1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars Rogue One: Schluss…

@Golem: Peter Cushing schlecht animiert?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. @Golem: Peter Cushing schlecht animiert?

    Autor: wantilles 15.12.16 - 10:42

    Sorry, aber habts ihr einen anderen Film gesehen?
    Cushing sah besser aus als jede andere animierte Figur bis jetzt, und ich kann mir gut vorstellen dass einige nichtmal bemerken dass er animiert ist.
    Auch die Bewegungen wirkten natürlich, vor allem aber sein markantes Gesicht.

  2. Re: @Golem: Peter Cushing schlecht animiert?

    Autor: igor37 15.12.16 - 11:16

    wantilles schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch die Bewegungen wirkten natürlich, vor allem aber sein markantes
    > Gesicht.

    Nicht wirklich. Die steifen Bewegungen haben mich schon in der ersten Szene an die grässlichen Animationen von The Clone Wars erinnert, und das Gesicht sah älter aus als in Episode 4.
    ILM hat sich offensichtlich sehr viel Mühe gegeben und je nach Szene sieht es ganz vernünftig aus, aber teils ist nicht zu übersehen dass Tarkin's Gesicht pures CGI ist - allerdings nicht so schlimm wie das von Leia, ich finde für diese kurze Szene hätte man nicht unbedingt ihr Gesicht zeigen müssen.

  3. Re: @Golem: Peter Cushing schlecht animiert?

    Autor: TarikVaineTree 16.12.16 - 14:26

    Da scheiden sich wohl die Geister.
    Ich fand ihn für CGI-Verhältnisse auch wirklich super animiert und in keiner weise vergleichbar mit The Clone Wars. Mein Kinokumpane bemerkte z. B. gar nicht, dass er CGI war (okay, kein Kommentar :D).

  4. Re: @Golem: Peter Cushing schlecht animiert?

    Autor: igor37 16.12.16 - 14:43

    TarikVaineTree schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da scheiden sich wohl die Geister.
    > Ich fand ihn für CGI-Verhältnisse auch wirklich super animiert und in
    > keiner weise vergleichbar mit The Clone Wars.

    Natürlich, für CGI-Verhältnisse recht gut gelungen und es gab Szenen, wo es wirklich täuschend echt aussah.
    Aber es gab immer wieder Stellen, wo er während dem Reden sehr steife Kopfbewegungen machte - was mich sofort an The Clone Wars erinnerte weil ich die Serie auch wegen dieser "unrunden" Animationen nie leiden konnte.

    > Mein Kinokumpane bemerkte z.B. gar nicht, dass er CGI war

    Wenn jemand nie Episode 4 gesehen hat und nicht so genau drauf achtet, ist das schon möglich. Im Vergleich zum originalen Tarkin fällt aber auf, dass die Haut im Gesicht nicht so glatt ist, und wenn man mal danach ausschau hält sieht man die Imperfektionen recht schnell.

  5. Re: @Golem: Peter Cushing schlecht animiert?

    Autor: Andi K. 16.12.16 - 16:44

    Von meinen Freundeskreis ist es niemanden aufgefallen das Tarkin nicht echt war. Nur bei Leia wussten Sie es weil ja die echte Schauspielerin schon bisschen älter ist. Die haben ganz schön gestaunt nach dem Film bei der Diskussion darüber.. Die kennen die alten Filme nicht so gut.

    Ich hab mein Respekt davor. Sie haben es versucht und sogar nicht nur für eine Kurze Szene.

    ILM hätte mit WETA zusammenarbeiten müssen. Ich glaube Sie hätten die Bewegungen etwas besser hinbekommen. Aber das ist Kritik auf hohem Niveau.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  6. Re: @Golem: Peter Cushing schlecht animiert?

    Autor: Meisterqn 19.12.16 - 14:15

    Ui.
    Da müsste ich tatsächlich nochmal nachschauen.
    Mir war der Kommandeur zum Beispiel kein Begriff aus den alten Filmen obwohl ich diese mehrmals gesehen habe (merke mir sowas leider generell nicht) und habe es tatsschluch nicht bemerkt.
    Leia ganz klar, stach direkt ins Auge. Allein vom Hautbild. Da muss ich bei Gelegenheit doch nochmal nachschauen :-)

  7. Re: @Golem: Peter Cushing schlecht animiert?

    Autor: thecrew 19.12.16 - 15:40

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TarikVaineTree schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    Aber es gab immer wieder Stellen, wo er während dem Reden sehr steife
    > Kopfbewegungen machte - was mich sofort an The Clone Wars erinnerte weil
    > ich die Serie auch wegen dieser "unrunden" Animationen nie leiden konnte.
    >

    Peter Cushing hat im original aber auch schon sehr starre Kopfbewegungen. Der Körper von dem bewegt sich kaum. Auch in Episode 4 nicht. Daher ja auch das markante Gesicht.

  8. Re: @Golem: Peter Cushing schlecht animiert?

    Autor: igor37 19.12.16 - 17:06

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter Cushing hat im original aber auch schon sehr starre Kopfbewegungen.
    > Der Körper von dem bewegt sich kaum. Auch in Episode 4 nicht. Daher ja auch
    > das markante Gesicht.

    Wirklich? Ich hatte eher in Erinnerung, dass er beim Reden den Kopf allgemein recht wenig bewegte.
    Ich muss mir den Film wohl wieder mal ansehen ;-)

  9. Re: @Golem: Peter Cushing schlecht animiert?

    Autor: gakusei 19.12.16 - 20:44

    Ich hab die ersten Szenen mit Tarkin gerätselt, ob sie Schnittmaterial aus alten Filmen verwendet haben, oder ob er doch noch lebt (der Imperator wurde in den Prequels ja auch vom gleichen Darsteller gespielt wie in der "Original-Trilogie" Jahrzehnte vorher).

    Irgendwann war mir dann klar, dass das CGI sein *muss*, aber es hat so unglaublich echt gewirkt - niemand, den ich danach im Kino gefragt hatte (und der die Figur nicht aus den alten FIlmen kannte), hat das für CGI gehalten! Respekt, das halte ich wirklich Oscar-würdig!

    Bei Prinzessin Leia wiederum war ich erstaunt, warum es ihnen dort nicht so gut gelungen ist...

  10. Re: @Golem: Peter Cushing schlecht animiert?

    Autor: thecrew 20.12.16 - 10:51

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thecrew schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Peter Cushing hat im original aber auch schon sehr starre
    > Kopfbewegungen.
    > > Der Körper von dem bewegt sich kaum. Auch in Episode 4 nicht. Daher ja
    > auch
    > > das markante Gesicht.
    >
    > Wirklich? Ich hatte eher in Erinnerung, dass er beim Reden den Kopf
    > allgemein recht wenig bewegte.
    > Ich muss mir den Film wohl wieder mal ansehen ;-)

    Sorry, ich wollte Körperhaltung schreiben ;-) Ist fand ihn aber für CGI auch sehr gut.
    Carry Fischer wirkte glaube ich nicht so toll, weil sie in der letzten Szene direkt von vorne beleuchtet wird. Das hätte man anders lösen können. der CG Cushing stand ja meist im halbdunkel da kann man noch mehr kaschieren.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Network Engineer (m/w/d)
    Netcom Kassel, Kassel
  2. Senior Financial IT Expert (w/m/d)
    CureVac Corporate Services GmbH, Tübingen bei Stuttgart
  3. Assistenz Bereichsvorstand Vertrieb, Service und Technologie Exzellenz (m/w/d)
    DMG MORI Global Service GmbH, Pfronten
  4. Scrum-Master (m/w/d) eGovernment
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standtorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ankermake M5: Der rasend schnelle 3D-Drucker
Ankermake M5
Der rasend schnelle 3D-Drucker

Achtung, bewegliche Teile: Der Ankermake M5 von Anker ist aufs schnelle 3D-Drucken ausgelegt. Das funktioniert gut, die Software weniger.
Ein Test von Oliver Nickel und Friedhelm Greis

  1. 3D4U Miele-3D-Druckvorlagen für Kaffee, Bohrlöcher und Düsen
  2. Schusswaffen Interpol warnt vor verbesserten Waffen aus dem 3D-Drucker
  3. Dreidimensionaler Druck Drohnenschwärme werden zu Baumeistern

Sicherheitsüberprüfungen bei IT-Jobs: Puff, puff, pass?
Sicherheitsüberprüfungen bei IT-Jobs
Puff, puff, pass?

Wer kifft, besteht eher keine Sicherheitsüberprüfung. Doch für viele IT-Jobs ist das Bedingung. Auch wenn bald das Cannabis legalisiert wird?
Von Lennart Mühlenmeier

  1. Ola Källenius Mercedes-Chef verneint Mangel an Softwarespezialisten
  2. IT-Auftragsplattform Fiverr Harter Preiskampf, wenig gute Projekte
  3. Techbranche in den USA Einstellungsstopp auch bei Apple

Hardware auf dem Schreibtisch: Der Tastaturen-Leitfaden
Hardware auf dem Schreibtisch
Der Tastaturen-Leitfaden

Was für Tastaturen, welche Größen und welche Layouts gibt es? Und was ist eine 40-Prozent-Tastatur? Wir geben Antworten auf Tastaturfragen.
Von Oliver Nickel

  1. Azio Cascade Slim Flache, kompakte Tastatur hat austauschbare Switches