Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Vorhandene bezahlte…

AmzReviewTrader.com

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AmzReviewTrader.com

    Autor: Funny77 01.12.16 - 12:58

    Ich hab das hin und wieder über amzreviewtrader gemacht. Man hatte überhaupt keinen Kontakt zum Verkäufer, der konnte einem also überhaupt nichts sagen. Selbst wenn man das Produkt eingesteckt hat und die Rezension nicht geschrieben hat, konnte der VK kaum was machen.

    Die Seite läuft übrigens so weiter, mit dem Unterschied, dass man nicht mehr gezwungen ist eine Bewertung abzugeben. Vorher stand es wenigstens noch in der Rezension, jetzt nicht mehr. Ob das besser ist glaube ich kaum.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.16 12:59 durch Funny77.

  2. Re: AmzReviewTrader.com

    Autor: Brainwash 01.12.16 - 13:28

    Ich habe auch gelegentlich an Produkttests über amzreviewtrader oder anderen Platformen teilgenommen und finde es wirklich schade, dass Amazon diesgezüglich die Regeln geändert hat.

    Ich kann zwar voll und ganz verstehen, dass viele Leute von den "gekauften" Bewertungen genervt sind und finde es selbst auch nervig, dasss viele Leute offensichtlichem Müll 5* gegeben haben nur weil es (fast) nicht gekostet hat, aber es war in der Regel immerhin ersichtlich, dass es Rezensionen zu Produkttests waren, da dies zum Schluss oder bereits am Anfang erwähnt wurde - da kann sich dann jeder selbst überlegen ob er der Rezension vertraut oder nicht. Jetzt wird das dann einfach weg gelassen, sodass es schwieriger wird zwischen echten und "gekauften" Bewertungen zu unterscheiden.

    Ich finde es auch einfach schade, dass jetzt auch Leuten die ehrliche Bewertungen zu Produkttests abgegeben haben diese Möglichkeit teilweise genommen wird. Ich habe mich immer nur für Produkte beworben an denen ich auch tatsächlich Interesse hatte und habe zum Schluss meine ehrliche Meinung dazu abgegeben. Klar, wenn ich zwischen 4 und 5 Sternen geschwankt habe, habe ich dann schon häufig eher zu den 5 tendiert, aber trotz allem würde ich behaupten, dass ich (und auch viele andere Produkttester) sehr ausführliche und wirklich hilfreiche Bewertungen abgeben.

  3. Re: AmzReviewTrader.com

    Autor: Funny77 01.12.16 - 13:53

    Vor allem waren das halt oft auch China Produkte die sonst keine Käufer hatten und somit gar keine Bewertungen.

  4. Re: AmzReviewTrader.com

    Autor: |=H 01.12.16 - 14:59

    Allerdings sind auch dort die Preisreduktionen oft Augenwischerei.
    Ein Keramikmesser, welches angeblich 99¤ kostet wird für 27¤ angeboten, kostet bei Amazon aber auch nur 29¤.
    Gleiches für Qi-Ladegeräte. Angeblich spart man 10¤ und damit 52%, allerdings kostet der Artikel keine 18,98¤, sondern bei Amazon auch nur 12,98. Somit spart man "nur" 3¤.

  5. Re: AmzReviewTrader.com

    Autor: Funny77 01.12.16 - 15:07

    Meistens stimmt das schon, aber das heißt natürlich nicht, dass es nicht in 10 Tagen reduziert wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Silicon Software GmbH, Mannheim
  2. SCHOTT AG, Mitterteich
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. CLUNO GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-76%) 9,50€
  3. 39,99€
  4. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

  1. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
    Spielestreaming
    200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

    Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen

  2. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
    Kolyma 2
    Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

    Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.

  3. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
    Germany Next
    Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

    Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 17:49

  4. 16:42

  5. 16:05

  6. 15:39

  7. 15:19

  8. 15:00