1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kein FTTH-Baustau: Baugewerbe…

Anschlußpflicht für Hausbesitzer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anschlußpflicht für Hausbesitzer

    Autor: barforbarfoo 29.11.16 - 07:57

    Würden die Kapazitäten auch mit einer Anschlußpflicht für Hausbesitzer reichen?

  2. Re: Anschlußpflicht für Hausbesitzer

    Autor: wire-less 29.11.16 - 08:35

    Oh ein Kommunist.
    Reden wir doch mal über eine Bestellpflicht für Bewohner.

  3. Re: Anschlußpflicht für Hausbesitzer

    Autor: rosapantherschreck 29.11.16 - 10:22

    Soll das etwas heissen, jeder Hausbesitzer soll verpflichtet werden seinen (Breitband-)Anschluß selbst zu erstellen???
    Bei Strassen- und sonstigen Versorgungsanschlüssen ( Wasser, Elektrizität, usw.) gibt es ja auch keine Versorgungspflicht der Hausbesitzer, sondern gehört zur Grundstückerschließung (Erschließungskosten...-umlage...usw.) die besonders geregelt sind (z.B. kommunale Satzungen usw.).
    Ähnlich könnte man ja auch hier verfahren!
    Die Elektrizitätsversorgungsunternehmen haben z.B. hier selbst enorme Vorleistungen erbracht (Netzinfrastruktur). die sie nun über das Netzentgelt nun einfordern.
    Über eine "Breitbandausbau- und betriebsgesellschaft" hätte & könnte man ähnlich verfahren (z.B. Vorschlag Prof. Neumann). Zur (Anschub-)Finanzierung könnte der Bund seine Telekom-Anteile verkaufen (Wert: ca. 20 Mrd. ¤) und eine solche "Breitbandgesellschaft" gründen & betreiben-mit diskriminierungsfreien Zugang von ALLEN (Anbietern & Nutzern). Die Hausbesitzer zahlen dann nur noch IHREN Hauszugang!
    Warum NICHT so - das Problem wäre schnellstens gelöst!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zilch + Müller Ingenieure GmbH, München
  2. ALD AutoLeasing D GmbH, Hamburg
  3. InnoGames GmbH, Hamburg
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  2. 26,99€
  3. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Nokia Ehemaliger Pureview-Chef kommt zu Microsoft
  2. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  3. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil