1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer 7 Beta 2 in…

mir egal...

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mir egal...

    Autor: ichi 04.05.06 - 11:00

    wie gut der ie7 ist, ich surfe mit firefox - punkt.

  2. Re: mir egal...

    Autor: MrAnderson 04.05.06 - 11:05

    Kannst du doch, hat niemand was dagegen... *rolleyes*

  3. Re: mir egal...

    Autor: Naja... 04.05.06 - 11:06

    MrAnderson schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kannst du doch, hat niemand was dagegen...
    > *rolleyes*


    Doch, Microsoft :o)

  4. Re: mir egal...

    Autor: ichi 04.05.06 - 11:17

    richtig. ie beim windows gleich vorinstalliert anzubieten, das ist kriminell!!


    Naja... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MrAnderson schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kannst du doch, hat niemand was
    > dagegen...
    > *rolleyes*
    >
    > Doch, Microsoft :o)


  5. Re: mir egal...

    Autor: Naja... 04.05.06 - 11:19

    Nein, das ist richtig. Schliesslich ist das ein Feature von Microsoft - man will ja ins Internet, wenn man das Betriebssystem installiert hat.

    Falsch ist, dass man ihn nicht (richtig) deinstallieren kann.



    ichi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > richtig. ie beim windows gleich vorinstalliert
    > anzubieten, das ist kriminell!!
    >
    > Naja... schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > MrAnderson schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Kannst du doch, hat niemand
    > was
    > dagegen...
    > *rolleyes*
    >
    > Doch, Microsoft :o)
    >
    >

  6. Re: mir egal...

    Autor: Blue 04.05.06 - 11:31

    Was man auch bedenken muss, der IE bietet gewisse möglichkeiten, die Firefox "noch" nicht bietet und so hat man als bsp probleme mit dem Firefox in Unternehmensumgebungen, weil der Firefox nicht die Logindaten mit überhnehmen kann wenn man auf Zugangsbeschränkte Seiten geht (man muss jedes mal UserID und PW eingeben, beim IE gehts ohne) und noch ein paar kleinigkeiten.

    Aber auch ich bin ein Firefox Benutzer, einfach für ein paar sachen muss ich den IE nehmen ... und wenn der 7er ordentlich schnell ist, werd ich im Büro ev den Firefox löschen ...

  7. Re: mir egal...

    Autor: ichi 04.05.06 - 12:14

    das man ihn nicht deinstallieren kann ist nicht falsch, sondern ganz falsch! vor allem muss es mit einem klick machbar sein.


    Naja... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein, das ist richtig. Schliesslich ist das ein
    > Feature von Microsoft - man will ja ins Internet,
    > wenn man das Betriebssystem installiert hat.
    >
    > Falsch ist, dass man ihn nicht (richtig)
    > deinstallieren kann.
    >
    > ichi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > richtig. ie beim windows gleich
    > vorinstalliert
    > anzubieten, das ist
    > kriminell!!
    >
    > Naja... schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > MrAnderson
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Kannst du doch, hat
    > niemand
    > was
    > dagegen...
    >
    > *rolleyes*
    >
    > Doch, Microsoft
    > :o)
    >
    >


  8. Re: mir egal...

    Autor: ichi 04.05.06 - 12:16

    >>> Was man auch bedenken muss, der IE bietet gewisse möglichkeiten, die Firefox "noch" nicht bietet und so hat man als bsp probleme mit dem Firefox in Unternehmensumgebungen, weil der Firefox nicht die Logindaten mit überhnehmen kann wenn man auf Zugangsbeschränkte Seiten geht (man muss jedes mal UserID und PW eingeben, beim IE gehts ohne) und noch ein paar kleinigkeiten. <<<

    dafür gibt es garantier ein plug-in!

    >>> Aber auch ich bin ein Firefox Benutzer, einfach für ein paar sachen muss ich den IE nehmen ... und wenn der 7er ordentlich schnell ist, werd ich im Büro ev den Firefox löschen ... <<<

    von job her wird vielen leuten ja gar nicht die wahl gegeben, welchen browser sie nutzen können. von daher sollte man aber zumindest zuhause darauf achten, firefox zu nehmen!
    ich meine, ohne firefox gebe es kei ie7, ohne firefox wäre der ie wieterhin ein altbackenes produkt. von daher sollte man auf alternativen setzen, wenn man nicht will, daß im browser markt gar nichts passiert.

  9. Re: mir egal...

    Autor: radar 04.05.06 - 12:27

    ichi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > richtig. ie beim windows gleich vorinstalliert
    > anzubieten, das ist kriminell!!

    Schwachsinn, selbst wenn er installiert ist zwingt dich keiner dazu ihn zu nutzen.

  10. Re: mir egal...

    Autor: Yeeeeeeeeeeha 04.05.06 - 12:28

    ichi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > richtig. ie beim windows gleich vorinstalliert
    > anzubieten, das ist kriminell!!

    Korrekt, schade nur dass man den vorinstallierten IE benötigt, um Firefox runterzuladen :D


    Nein ernsthaft, ein OS ohne mitgelieferten Browser ist in der heutigen Zeit schlicht und einfach zwischen nervig und nutzlos, die IMHO vernünftigste Lösung wäre es, bei der Installation des OS zwischen _mehreren_ mitgelieferten Browsern auswählen zu können.

  11. Re: mir egal...

    Autor: rene2002 04.05.06 - 12:40

    Blue schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was man auch bedenken muss, der IE bietet gewisse
    > möglichkeiten, die Firefox "noch" nicht bietet und
    > so hat man als bsp probleme mit dem Firefox in
    > Unternehmensumgebungen, weil der Firefox nicht die
    > Logindaten mit überhnehmen kann wenn man auf
    > Zugangsbeschränkte Seiten geht (man muss jedes mal
    > UserID und PW eingeben, beim IE gehts ohne)

    Du meinst, man kommt mit dem IE in Unternehmensumgebungen ohne authentifizierung in passwortgeschützte Bereiche? Ob das so gewollt ist?

    René


  12. Re: mir egal...

    Autor: .. 04.05.06 - 12:44

    rene2002 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blue schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was man auch bedenken muss, der IE bietet
    > gewisse
    > möglichkeiten, die Firefox "noch"
    > nicht bietet und
    > so hat man als bsp probleme
    > mit dem Firefox in
    > Unternehmensumgebungen,
    > weil der Firefox nicht die
    > Logindaten mit
    > überhnehmen kann wenn man auf
    >
    > Zugangsbeschränkte Seiten geht (man muss jedes
    > mal
    > UserID und PW eingeben, beim IE gehts
    > ohne)
    >
    > Du meinst, man kommt mit dem IE in
    > Unternehmensumgebungen ohne authentifizierung in
    > passwortgeschützte Bereiche? Ob das so gewollt
    > ist?
    >
    > René
    >
    >

    Vereinfacht gesagt, der IE gibt Deinen Benutzerkontext an den Webserver weiter, damit dieser Deine Zugriffsberechtigung prüfen kann, ohne, dass Du Deinen Domänenaccount explizit eintippen musst.

    Und das ist definitiv ein Vorteil.

  13. Re: mir egal...

    Autor: NArf 04.05.06 - 13:24

    JA, sofern du dich in der Domain bewegst, in der du auch angemdelt bist. Also wieder Firmenumfeld...

  14. Re: mir egal...

    Autor: ichi 04.05.06 - 13:46

    es geht nicht darum ob jemand gezwungen wird, sondern dass hier kein fairer wettbewerb entstehen kann. weil gerade die dau's (und davon gibt es eine menge) natürlich den browser verwenden werden, der einfach schon drauf ist.


    radar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ichi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > richtig. ie beim windows gleich
    > vorinstalliert
    > anzubieten, das ist
    > kriminell!!
    >
    > Schwachsinn, selbst wenn er installiert ist zwingt
    > dich keiner dazu ihn zu nutzen.


