1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filesharing: Hacker erbeuten…

Kim Schmitz in jung sieht ja sogar gut aus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kim Schmitz in jung sieht ja sogar gut aus

    Autor: Salzbretzel 18.11.16 - 17:45

    Wirklich OT: Sonst sieht man ja nur aktuelle Bilder von .com wo er unsympatisch aussieht. Auf den Bild wirkt er jung, und relativ vertrauenswürdig. Wäre ich eine Oma würde ich ihm Geld und Kekse schenken.

    ^^'''
    Sorry, ich habe glaube ich nie ein junges Bild von ihm gesehen und war überrascht.
    Danke an die Redaktion auch mal andere Bilder zu nehmen.

  2. Re: Kim Schmitz in jung sieht ja sogar gut aus

    Autor: Yeeeeeeeeha 18.11.16 - 21:14

    Das Bild ist aus einem Artikel im Spiegel von 1996, hier zum Nachlesen:

    [www.spiegel.de]

    Ganz witziger Text, Kimble zwischen Größenwahn ( "Manchmal", sagt der 22jährige, "war es ein bißchen wie Gott sein.") und Schwanzeinziehen (Am liebsten würde er sich mit Telekom-Chef Ron Sommer an einen Tisch setzen und ihm sagen, "der ganze Scheiß tut mir unheimlich leid".). :D Wilde Zeit damals! Da hätte man nicht gedacht, dass der 20 Jahre später noch Schlagzeilen macht.

    Hier noch die un-gecroppte Version des Bilds:

    [commons.wikimedia.org]

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. GK Software SE, Köln, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  3. ADM WILD Europe GmbH & Co. KG, Heidelberg
  4. Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 65,99€
  2. 4,99€
  3. (-0%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

  1. Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
    Definitive Editon angespielt
    Das Age of Empires 2 für Könige

    Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  2. Ublock Origin und Adblock Plus: Chrome 80 soll Adblocker einschränken
    Ublock Origin und Adblock Plus
    Chrome 80 soll Adblocker einschränken

    Google nimmt umfangreiche Schnittstellenänderungen am Chrome-Browser vor. Diese schränken Adblocker wie Ublock Origin und Adblock Plus deutlich ein. Nun hat Google eine erste Vorschau mit der Entwicklerversion des Chrome 80 veröffentlicht.

  3. Bundestag: Telekom-Security-Experte durfte sich nicht zu Huawei äußern
    Bundestag
    Telekom-Security-Experte durfte sich nicht zu Huawei äußern

    Der frühere Bundesminister Röttgen hat den Leiter Group Security der Deutschen Telekom erst zu seiner Huawei-Anhörung ein- und dann wieder ausgeladen. Offenbar war der Standpunkt von Thomas Tschersich nicht erwünscht.


  1. 14:00

  2. 13:30

  3. 13:14

  4. 12:20

  5. 12:04

  6. 12:01

  7. 11:50

  8. 11:43