Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ANC-Kopfhörer im Praxistest: Mit…
  6. Thema

Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: Gandalf2210 15.12.16 - 15:38

    Kleine Produktion, Nische, und gehöriger Entwicklungsaufwand.
    Ein Institut an meiner Uni befasst sich damit. Und bis du da einen vernünftigen, stabilen schnellen Regler ausgelegt hast dauert das.

  2. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: Unix_Linux 15.12.16 - 15:40

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > danke für die Binsenweisheiten. fein gemacht xD
    > das ist stark zu bezweifeln, dass dies als Binsenweisheiten anzusehen sind,
    > sonst wuerdest du oder wuerden andere nicht solchen Quatsch geschrieben
    > ...
    > schon allein die schwachsinnige Frage "Womit rechtfertigen die diese hohen
    > Preise" waere eruebrigte sich mit diesem Wissen!
    >
    > > und ich bleibe dabei. die preise meiner Meinung nach sind völlig
    > überzogen ! hab's mal korrigiert ... nun die Frage ... who cares?
    >
    > > können die hersteller die preise dermassen runterschrauben, wenn eine
    > > konkurrenzsituation eintritt.
    > natuerlich koennen sie das! Das widerspricht nicht dem von mir
    > geschriebenen ... eben da Preise von Kosten losgeloest sind, ist das auch
    > nicht ueberraschend!
    >
    > > die teile sind meiner Ansicht nach total überteuert.
    > hab's nochmal korrigiert ... und wieder stellt sich die Frage, wen soll das
    > interessieren?
    > ich hasse Spinat!
    > und nun?
    > deine Praeferenz ... koennte belangloser fuer andere nicht sein!
    > Fakt ist, es gibt genuegend Leute die diesen Preis bezahlen ...
    > entsprechend bilden sich diese Preise! Sinkt die Zahlungsbereitschaft
    > insgesamt, sinkt auch der Preis, bis sich die ganze Sache nicht mehr
    > lohnt!
    >
    > > demnächst wird xioami ein gleichwertiges
    > > gerät in den markt werfen. der für ein drittel des preises, genau das
    > > gleiche kann. und siehe da, sony und co. werden dann nachziehen. aber so
    > > lange werden die erst mal abkassieren.
    > richtig, gut erkannt!
    > Und ob xioami etwas gleichwertiges produkzieren kann ist fraglich ...


    überzeugt mich immer noch nicht. xD, aber schön wie du dir mühe gibts mit den ganzen zitaten. du steigerst dich ja ganz schön rein, ja fast schon emotional. finde ich gut xD.

    übrigens ich bleibe trotzdem dabei, die teile sind total überteuert. :D

  3. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: angelina25 15.12.16 - 15:44

    Am Ende ist es der Käufer der den Preis akzeptiert.

    Ob es der Lack ist der den Forex Kopfhörer so klasse klingen läßt?

  4. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: motzerator 16.12.16 - 06:12

    My1 schrieb:
    -----------------------
    > aber der Logik zu folgen könnte man auch in nen günstigeren
    > bspw 50¤ kophhörer ANC basteln.

    Vor allem würde auch ein reiner Lärmschutz reichen, ich will ja
    eigentlich nur meine Ruhe haben und kein Gedudel hören. Ich
    bin ja auch nicht Audiophil sondern höchstens Audiophob :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.16 06:14 durch motzerator.

  5. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: My1 16.12.16 - 06:40

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das frage ich mich bei Kopfhörern immer wieder.
    > >
    > > Wie kommt man darauf 400 EUR für Kopfhörer zu verlangen? Weder die
    > > Komponenten noch das Material rechtfertigen derart hohe Preise. Und
    > guten
    > > Klang gibt es auch schon für deutlich weniger Geld. Die anc Funktion an
    > > sich kann niemals diesen Preis rechtfertigen

    aber das ANC giibts doch auch nicht erst seit gestern und ich bezweifle dass es da immer so viel zu ändern gibt.

    Asperger inside(tm)

  6. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: Ernuwieder 16.12.16 - 08:25

    Unix_Linux schrieb:
    > übrigens ich bleibe trotzdem dabei, die teile sind total überteuert. :D

    Da stimme ich Dir nicht zu.

    Statt eines solchen Kopfhörers ist es bei mir dann ein Sennheiser IE800 geworden.
    Der ist noch viel teurer. Den stöpselt man auch nicht in ein Smartphone, somit nochmal den Preis verdoppelt.
    Teuer ja, überteuert nicht.
    Ist für mich persönlich völlig in Ordnung, für andere eben nicht.

    Gerade im Audiobereich ist alles sehr subjektiv.

  7. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: 7hyrael 16.12.16 - 08:32

    warum nicht in ein Smartphone? Gibt auch smartphones mit Sabre Chips oder vergleichbarem die geradezu dafür gemacht sind auch hochwertige KH zu betreiben.
    Und wenn es das LG G5 mit Hifi-Modul ist, wobei ich keine persönlichen Erfahrungswerte mit dem IE800 habe, wenn der wirklich so eine Diva ist, schon möglich dass man einen extrem ruhigen DAC/KHV oder DAP braucht.

