1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energy Harvesting: Uhren-Akku…

Es gibt doch schon herkömmliche Lösungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt doch schon herkömmliche Lösungen

    Autor: schily 21.11.16 - 12:55

    Mit Hilfe von einem Gewicht, einem Getriebe und einem Generator geht es wie mit den Automatik-Uhren aus den 1960ern.

  2. Re: Es gibt doch schon herkömmliche Lösungen

    Autor: c322650 21.11.16 - 15:16

    ja mit diesem bewährten System kann man vermutlich mehr Energie harvesten als mit dem Seebeck Effekt. Allerdings wäre dann die Uhr vermutlich nicht in den Golem News... :/

  3. Re: Es gibt doch schon herkömmliche Lösungen

    Autor: pansono 22.11.16 - 01:06

    Ja, nur die ganze Mechanik dafür ist relativ groß und teuer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RheinEnergie AG, Köln
  2. BRUNATA-METRONA GmbH Co. & KG, München
  3. über Allgeier Experts Pro GmbH, Bremen
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de