1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crytek: Großes Update für…

NVidia PhysX?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. NVidia PhysX?

    Autor: Sinnfrei 16.12.16 - 17:07

    Okay, Crytek muss wirklich am Ende sein, wenn die jetzt schon sowas ohne Not in, ihre eigentlich gute Engine, rein pressen ...

    __________________
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.16 17:08 durch Sinnfrei.

  2. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 16.12.16 - 17:19

    [gelöscht]



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.16 17:21 durch burzum.

  3. Re: NVidia PhysX?

    Autor: Seismoid 16.12.16 - 17:38

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sinnfrei schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Okay, Crytek muss wirklich am Ende sein, wenn die jetzt schon sowas ohne
    > > Not in, ihre eigentlich gute Engine, rein pressen ...
    >
    > Ein echt "Sinnfreier" Post. Unity supported Physix schon lange, Unreal
    > auch. AMD Fanboy? Oder noch ein echtes Argument parat warum Physix so
    > schlecht ist?

    Och komm; warum nicht gleich Matrox-Fanboy?

  4. Re: NVidia PhysX?

    Autor: Midian 16.12.16 - 18:09

    Seismoid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > burzum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sinnfrei schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Okay, Crytek muss wirklich am Ende sein, wenn die jetzt schon sowas
    > ohne
    > > > Not in, ihre eigentlich gute Engine, rein pressen ...
    > >
    > > Ein echt "Sinnfreier" Post. Unity supported Physix schon lange, Unreal
    > > auch. AMD Fanboy? Oder noch ein echtes Argument parat warum Physix so
    > > schlecht ist?
    >
    > Och komm; warum nicht gleich Matrox-Fanboy?

    Ey, also nix gegen meine im Keller staubende Matrox..

  5. Re: NVidia PhysX?

    Autor: Shrimpy 16.12.16 - 18:39

    Weil es künstlich mies läuft auf der CPU.
    Weil man es nicht aktivieren kann wenn man ne zweit GPU von AMD hat.
    Weil es anfangs ging.
    Weil es mit gehackten Treibern ne zeit lang wieder ging, was laut NV unmöglich war.

    Nvidia ist einfach dreck was ihre probatere Software angeht.
    Bei Hardware können die machen was sie wollen, interessiert nicht.
    Aber wenn ein Software Hersteller dafür sorgt das durch gameworks oder nicht Optimierung auf AMD Hardware deutlich weniger Leistung rüberkommt als auf vergleichbaren NV karten, sehe ich keinen Grund zu zahlen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.16 18:42 durch Shrimpy.

  6. Re: NVidia PhysX?

    Autor: Midian 16.12.16 - 18:47

    "probatere"

  7. Re: NVidia PhysX?

    Autor: Gandalf2210 16.12.16 - 18:55

    Nukular, das Wort heißt nukular.

  8. Re: NVidia PhysX?

    Autor: xMarwyc 16.12.16 - 19:33

    Shrimpy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es künstlich mies läuft auf der CPU.
    > Weil man es nicht aktivieren kann wenn man ne zweit GPU von AMD hat.
    > Weil es anfangs ging.
    > Weil es mit gehackten Treibern ne zeit lang wieder ging, was laut NV
    > unmöglich war.
    >
    > Nvidia ist einfach dreck was ihre probatere Software angeht.
    > Bei Hardware können die machen was sie wollen, interessiert nicht.
    > Aber wenn ein Software Hersteller dafür sorgt das durch gameworks oder
    > nicht Optimierung auf AMD Hardware deutlich weniger Leistung rüberkommt als
    > auf vergleichbaren NV karten, sehe ich keinen Grund zu zahlen.

    Stimmt! Diese verdammten Unternehmen die ihre teuer erforschten und entwickelten Technologien nicht für andere Unternehmen offen legen.

    Frechheit sowas.

  9. Re: NVidia PhysX?

    Autor: Gandalf2210 16.12.16 - 20:19

    In der Tat Frechheit. Sich nicht an offene Industrie Standards halten und was eigenes machen ist nie gut. Siehe aplle

  10. Re: NVidia PhysX?

    Autor: grslbr 16.12.16 - 20:25

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Tat Frechheit. Sich nicht an offene Industrie Standards halten und
    > was eigenes machen ist nie gut. Siehe aplle
    Ja Aplle und ihre probatere Softwehr, die kotzen mich auch ächt an.

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  11. Re: NVidia PhysX?

    Autor: Mithrandir 16.12.16 - 21:37

    Shrimpy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nvidia ist einfach dreck was ihre probatere Software angeht.

    When the proprietäre Autokorrektur kicks in.

  12. Re: NVidia PhysX?

    Autor: GenXRoad 16.12.16 - 21:49

    Shrimpy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es künstlich mies läuft auf der CPU.
    > Weil man es nicht aktivieren kann wenn man ne zweit GPU von AMD hat.
    > Weil es anfangs ging.
    > Weil es mit gehackten Treibern ne zeit lang wieder ging, was laut NV
    > unmöglich war.
    >
    > Nvidia ist einfach dreck was ihre probatere Software angeht.
    > Bei Hardware können die machen was sie wollen, interessiert nicht.
    > Aber wenn ein Software Hersteller dafür sorgt das durch gameworks oder
    > nicht Optimierung auf AMD Hardware deutlich weniger Leistung rüberkommt als
    > auf vergleichbaren NV karten, sehe ich keinen Grund zu zahlen.


    Es zwingt Sie auch keiner eine NV Karte zu Kaufen.

    Aber regen Sie sich nicht auf das PhysX schlecht/schlechter am schlechtesten läuft

  13. Re: NVidia PhysX?

    Autor: Sybok 16.12.16 - 23:25

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Tat Frechheit. Sich nicht an offene Industrie Standards halten und
    > was eigenes machen ist nie gut. Siehe aplle

    "Industriestandard" und "offen" widerspricht sich in der Praxis im Regelfall. Mit "Industriestandard" bezeichnet man nämlich genau die gängigen Lösungen die halt einfach jeder nimmt, die aber ganz und gar nicht offen standardisiert und genormt sind.

  14. Re: NVidia PhysX?

    Autor: Porterex 17.12.16 - 00:40

    GenXRoad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shrimpy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Es zwingt Sie auch keiner eine NV Karte zu Kaufen.
    >
    > Aber regen Sie sich nicht auf das PhysX schlecht/schlechter am
    > schlechtesten läuft

    Können die aktuellen Nvidia Grafikkarten überhaupt schon den Takt an die benötigte Leistung (hoch-/runtertakten) mit den offenen Treibern anpassen? Von PhysX ganz zu schweigen.

  15. Re: NVidia PhysX?

    Autor: Sinnfrei 17.12.16 - 12:46

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sinnfrei schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Okay, Crytek muss wirklich am Ende sein, wenn die jetzt schon sowas ohne
    > > Not in, ihre eigentlich gute Engine, rein pressen ...
    >
    > Ein echt "Sinnfreier" Post. Unity supported Physix schon lange, Unreal
    > auch. AMD Fanboy? Oder noch ein echtes Argument parat warum Physix so
    > schlecht ist?
    >
    > * blogs.unity3d.com
    > * docs.unrealengine.com


    1. PhysX ist unnötig, da die Cryengine eine gute eigene Physik-Engine hat.
    2. NVidia "optimiert" deren Software immer so, dass sie nur auf deren aktuellen Karten gut läuft
    3. PhysX bietet niemandem einen Vorteil, außer NVidia.

    __________________
    ...

  16. Re: NVidia PhysX?

    Autor: eXXogene 17.12.16 - 13:16

    Liebe Fanboys,

    wie Fanboys so sind, seit ihr ahnungslos und prügelt aufeinander ein.

    PhysX gibt es in zwei Geschmacksrichtungen:

    CPU
    GPU

    das erstere läuft auf allen Systemen gleich schnell und wird relativ oft verwendet.

    GPU PhysX wurde vor ein paar Jahren hin und wieder mal in AAA Spiele eingebaut und ist so gut wie tot.

    Also habt euch wieder lieb.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.16 13:17 durch eXXogene.

  17. Re: NVidia PhysX?

    Autor: divStar 19.12.16 - 09:39

    1. heißt es "seid" (von sein) und nicht "seit" (zeitliche Angabe)
    2. mag durchaus sein, dass PhysX nicht mehr so viel benutzt wird - es gibt aber genug Titel, die das immer noch tun
    3. es ist ja nicht NVidia's Problem wenn AMD PhysX nicht unterstützt oder unterstützen kann - solange nicht besonders viele Spieleschmieden PhysX unterstützen, ist selbiges doch sowieso ziemlich egal
    4. auf einer CPU läuft PhysX ziemlich schlecht (ob künstlich oder nicht sei mal dahingestellt)

    Im Grunde also ist es also recht egal, ob PhysX da ist oder nicht. NVidia-Käufer haben bzw. bekommen es und AMD eben nicht. Heißt nicht, dass man es unbedingt braucht.

  18. Re: NVidia PhysX?

    Autor: Cyber1999 19.12.16 - 11:25

    xMarwyc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt! Diese verdammten Unternehmen die ihre teuer erforschten und
    > entwickelten Technologien nicht für andere Unternehmen offen legen.
    > Frechheit sowas.

    Genau und 3DFX sollte sich mal nicht so gehabt haben, nur weil NV lizenzpflichtige Technologie benutzt hat ohne zu bezahlen.....

  19. Re: NVidia PhysX?

    Autor: R3VO 20.05.17 - 20:11

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay, Crytek muss wirklich am Ende sein, wenn die jetzt schon sowas ohne
    > Not in, ihre eigentlich gute Engine, rein pressen ...

    Das hat nichts mit am ende zu tun, Crytek bietet damit nur eine weitere Möglichkeit an, denn viele Entwickler sind einfach schon zu gut auf Physix eingestellt und wollen damit arbeiten. Wenn ich weiß das eine Engine kein Physix unterstützt obwohl ich es brauche, dann nehme ich eine andere Engine die Physix unterstützt.

    Warum schreiben hier eigentlich so viele User die keine Ahnung haben von der Materie ?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Financial IT Expert (w/m/d)
    CureVac Corporate Services GmbH, Tübingen bei Stuttgart
  2. Funktions- und Softwareentwickler (m/w/d) Ladesysteme E-Mobilität
    Porsche AG, Weissach
  3. SAP Application Engineer (m/w/d)
    VTG Aktiengesellschaft, Hamburg
  4. Firewall- und Netzwerkengineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de