1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eco: Netflix verursacht "unglaublich…

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

Autor: chefin 30.11.16 - 15:31

Man hat doch nur 2 Möglichkeiten

entweder Limitieren oder erklären, das Bandbreite nie garantiert werden kann.

LTE-Zelle kann ca 1 Gbit bereit stellen. Das müssen sich alle teilen. Stell so einen Sender neben ein Hochaus mit 100 Wohnungen, bei 33% Marktanteil dieses Anbieters sind also 33 Haushalte an 1Gbit. Wenn keiner was nutzt, kann man 100Mbit locker zusagen und halten. Auch bei 10 teilnehmern geht das noch. Aber es sind 33. Abends wird es eng.

Nun ist es aber nicht so, das jedes 100-Familien Haus einen LTE Sender exclusiv hat. Meist eher so 200-400 Haushalte dran hängen in der Stadt. Nun könnte man natürlich regionale Tarife machen. Auf dem Land, wo nur 100 Haushalte überhaupt LTE nutzen und sich das auf 3 Anbieter verteilt ist Flatrate kein Ding. Aber sobald er in die nächste größere Stadt geht, wird er gedrosselt, je nach Auslastung der Zelle.

Und was ich erst vor einigen Wochen so mitbekommen habe, aufgrund Problemen die damit zusammen hängen: Wieso muss ein Scheissdrecks Handy HD saugen? Nur weil beim Ausmessen erkannt wird, das vermutlich genug Bandbreite da ist und das 5" Display eine HD-Auflösung hat muss man ans Mäusekino Full HD liefern.

Wenn man aber die Bandbreite künstlich runterbremst (geht wenn man eine Testumgebung aufbaut), wird auch nur noch kleine Auflösung übertragen.

Also spielen doch so einige Faktoren eine Rolle. Die Ansprüche der Kunden und das Unverständniss, wenn man eben die Bandbreite auf zuviele aufteilen muss. Die unmöglichkeit, regionale Preise zu verlangen oder regional die Bandbreite anzupassen. Und das Unvermögen der Kunden, sich auch mal kooperativ zu verhalten und nicht zu glauben, das man Funk eben nicht so problemlos scalieren kann wie eine Glasfaser bzw wo man wenn nötig auch 100 Fasern einfach in ein Rohr stopfen kann, wenn nötig


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

ubuntu_user | 29.11.16 - 19:51
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

unbuntu | 29.11.16 - 20:13
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

soulflare | 29.11.16 - 20:27
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

asd | 29.11.16 - 21:03
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

PiranhA | 30.11.16 - 08:18
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

Anonymer Nutzer | 30.11.16 - 08:25
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

M.P. | 30.11.16 - 08:32
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

coass | 29.11.16 - 21:32
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

.radde. | 29.11.16 - 23:47
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

McFly | 30.11.16 - 08:34
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

ArxTyrannus | 30.11.16 - 08:55
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

Isotopp | 30.11.16 - 09:15
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

ubuntu_user | 30.11.16 - 09:25
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

Anonymer Nutzer | 30.11.16 - 09:43
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

ansi4713 | 30.11.16 - 11:12
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

d4gli | 30.11.16 - 14:14
 

Re: wer guckt im Mobilfunknetz netflix?

chefin | 30.11.16 - 15:31

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer / Anforderungsmanager (w/m/d) - Bildungstransfer
    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Freiburg im Breisgau
  2. Java Entwickler (m/w/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Developer (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Business Central
    B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München und Berlin
  4. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl: Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders
Bundestagswahl
Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders

Dass IT-Sicherheit wichtig ist, haben alle Parteien erkannt. Doch um die digitale Welt sicherer zu machen, haben sie unterschiedliche Ideen.
Eine Analyse von Anna Biselli

  1. Bundestagswahl Parteien müssen ihre IT-Sicherheit stärken
  2. IDOR-Sicherheitslücke Fewo-Direkt ermöglichte Einblick in fremde Rechnungen
  3. Sicherheitsforscher warnen Mehr als 150 Fake-Apps nehmen Krypto-Trader ins Visier

Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter