1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kein Internet: Nach Windows…

Der Hit ist doch aber der Nachtrag

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: ipsy 09.12.16 - 22:22

    Zitat
    "Microsoft erklärte Golem.de: ... Eine Support-Anleitung findet sich in unserem Hilfeforum."

    Zitat Ende

    fast so toll wie die alte Tastaturmeldung (keine Tastatur gefunden, zum fortsetzen eine Taste drücken), die war ja in Ansätzen noch sinnvoll.

  2. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: plutoniumsulfat 09.12.16 - 22:24

    Oder wie

    Hilfe und Support kann nicht aufgerufen werden, da ein wichtiger Systemdienst nicht läuft. Starten sie Hilfe und Support, um das Problem zu beheben.

    :D

  3. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: Darktrooper 09.12.16 - 22:31

    Mittlerweile hat ja jeder Säugling ein Smartphone oder Tablet, damit kann man ja wohl kurz online gehen.
    Klar, man kann das Problem natürlich auch künstlich dramatisieren.

  4. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: FreiGeistler 09.12.16 - 23:03

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder wie
    >
    > Hilfe und Support kann nicht aufgerufen werden, da ein wichtiger
    > Systemdienst nicht läuft. Starten sie Hilfe und Support, um das Problem zu
    > beheben.
    >
    > :D

    Oder "Der Problembehandlungs-Assistent konnte aufgrund eines Problems nicht gestartet werden."
    Jaja, schon klar; "Was machen denn die mit ihrem Windows?!"

    Apropos: Sobald ich eine Datei kopieren/erschieben will, kommt die Fehlermeldung "Datei XX nicht gefunden" und erst bei "wiederholen" klappt es.
    Hat jemand eine Idee warum?
    Das war aber schon bevor ich den IE entfernt habe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.16 23:04 durch FreiGeistler.

  5. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: plutoniumsulfat 09.12.16 - 23:15

    IE installieren ist ja auch keine ernsthafte Problemlösung :D

  6. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: blaub4r 10.12.16 - 06:17

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IE installieren ist ja auch keine ernsthafte Problemlösung :D


    In Windows ist alles möglich ;)

  7. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: /usr/ 10.12.16 - 08:27

    > Hilfe und Support kann nicht aufgerufen werden, da ein wichtiger
    > Systemdienst nicht läuft. Starten sie Hilfe und Support, um das Problem zu
    > beheben.
    Omg, das waren noch Zeiten :O

    Ist ein Ohrwurm eigentlich eine Urheberrechtsverletzung?

  8. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: blaub4r 10.12.16 - 08:33

    Lustig war auch immer : kein Internet steten sie Hilfe und Support um das Problem zu beheben.

    Antwort:

    Hilfe und Support funktionier nicht bitte vergewissern Sie sich das sie eine Netzwerkverbindung zum Internet haben.

  9. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: nicoledos 10.12.16 - 08:34

    noch besser wäre "bieten bereits zur Lösung ein Update an.

  10. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: PhilSt 10.12.16 - 08:37

    ipsy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat
    > "Microsoft erklärte Golem.de: ... Eine Support-Anleitung findet sich in
    > unserem Hilfeforum."

    Was wäre die Alternative? Sollen sie es jedem, der Windows 10 installiert hat, per Post oder Fax schicken? In Zeiten des mobilen Internets, SmartTV usw. stellt die Variante mit dem Hilfeforum nun wirklich kein Hindernis mehr da. Schon früher bat man ggf. einen Freund, die benötigten Dateien zu laden und hat sie dann auf Diskette/USB-Stick abgeholt. Wenn man nur Facebook-Freunde hat ist des nicht funktionierende Windows wahrscheinlich das kleinere Problem.

  11. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: znorf 10.12.16 - 09:56

    Soweit ich den Artikel verstanden habe, geht es nur um Fehler im DHCP, es wird eine Apipaadresse erstellt weil eine gültige Adresse nicht zugewiesen werden kann.

    Darauf kann doch jeder User innerhalb kürzester Zeit selbst kommen, da benötigt es keinen Support. Telefon über IP läuft. Synchronisation mit der Gegenstelle besteht, also schaue ich in den Netzwerkadapter und wenn dort die 169.254.x.x steht, ändere ich diese.
    Ändere die IP Range im Router und vergebe Adressen aus dem freien Bereich an meine Clients. Im Privathaushalt mit den wenigen Geräten ist das problemlos möglich.
    So wenig Kenntnis erwarte ich von jedem PC Nutzer. Das MS schlampt ist schon richtig aber die Faulheit mancher User sich mit Minimalwissen über ihr Netz, ihren PC zu versorgen ist meines Erachtens viel schlimmer.

