Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook Pro 13 mit Touch Bar…

16GB sind ein absolute No-Go im Poweruser-Bereich

  1. Beitrag
  1. Thema

16GB sind ein absolute No-Go im Poweruser-Bereich

Autor: Doubleslash 16.12.16 - 22:15

Ich wuerde mich nicht als Profi-Nutzer bezeichnen - ich benutze mein rMBP Late 2013 zwar beruflich, aber bin unterwegs auf so gut wie keine Peripherie (mit Ausnahme des obligatorischen VGA-Adapters *facepalm*) wie SD-Kartenleser, externe Festplatten, LAN-Kabel angewiesen. Am Arbeitsplatz nutze ich lediglich Strom und die beiden Thunderbolt-Ports fuer Thunderbolt-Displays (LG), die gleichzeitig mit ihren USB-Anschluessen und weiteren Thunderbolt-Ausgaengen als Dock fungieren.

Ich koennte mit dem neuen rMBP sogar ganz gut leben - aber 16GB ist fuer mich der Killer. Mehr noch als den geringen CPU-Performance-Zuwaechse (laut Geekbench quasi im einstelligen Prozentbereich). Meine meistgenutzte Anwendung ist der Browser - und wie viele meiner Kollegen habe ich in der Regel >10 Tabs offen. So verbraucht ein Google Chrome gerne mal >10 GB RAM ueber den Tag hinweg, Safari und Firefox sind nur marginal besser und dabei langsamer.

Ich kann verstehen, warum Browser heute viel RAM brauchen (der Fakt dass alle das Problem haben, zeigt, dass es ein nicht trivial zu loesenden Problem ist) - aber nicht warum Apple nur maximal 16GB anbietet. Das Argument von Phil Schiller zur Akkulaufzeit wiegt den Nachteil vom 16GB-Limit nicht auf. Ich kann quasi neben meinem Browser keine weitere Anwendung mehr oeffnen, ohne Gefahr zu laufen zu swappen. Zugegeben, das ist bei einer PCIe-SSD nicht so dramatisch wie auf einer Platte, aber langsamer wird das System alle mal.

Das ist der groesste Punkt, der mich von einem Upgrade abhaelt - und ich denke viele andere auch. Ich kann auf meinen Browser nicht verzichten - VMs und Container laufen schon lange im Datacenter oder in der Cloud. 32GB RAM und ich wuerde es kaufen - und selbst wenn es dann noch weniger Akkulaufzeit hat.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

16GB sind ein absolute No-Go im Poweruser-Bereich

Doubleslash | 16.12.16 - 22:15
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

MarcoBorromeo | 16.12.16 - 22:20
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Unix_Linux | 17.12.16 - 00:55
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Dino13 | 17.12.16 - 02:37
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Test2017 | 17.12.16 - 03:16
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Dino13 | 17.12.16 - 10:57
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Andi K. | 17.12.16 - 19:48
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Wallbreaker | 17.12.16 - 11:10
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Dino13 | 17.12.16 - 11:37
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Doubleslash | 17.12.16 - 12:08
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

glacius | 18.12.16 - 15:19
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

DrWatson | 18.12.16 - 23:33
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

asd | 17.12.16 - 12:20
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Andy_Berry | 17.12.16 - 12:52
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

opodeldox | 17.12.16 - 12:26
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

picaschaf | 17.12.16 - 12:47
 

aber möglicherweise macht Apple das ja...

senf.dazu | 17.12.16 - 13:57
 

Re: aber möglicherweise macht Apple das...

Crossfire579 | 17.12.16 - 14:19
 

Re: aber möglicherweise macht Apple das...

PhilSt | 17.12.16 - 16:58
 

Re: aber möglicherweise macht Apple das...

dschu | 17.12.16 - 17:03
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

DY | 17.12.16 - 18:43
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

stiGGG | 17.12.16 - 20:28
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

flow77 | 17.12.16 - 20:36
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Doubleslash | 17.12.16 - 20:50
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

DrWatson | 17.12.16 - 21:50
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Doubleslash | 17.12.16 - 21:56
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

DrWatson | 17.12.16 - 22:13
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Doubleslash | 17.12.16 - 22:37
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

DrWatson | 18.12.16 - 01:39
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Doubleslash | 18.12.16 - 13:47
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

DrWatson | 17.12.16 - 21:28
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Doubleslash | 17.12.16 - 21:31
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

DrWatson | 17.12.16 - 21:44
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Doubleslash | 17.12.16 - 21:54
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

DrWatson | 17.12.16 - 22:00
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Doubleslash | 17.12.16 - 22:10
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Flexy | 18.12.16 - 04:55
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

FalschesEnde | 18.12.16 - 08:36
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

Doubleslash | 18.12.16 - 13:16
 

Kaby Lake

Abendschnee | 18.12.16 - 09:27
 

Re: 16GB sind ein absolute No-Go im...

ckerazor | 18.12.16 - 23:21

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, München
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  3. BWI GmbH, München, Rheinbach
  4. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 47,99€
  3. 127,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30