  8. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: Berner Rösti 16.12.16 - 08:32

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber das ANC giibts doch auch nicht erst seit gestern und ich bezweifle
    > dass es da immer so viel zu ändern gibt.

    Nun, dann sollten ja restlos alle ANC-Kopfhörer perfekt funktionieren. Wenn man sich die Testberichte so durchliest, bekommt man da aber eher einen anderen Eindruck.

  9. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: neocron 16.12.16 - 11:43

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Sachen Preis/Leistung findest du nichts
    > bei den "renomierten" Marken was da im objektiven, fairen Vergleich
    > mithalten kann.
    objektive Vergleiche sind belanglos fuer eine Kaufentscheidung ...

  10. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: 7hyrael 16.12.16 - 14:53

    Für die schlussendliche Entscheidung ja, für jemanden der sich Produkte nicht aus dem blanken Impuls heraus kauft sicher nicht.
    Frequenzgangmessungen, Features und deren tatsächliche Funktion, Austauschbarkeit von Ohrpolstern und anderen Verschleißteilen, Akkulaufzeiten usw. sind einfach Faktoren die objektiv sind und anhand derer eine (ersteres wohl eher erst bei Enthusiasten) Vorauswahl meist auch getroffen wird

    Die schlussendliche Entscheidung ist sicher subjektiv, aber diese Faktoren können einem schon recht gut aufzeigen, ob ein Produkt gegenüber dem anderen ein verqueres Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist.

  11. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: Ernuwieder 16.12.16 - 15:04

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum nicht in ein Smartphone? Gibt auch smartphones mit Sabre Chips oder
    > vergleichbarem die geradezu dafür gemacht sind auch hochwertige KH zu
    > betreiben.
    > Und wenn es das LG G5 mit Hifi-Modul ist, wobei ich keine persönlichen
    > Erfahrungswerte mit dem IE800 habe, wenn der wirklich so eine Diva ist,
    > schon möglich dass man einen extrem ruhigen DAC/KHV oder DAP braucht.
    Nö, der IE800 ist keine Diva und dämpft auch hervorragend, man hört aber Brummen und Rauschen sehr gut. Den eigenen Herzschlag und Atem übrigens auch.
    Und wenn der Bose audiophil ist, setzt der IE noch eines drauf.
    Ganz wichtig für mich ist Gewicht und Tragekomfort und da sind 8 gr schon mal eine Ansage

    Bei mir hängt er an einem Fiio X7. Sieht aus wie ein Smartphone, hat ein Smartphone OS, aber den entscheidenden Vorteil: es klingelt niemals;)
    Sicherlich spielt das LG5 mit B&O DAC und Verstärker in der gleichen Liga, kostet aber ähnlich viel. Und ob der Flac und DDS kann weiß ich nun auch nicht.

    Egal, die Kohle ist weg und ich hab Spaß mit der Kombi. Und die viele Kohle dafür auch gerne ausgegeben. Für Unix_Linux ist das dann wohl noch überteuerter.

    Solange es Bekloppte wie mich gibt, freut sich der Hersteller:-)

  12. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: Berner Rösti 16.12.16 - 15:32

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > -----------------------
    > > aber der Logik zu folgen könnte man auch in nen günstigeren
    > > bspw 50¤ kophhörer ANC basteln.
    >
    > Vor allem würde auch ein reiner Lärmschutz reichen, ich will ja
    > eigentlich nur meine Ruhe haben und kein Gedudel hören. Ich
    > bin ja auch nicht Audiophil sondern höchstens Audiophob :)

    Einen Gehörschutz bekommt man schon für wenige Euro – und dann sogar ganz ohne komplizierte Elektronik.

  13. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: My1 16.12.16 - 15:40

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > motzerator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > My1 schrieb:
    > > -----------------------
    > > > aber der Logik zu folgen könnte man auch in nen günstigeren
    > > > bspw 50¤ kophhörer ANC basteln.
    > >
    > > Vor allem würde auch ein reiner Lärmschutz reichen, ich will ja
    > > eigentlich nur meine Ruhe haben und kein Gedudel hören. Ich
    > > bin ja auch nicht Audiophil sondern höchstens Audiophob :)
    >
    > Einen Gehörschutz bekommt man schon für wenige Euro – und dann sogar
    > ganz ohne komplizierte Elektronik.

    könnte man nicht in nen einigermaßen guten gehörschutz einigermaßen gute Kopfhörer einbauen und so Geld sparen?