  12. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: thinksimple 10.12.16 - 11:08

    znorf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich den Artikel verstanden habe, geht es nur um Fehler im DHCP, es
    > wird eine Apipaadresse erstellt weil eine gültige Adresse nicht zugewiesen
    > werden kann.
    >
    > Darauf kann doch jeder User innerhalb kürzester Zeit selbst kommen, da
    > benötigt es keinen Support. Telefon über IP läuft. Synchronisation mit der
    > Gegenstelle besteht, also schaue ich in den Netzwerkadapter und wenn dort
    > die 169.254.x.x steht, ändere ich diese.
    > Ändere die IP Range im Router und vergebe Adressen aus dem freien Bereich
    > an meine Clients. Im Privathaushalt mit den wenigen Geräten ist das
    > problemlos möglich.
    > So wenig Kenntnis erwarte ich von jedem PC Nutzer. Das MS schlampt ist
    > schon richtig aber die Faulheit mancher User sich mit Minimalwissen über
    > ihr Netz, ihren PC zu versorgen ist meines Erachtens viel schlimmer.

    Du vergisst dabei das viele der Nutzer nicht mal wissen was ne IP-Adresse ist. Die willen einschalten und es soll gehen.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  13. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: Strongground 10.12.16 - 11:44

    Ich habe vor Lachen fast auf dem Boden gelegen! In was für einer abgefahrenen Welt lebst du denn?!
    In etwa neunzig Prozent aller Computer-Nutzer unserer Welt finden mit Mühe und Not den An-Knopf an ihrem Gerät und den Browser auf dem Desktop und du schwafelst hier von Netzwerk-Adaptern und IP-Adressen? Aufwachen!

  14. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: serra.avatar 10.12.16 - 13:02

    tja wann kommt endlich mal ein Virus der diese Rechner lahm legt ... mit einem Schlag alle DAUs aus dem Netz nimmt. Wäre kein Verlust!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  15. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: logged_in 10.12.16 - 14:18

    Naja, die gehen halt davon aus, das inzwischen schon jeder ein iPad oder Android Tablet hat.

  16. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: Wallbreaker 10.12.16 - 14:44

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tja wann kommt endlich mal ein Virus der diese Rechner lahm legt ... mit
    > einem Schlag alle DAUs aus dem Netz nimmt. Wäre kein Verlust!

    Dieser Virus ist doch mit Windows 10 längst da, und begrenzt die Nutzer in ihren Möglichkeiten.

  17. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: Danse Macabre 10.12.16 - 20:57

    Lieber Darktrooper,

    Schönreden hilft nicht mehr.

  18. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: highrider 11.12.16 - 09:36

    Darktrooper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile hat ja jeder Säugling ein Smartphone oder Tablet, damit kann
    > man ja wohl kurz online gehen.

    ... und zu Not den patch.exe.zip mit dem iPhone herunterladen :-)

  19. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: bombinho 11.12.16 - 11:50

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > IE installieren ist ja auch keine ernsthafte Problemlösung :D
    >
    > In Windows ist alles möglich ;)

    Ausser: den IE zu deinstallieren.

  20. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    Autor: FreiGeistler 11.12.16 - 18:00

    bombinho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > In Windows ist alles möglich ;)
    >
    > Ausser: den IE zu deinstallieren.

    Dochdoch, das geht schon (war kein Witz). Allerdings sollte man dann einen anderen Explorer verwenden, da explorer.exe ohne IE jeden Ordner in einem neuen Fenster öffnen will. Also bei Windows 7.
    Und Online-Updates klappen auch nicht mehr, aber dafür gibts WSUS und co.

    Apropos: Den Windows Media Player auch aus C:\Windows\winsxs zu entfernen, verkürzt die Bootzeiten um ca. 5 Sekunden :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialist Stammdatenmanagement Betriebsmittel (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Fachinformatiker (m/w/d) Systemservice
    Weidemark Fleischwaren GmbH & Co KG, Sögel
  3. (Senior) IT-Product Manager / Product Owner (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, München
  4. Ausbilder im Bereich Wirtschaft & IT (m/w/d)
    Stiftung ICP München, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,49€
  2. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  3. 18,99€
  4. (u. a. Project Wingman für 17,99€, Staxel für 4,99€, One Step from Eden für 13,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung