1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook Pro 13 mit…

Technische Probleme mit Adaptern

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Technische Probleme mit Adaptern

    Autor: tpk 19.12.16 - 11:54

    Hi, habe kürzlich ein Youtube-Video (finde ich auf die Schnelle nicht) gesehen, indem sich ein Apple Fan tierisch über Adapter aufregt. Da er im Video-Bereich tätig ist hat er die Erfahrung gemacht, dass Adapter, auch hochwertige, immer wieder zu spürbaren Übertragungsfehlern führen würden, . Er könne seine Schnittstellen daher nur direkt ans Book anschließen. Adapter wären rein technisch gesehen für ihn ein NoGo. Ist da was dran?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.16 11:58 durch tpk.

  2. Re: Technische Probleme mit Adaptern

    Autor: redmord 19.12.16 - 12:20

    Kommt darauf an ob die Adapter ein Signal wandeln müssen.
    Nimmt man z.B. HDMI und DVI, so sind sich diese Standards derart ähnlich, dass der Unterschied nur im Stecker besteht. DisplayPort ist als Standard so konzipiert, dass dieser bereits auf der Grafikkarte entsprechend gewandelt wird, so dass DP zu HDMI und DVI kompatibel ist und ein sehr simples Kabel verwendet werden kann.

    tldr; jaein. Es ist eine Frage des Standards wie komplex oder simpel ein Adapter dann sein muss. Auch ist es sicherlich eine Frage der Treiber.

  3. Re: Technische Probleme mit Adaptern

    Autor: DeathMD 19.12.16 - 12:53

    Kommt darauf an. Habe schon öfter davon gehört, dass bspw. Adapter auf RS-232 Probleme bereiten und deshalb darauf geachtet wird, dass Notebooks noch eine Express Card Schnittstelle besitzen.

  4. Re: Technische Probleme mit Adaptern

    Autor: Stereo 19.12.16 - 13:21

    tpk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi, habe kürzlich ein Youtube-Video (finde ich auf die Schnelle nicht)
    > gesehen, indem sich ein Apple Fan tierisch über Adapter aufregt. Da er im
    > Video-Bereich tätig ist hat er die Erfahrung gemacht, dass Adapter, auch
    > hochwertige, immer wieder zu spürbaren Übertragungsfehlern führen würden, .
    > Er könne seine Schnittstellen daher nur direkt ans Book anschließen.
    > Adapter wären rein technisch gesehen für ihn ein NoGo. Ist da was dran?

    Man sollte nicht jeden Bullshit im Internet glauben – da ist was dran.

  5. Re: Technische Probleme mit Adaptern

    Autor: m9898 20.12.16 - 02:18

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt darauf an. Habe schon öfter davon gehört, dass bspw. Adapter auf
    > RS-232 Probleme bereiten und deshalb darauf geachtet wird, dass Notebooks
    > noch eine Express Card Schnittstelle besitzen.
    Also Adapter auf RS-232 haben mir persönlich noch nie Probleme bereitet (Außer vielleicht welche mit gefälschtem FTDI-chip...), und wozu um alles in der Welt braucht man heute noch eine Express-Card Schnittstelle?

  6. Re: Technische Probleme mit Adaptern

    Autor: Anonymer Nutzer 20.12.16 - 07:02

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tpk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hi, habe kürzlich ein Youtube-Video (finde ich auf die Schnelle nicht)
    > > gesehen, indem sich ein Apple Fan tierisch über Adapter aufregt. Da er
    > im
    > > Video-Bereich tätig ist hat er die Erfahrung gemacht, dass Adapter, auch
    > > hochwertige, immer wieder zu spürbaren Übertragungsfehlern führen würden,
    > .
    > > Er könne seine Schnittstellen daher nur direkt ans Book anschließen.
    > > Adapter wären rein technisch gesehen für ihn ein NoGo. Ist da was dran?
    >
    > Man sollte nicht jeden Bullshit im Internet glauben – da ist was
    > dran.

    Man sollte generell nicht jeden Bullshit glauben, die Quelle ist da egal.

    Wenn man mit einer Sache Geld verdient ist es in der Regel mit den Ansprüchen anders, als wenn man abends seine ebay Verkäufe regelt, ein paar Mails schreibt oder seine Pronosammlung auf Stand hält.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software-Tester (m/w/d)
    ZAM eG, Neu-Isenburg (Home-Office möglich)
  2. IT Service Manager (m/w/d)
    8com GmbH & Co. KG., Neustadt
  3. Prozessmanager IT Compliance (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München
  4. IT Network Administrator (f/m/div)
    Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Bastelrechner Raspberry Pi für den Panzer
  2. Retro-Gaming Doom läuft auf Raspberry Pi Pico
  3. Offener Befehlssatz Wenig Hoffnung auf Raspberry Pi mit RISC-V

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt

Geleaktes One Outlook ausprobiert: Wie Outlook Web, nur besser
Geleaktes One Outlook ausprobiert
Wie Outlook Web, nur besser

Endlich wird das schreckliche Mail-Programm in Windows 10 und 11 ersetzt. One Outlook ist zudem mehr, als nur Outlook im Browser.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Office 365 Microsofts neuer Outlook-Client ist geleakt
  2. Interface-Wechsel Outlook für den Mac bekommt neue Oberfläche
  3. Microsoft Die Zeit für Outlook 2007 und 2010 läuft ab