs mit einem neuartigen Schloss, dass nur den Besitzer durch Fingerabdruck erkennt und alle anderen unbefugten einen kleinen Stromschlag versetzt! Aber 0,5 % der rechtmässigen Besitzer bekommen auch einen Stromschlag und 10 % der unrechtmässigen Benutzer kommen trotz des Schlosses ins Auto!
    Würde das irgendjemand kaufen? Würden da nicht alle Aufschreien und Benz mit Klagen überziehen und die Verkäufe einbrechen? Aber bei Software ist das alles normal? Nein Danke, ich diskutier mit JoWood noch nichtmal über den KS, sollen sie ihn einsetzten, aber dann ohne mich als Käufer klar kommen!

  2. Re: Anderer Bereich als Software

    Autor: ~The Judge~ 30.04.06 - 16:01

    Schöner Vergleich, vielen Dank. ;)

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  3. Re: Anderer Bereich als Software

    Autor: Bloody Mary 01.05.06 - 11:40

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schöner Vergleich, vielen Dank. ;)
    >
    > -----
    > Casket Crew - Ihr seid die Idioten, wir die
    > Lösung.

    Ja, der Vergleich ist wirklich sehr gut gewählt! Niemand würde noch ein Auto bei Benz kaufen, Benz würde mit Klagen überhäuft werden! Aber was passiert bei Software? Nichts! Da scheint es normal zu sein, dass man als KÄUFER des Spiels mehr Ärger hat, als derjenige, der es irgendwoher bekommen hat! Und der Support sagt einem: Na ja, da haben sie wohl eine exotische Hardware, oder so ... Na ja, ich verzichte jedenfalls dankend auf Spellforce2 und wohl auch auf Gothic3, sollte dort auch SF eingesetzt werden!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  4. über experteer GmbH, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 137,70€
  3. 2,80€
  4. (-78%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Ãœberschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51