    Asperger inside(tm)

  14. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: neocron 16.12.16 - 16:15

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für die schlussendliche Entscheidung ja, für jemanden der sich Produkte
    > nicht aus dem blanken Impuls heraus kauft sicher nicht.
    > Frequenzgangmessungen, Features und deren tatsächliche Funktion,
    > Austauschbarkeit von Ohrpolstern und anderen Verschleißteilen,
    > Akkulaufzeiten usw. sind einfach Faktoren die objektiv sind
    nein, sie werden objektiv gemessen ... jedoch auch subjektiv bewertet!

    > und anhand
    > derer eine (ersteres wohl eher erst bei Enthusiasten) Vorauswahl meist auch
    > getroffen wird
    Kann man ueberhaupt nicht objektiv!
    Beispiel:
    2 Kopfhoerer, einer hat lange Akkulaufzeit, der andere hat austauschbare Ohrpolster, welcher ist besser?
    keiner, denn es bedarf einer subjektiven AUswahl und Bewertung an Merkmalen ...
    ohne diese ist schlicht keine Auswahl moeglich ...
    Die Messung der Merkmale mag objektiv sein, die Relevanz jedoch ist schlicht subjektiv ...


    > Die schlussendliche Entscheidung ist sicher subjektiv, aber diese Faktoren
    > können einem schon recht gut aufzeigen, ob ein Produkt gegenüber dem
    > anderen ein verqueres Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist.
    richtig, kann es aber nicht objektiv, sondern nur subjektiv! da ist nur die Messung des Merkmals objektiv, alles andere was zu einer Entscheidung fuehrt ist subjektiv!

  15. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: Berner Rösti 17.12.16 - 00:34

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Berner Rösti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > motzerator schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > My1 schrieb:
    > > > -----------------------
    > > > > aber der Logik zu folgen könnte man auch in nen günstigeren
    > > > > bspw 50¤ kophhörer ANC basteln.
    > > >
    > > > Vor allem würde auch ein reiner Lärmschutz reichen, ich will ja
    > > > eigentlich nur meine Ruhe haben und kein Gedudel hören. Ich
    > > > bin ja auch nicht Audiophil sondern höchstens Audiophob :)
    > >
    > > Einen Gehörschutz bekommt man schon für wenige Euro – und dann
    > sogar
    > > ganz ohne komplizierte Elektronik.
    >
    > könnte man nicht in nen einigermaßen guten gehörschutz einigermaßen gute
    > Kopfhörer einbauen und so Geld sparen?

    Ja, kann man. Du nimmt dir ein paar gute In-Ears und ziehst einen stinknormalen Kapselgehörschutz für 20 Euro drüber.

  16. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: My1 17.12.16 - 01:16

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Berner Rösti schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > motzerator schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > My1 schrieb:
    > > > > -----------------------
    > > > > > aber der Logik zu folgen könnte man auch in nen günstigeren
    > > > > > bspw 50¤ kophhörer ANC basteln.
    > > > >
    > > > > Vor allem würde auch ein reiner Lärmschutz reichen, ich will ja
    > > > > eigentlich nur meine Ruhe haben und kein Gedudel hören. Ich
    > > > > bin ja auch nicht Audiophil sondern höchstens Audiophob :)
    > > >
    > > > Einen Gehörschutz bekommt man schon für wenige Euro – und dann
    > > sogar
    > > > ganz ohne komplizierte Elektronik.
    > >
    > > könnte man nicht in nen einigermaßen guten gehörschutz einigermaßen gute
    > > Kopfhörer einbauen und so Geld sparen?
    >
    > Ja, kann man. Du nimmt dir ein paar gute In-Ears und ziehst einen
    > stinknormalen Kapselgehörschutz für 20 Euro drüber.

    Früher hatte ich das mal als ich mal etwas mitgeholfen hatte und Mukke hören wollte (nur nicht mit diesen schrecklichen inears die man so reinboren muss, sondern die die da nur "drinliegen")
    nur dass ich irgendwie in-ears nicht abkann, aber wäre doch mal ne nette Idee für Hersteller die Kopfhörer mit ner guten Passivunterdrückung auszustatten, vor allem wenn es auch noch relativ günstig geht.

    Asperger inside(tm)

  17. Re: Womit rechtfertigen die diese hohen Preise

    Autor: Berner Rösti 17.12.16 - 13:38

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher hatte ich das mal als ich mal etwas mitgeholfen hatte und Mukke
    > hören wollte (nur nicht mit diesen schrecklichen inears die man so
    > reinboren muss, sondern die die da nur "drinliegen")
    > nur dass ich irgendwie in-ears nicht abkann, aber wäre doch mal ne nette
    > Idee für Hersteller die Kopfhörer mit ner guten Passivunterdrückung
    > auszustatten, vor allem wenn es auch noch relativ günstig geht.

    Zum einen bekommst du auch Kapselgehörschutz mit integriertem Kopfhörer zu kaufen, zum anderen bieten geschlossene Kopfhörer systembedingt i.d.R. auch eine gute Dämmung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld
  2. über vietenplus, Berlin
  3. Deutsche Vermögensberatung AG, Aachen
  4. Stadtwerke Duisburg AG, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  3. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47