1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eco: Netflix verursacht "unglaublich…

wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

  1. Beitrag
  1. Thema

wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

Autor: ubuntu_user 29.11.16 - 19:51

Selbst die teureren Verträge haben einstellige Gigabyte Beschränkungen.
Festnetz kann ja auch nicht gemeint sein, denn in anderen Ländern klappt das ja auch.
Ich verstehe auch nicht, warum die Tendenz immer Beschränkungen sein muss.
Mobiles Internet ist nur durch Flats und der passenden Hardware (iphone damals, android später) erfolgreich.
Warum nimmt man zähneknirschend flatrates für Schleuderpreise und Drosselung hin und versucht dann über Volumen Geld zu verdienen?
netflix ist doch ein gutes Beispiel, dass man mit gutem Angebot zu fairen Preisen erfolgreich sein kann und sich nicht an 15 euro DVD-Kaufpreise klammert oder die mildere Version 99cent download pro Folge.

Ein Provider müsste nur anbieten:
- günstiges Angebot (gerne auch gestaffelt, je nach Leistungsfähigkeit)
- kein Reselling
- monatlich kündbar

O2 hat ja mit der 1 Mbit Drosselung eigentlich was gutes getan. deren Netz ist aber auch nur so lala und das kostet auch schon 25 euro pro Monat.
deren 10 euro Angebot hat 1gb und danach bis 32 KBit/s.
Bei dem 25 Euro Angebot hat man aber auch nur 1 Gb "schnelles" Internet. Das beste was es da gibt sind 8Gb für 50 Euro...

DSL 50 kostet bei mir 30 Euro, worum ich bei 1 gb freivolumen ja nicht drum rum komme....

eigentlich dreht man sich im Kreis. Für reines Internet unterwegs sind > 20 euro meiner Meinung nach zu viel und als DSL-Ersatz zu schlecht.

40 Euro ohne Beschränkungen bei 2-3 Leuten Netflix gleichzeitig wäre eigentlich ein guter deal. Wobei man da auch mehrere SIM-Karten bräuchte


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

ubuntu_user | 29.11.16 - 19:51
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

unbuntu | 29.11.16 - 20:13
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

soulflare | 29.11.16 - 20:27
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

asd | 29.11.16 - 21:03
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

PiranhA | 30.11.16 - 08:18
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

Anonymer Nutzer | 30.11.16 - 08:25
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

M.P. | 30.11.16 - 08:32
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

coass | 29.11.16 - 21:32
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

.radde. | 29.11.16 - 23:47
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

McFly | 30.11.16 - 08:34
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

ArxTyrannus | 30.11.16 - 08:55
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

Isotopp | 30.11.16 - 09:15
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

ubuntu_user | 30.11.16 - 09:25
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

Anonymer Nutzer | 30.11.16 - 09:43
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

ansi4713 | 30.11.16 - 11:12
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

d4gli | 30.11.16 - 14:14
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

chefin | 30.11.16 - 15:31

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektmanager (m/w/d)
    Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  2. SAP MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Fürth
  3. Kundenberater (m/w/d) eGovernment
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  4. Business Intelligence (BI) Berater (m/w/d)
    Iodata GmbH, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  2. (u. a. Digitus Universal Single Monitorhalter für 14,99€, Fractal Design Define S2 White Tower...
  3. 42,99€ pro Monat über 24 Monate Laufzeit, 45,98€ einmalige Kosten bei o2
  4. Bis zu 40 Prozent auf Sharkoon-Produkte


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
    Lois Lew
    Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

    Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
    Ein Porträt von Elke Wittich

    1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
    2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
    3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020