1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arkane Studios: Patch 1.2 für…

Warum FPS für Physik?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum FPS für Physik?

    Autor: Eisboer 23.11.16 - 15:07

    Kann mir das hier jemand mal erklären? Wieso binden sich so viele Spiele an die FPS? Wäre nicht die SystemUhr viel konstanter?

    Irgendeinen wichtigen Punkt muss es ja geben, bei den ganzen Bugs oder FPS-Beschränkungen die es immer wieder in Spielen gibt.

  2. Re: Warum FPS für Physik?

    Autor: John2k 23.11.16 - 15:22

    Eisboer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir das hier jemand mal erklären? Wieso binden sich so viele Spiele an
    > die FPS? Wäre nicht die SystemUhr viel konstanter?
    >
    > Irgendeinen wichtigen Punkt muss es ja geben, bei den ganzen Bugs oder
    > FPS-Beschränkungen die es immer wieder in Spielen gibt.

    Das hängt von durchläufen des Spiels ansich ab. Wobei jedes Teilmodul vermutlich seine eigenen FPS hat. Vermutlich stauchelt dann die Engine irgendwo, wenn die FPS über 120 gehen.

  3. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 23.11.16 - 15:26

    [gelöscht]



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.16 15:31 durch burzum.

  4. Re: Warum FPS für Physik?

    Autor: PiranhA 23.11.16 - 15:32

    [www.reddit.com]
    Kurz zusammengefasst: Weil es einfacher ist. Einige Spiele nutzen im Kern immer noch recht alte Engines, die nur etwas hübsch gemacht wurden. Die Physik-Berechnung ist jedoch ein recht zentrales Element, welches man nicht mal so einfach über den Haufen wirft, weil viele andere Design-Entscheidungen darauf aufbauen.
    Wer heute eine neue Engine entwickelt, der macht es in der Regel gleich anders.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV Enamic GmbH, Mannheim
  2. Omikron Data Quality GmbH, Berlin
  3. ING Deutschland, Nürnberg
  4. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops und Fernsehern)
  2. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz für 1.799€, Sony KE-85XH9096 85 Zoll LED für 1...
  3. 745€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme