1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VR-Headsets im Überblick: Die…

Ich verfluche HTC für Roomscale

  1. Beitrag
  1. Thema

Ich verfluche HTC für Roomscale

Autor: Hotohori 14.12.16 - 17:18

Warum ich das tue? Meiner Meinung nach kam Roomscale mindestens eine Generation zu früh.

Es gibt noch so viele Baustellen bei der VR Brille selbst, dass wir mit Roomscalle nicht noch eine weitere brauchen. Zumal Roomscale aus VR noch mehr eine Nische macht, da nicht gerade wenige gar kein Platz dafür haben. Ohne Roomscale gäbe es jetzt auch noch nicht das Thema die PC VR Brillen Kabellos zu machen.

Es hätte daher auch gereicht wenn Roomscale erst mit der nächsten oder übernächsten Generation ein Thema geworden wäre, dann hätte man zumindest auch einen schönen großen Sprung bei der VR Weiterentwicklung gehabt und genug Zeit um die VR Brillen für Roomscale direkt kabellos zu machen.

Aber sei es drum, es ist jetzt wie es ist. Geholfen hat es VR aber nicht wirklich, auch weil es für die VR App Entwickler nun noch komplizierter ist den richtigen Weg für VR zu finden. Vor allem aber ist Roomscale für mich nicht VR würdig, weil man den Nutzer nur in einen kleinen Käfig sperrt in dem er sich bewegen kann. Für eine völlig freie Bewegung in der VR ist das nichts. Anderen Ansätzen hat man aber mit dem vorbreschen gleich die Luft raus genommen.

Mein Fazit ist jedenfalls klar: Roomscale kam zu früh.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.16 17:19 durch Hotohori.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ich verfluche HTC für Roomscale

Hotohori | 14.12.16 - 17:18
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Fuchs | 14.12.16 - 17:27
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

wasabi | 14.12.16 - 17:37
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Nikolai | 14.12.16 - 17:39
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

wasabi | 14.12.16 - 17:47
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Nikolai | 14.12.16 - 18:47
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Fuchs | 14.12.16 - 18:06
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Fuchs | 14.12.16 - 18:08
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Peter Schwakowiak | 15.12.16 - 09:14
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Nikolai | 15.12.16 - 11:40
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

GenXRoad | 16.12.16 - 02:55
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

bccc1 | 16.12.16 - 08:44
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

germanTHXX | 14.12.16 - 17:47
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Hotohori | 14.12.16 - 20:11
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Fuchs | 14.12.16 - 20:18
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Hotohori | 14.12.16 - 20:25
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Fuchs | 14.12.16 - 20:30
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Hotohori | 14.12.16 - 20:41
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Fuchs | 14.12.16 - 20:50
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Hotohori | 14.12.16 - 20:57
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

bccc1 | 14.12.16 - 17:49
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Nikolai | 14.12.16 - 18:50
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Hotohori | 14.12.16 - 19:54
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

bccc1 | 14.12.16 - 20:23
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

Hotohori | 14.12.16 - 20:31
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

bccc1 | 14.12.16 - 20:48
 

Re: Ich verfluche HTC für Roomscale

motzerator | 14.12.16 - 21:20

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Lauffen am Neckar
  2. Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH, Berlin
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. über experteer GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 304€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17