1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gear S3 im Test: Großes…

Ich bleibe bei der S2

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich bleibe bei der S2

    Autor: GrandmasterA 30.11.16 - 12:51

    Ich vermisse bei der S2 bisher nichts, was die S3 jetzt neu hat.
    Ein Lautsprecher wäre nett, aber wirklich VERMISST habe ich den bisher nicht.
    Dann doch lieber das schlankere Design.
    Ich bekomme auch jetzt - nach einem Jahr - immer noch ungläubige Blicke, die nicht glauben konnten, dass Smartwatches sich optisch kaum noch von normalen Uhren unterscheiden... und die S2 sieht tatsächlich aus wie eine stinknormale Uhr. Kann aber viel mehr und ich möchte sie nicht mehr missen :)

    Von daher "freut" es mich ein wenig, dass die S3 nicht so viel neues bietet. So "muss" man nicht upgraden... sondern hat mit dem Vorgänger immernoch ein Top-Gerät.

    Mein Akku hält übrigens schon immer 4 Tage minimum. Manchmal sogar 5. Ich lade aber i.d.R. immer am Abend des 4. Tages auf.

  2. Re: Ich bleibe bei der S2

    Autor: staeff 30.11.16 - 12:57

    Ich komme auch auf 4 Tage, allerdings schalte ich die Uhr nachts aus, Ist das bei dir anders?

  3. Re: Ich bleibe bei der S2

    Autor: GrandmasterA 30.11.16 - 12:58

    Nee, ich schalt auch nachts für ca. 6 Stunden aus, weil ich sie da nicht brauche. Daher komme ich meist auf fast 5 Tage. Ohne Ausschalten wären es also vielleicht knapp 4, da nachts auch nicht viel los ist (kein Display an, kaum Nachrichten, die Vibrationen verursachen und anderes, was viel Strom bräuchte).

    Allgemein hab ich pro Stunde ca. 1% Akkuverlust.
    Also nach 10 Stunden noch 90% Akku.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.16 12:59 durch GrandmasterA.

  4. Re: Ich bleibe bei der S2

    Autor: genussge 30.11.16 - 13:30

    Das ist mal eine interessante Information. Danke. Die tatsächliche Laufzeit kann man erst im alltäglichen Gebrauch feststellen. Ist das Display denn am Tage immer an? Oder eine Energiesparfunktion aktiv?

  5. Re: Ich bleibe bei der S2

    Autor: GrandmasterA 30.11.16 - 13:34

    > Ist das Display denn am Tage immer an? Oder eine Energiesparfunktion aktiv?

    Das ist aus und reagiert auf Bewegungsgeste (arm zum Gesicht drehen und es geht an). Das klappt in 95% der Fälle einwandfrei. Wenn ich eh nicht auf die Uhr schaue, muss das Display m.M.n. nicht an sein...

    Noch ein paar Infos:
    Displayhelligkeit 5/10 -> im Sonnenschein wird es automatisch heller
    WLAN aus (wüsste nicht, wozu man das bräuchte)
    BT immer an
    Vibration auf "stark"
    ca. 50 Messages/Tag
    Herzfrequenz "mäßig" (Messung nur alle paar Stunden mal)
    Ich mache keine Laufaufzeichnung o.ä., aber wenn ich laufe, wird es erkannt und die Zeit mitgestoppt,
    Internen MP3-Player hab ich noch nie benutzt. Da nehm ich den am Handy und steuere den über die Uhr,

  6. Re: Ich bleibe bei der S2

    Autor: staeff 30.11.16 - 13:44

    Dumme frage: Wo stelle ich die Herzfrequenzmessung ein, bzw. aus?

    Ah, direkt in S-Health. Ich hatte die App noch nie verwendet, trotzdem hat er regelmäßig gemessen :(

    Prinzipiell finde ich, die Uhr sollte mehr Einstellungsmöglichkeiten bieten.
    Ein Schlafmodus wäre Wünschenswert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.16 13:52 durch staeff.

  7. Re: Ich bleibe bei der S2

    Autor: ranzassel 30.11.16 - 17:55

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist mal eine interessante Information. Danke. Die tatsächliche Laufzeit
    > kann man erst im alltäglichen Gebrauch feststellen. Ist das Display denn am
    > Tage immer an? Oder eine Energiesparfunktion aktiv?

    Ich nutze die S2 mit Display always on. Werktags trage ich sie an normalen Arbeitstagen etwa von 7 bis 18 Uhr und lasse sie über nacht ungenutzt (aber eingeschaltet) liegen. Bei dieser Nutzung muss ich regelmäßig am zweiten Abend laden. Finde ich für "always on" aber akzeptabel. Zumal ich in der Freizeit ohnehin ungerne Uhren trage und man dank induktiver Ladestation auch nicht umständlich an Kabel und Steckern rumwürgen muss. ;)

  8. Re: Ich bleibe bei der S2

    Autor: Flasher 30.11.16 - 18:59

    Bei mir hält die Uhr lediglich zwei Tage, soll heißen ich lade sie jede zweite Nacht über. . Display schaltet sich auch nur durch drehen des Handgelenks ein .Jede andere Nacht schalte ich sie auf "nicht stören" um, damit sie nicht im Schlaf jedes Mal aktiviert wird wenn ich mich mal bewege.

    Nur wenn ich Nachts den Energiesparmodus aktiviere, schaffe ich vielleicht 2,5 Tage. Der Akku hat aber in den 8 Monaten seit ich sie habe schon merklich nachgelassen. Vorher waren 2,5 Tage, manchmal auch 3, kein Problem.

  9. Re: Ich bleibe bei der S2

    Autor: staeff 01.12.16 - 07:43

    Man sollte aber dazu sagen, dass always on bei der S2 heißt: monochrome Zeiger und eventuell noch Stundenmarkierungen in der selben Farbe.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Gerätemanagement
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
  2. Mitarbeiter:in zur Unterstützung der Produktionssteuerung
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg, Homeoffice
  3. IT Consultant Microsoft (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Testingenieur anforderungsbasierte Software-Absicherung (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Ingolstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (basierend auf Anzahl der Bestellungen, stündlich aktualisiert)
  2. 31,48€ (Tiefstpreis, UVP 79€)
  3. (u. a. Super Mario Odyssey, Metroid Dread, The Witcher 3) im Nintendo eShop
  4. (wechselnde Angebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de