  15. Re: mir egal...

    Autor: ichi 04.05.06 - 13:48

    Yeeeeeeeeeeha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >>> Korrekt, schade nur dass man den vorinstallierten IE benötigt, um Firefox runterzuladen :D <<<

    oder wählt einfach beliebig eines der zahllosen pc-magazine aus, die so auf dem markt sind und eine cd mit sich bringen.

    >>> Nein ernsthaft, ein OS ohne mitgelieferten Browser ist in der heutigen Zeit schlicht und einfach zwischen nervig und nutzlos, die IMHO vernünftigste Lösung wäre es, bei der Installation des OS zwischen _mehreren_ mitgelieferten Browsern auswählen zu können. <<<

    das wäre fair!


    > ichi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > richtig. ie beim windows gleich
    > vorinstalliert
    > anzubieten, das ist
    > kriminell!!
    >
    > Korrekt, schade nur dass man den vorinstallierten
    > IE benötigt, um Firefox runterzuladen :D
    >
    > Nein ernsthaft, ein OS ohne mitgelieferten Browser
    > ist in der heutigen Zeit schlicht und einfach
    > zwischen nervig und nutzlos, die IMHO
    > vernünftigste Lösung wäre es, bei der Installation
    > des OS zwischen _mehreren_ mitgelieferten Browsern
    > auswählen zu können.
    >
    >


  16. Re: mir egal...

    Autor: Missingno. 04.05.06 - 14:31

    Yeeeeeeeeeeha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Korrekt, schade nur dass man den vorinstallierten
    > IE benötigt, um Firefox runterzuladen :D
    Das ist falsch.

    > Nein ernsthaft, ein OS ohne mitgelieferten Browser
    > ist in der heutigen Zeit schlicht und einfach
    > zwischen nervig und nutzlos,
    Das ist teilweise richtig. ;)

    > die IMHO vernünftigste Lösung wäre es, bei der
    > Installation des OS zwischen _mehreren_
    > mitgelieferten Browsern auswählen zu können.
    Naja, bringt mir auch nicht viel, wenn mein Browser(TM) nicht dabei ist.

  17. Re: mir egal... deinstallier den IE und dein Windows ist kaputt :)

    Autor: Billy 04.05.06 - 14:39

    Selbst, wenn man den IE deinstallieren könnte, würde man es nicht freiwillig tun ! Windows bildet eine Einheit mit dem IE und genau das kann der Firefox nicht... Die meisten Programme, die irgendwie eine Verbindung aufbauen greifen auf die Einstellungen des IE zurück.

    Wenn der IE also deinstallierbar sein soll, dann müsste zuerst Windows umgeschrieben werden.

    ichi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das man ihn nicht deinstallieren kann ist nicht
    > falsch, sondern ganz falsch! vor allem muss es mit
    > einem klick machbar sein.
    >
    > Naja... schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, das ist richtig. Schliesslich ist das
    > ein
    > Feature von Microsoft - man will ja ins
    > Internet,
    > wenn man das Betriebssystem
    > installiert hat.
    >
    > Falsch ist, dass man
    > ihn nicht (richtig)
    > deinstallieren kann.
    >
    > ichi schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > richtig. ie beim windows
    > gleich
    > vorinstalliert
    > anzubieten, das
    > ist
    > kriminell!!
    >
    > Naja...
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > MrAnderson
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Kannst du doch,
    > hat
    > niemand
    > was
    >
    > dagegen...
    >
    > *rolleyes*
    >
    > Doch, Microsoft
    > :o)
    >
    >


  18. Re: mir egal... fair?

    Autor: Billy 04.05.06 - 14:43

    ichi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Yeeeeeeeeeeha schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > >>> Nein ernsthaft, ein OS ohne
    > mitgelieferten Browser ist in der heutigen Zeit
    > schlicht und einfach zwischen nervig und nutzlos,
    > die IMHO vernünftigste Lösung wäre es, bei der
    > Installation des OS zwischen _mehreren_
    > mitgelieferten Browsern auswählen zu können.
    > <<<
    >
    > das wäre fair!

    Aha. Das betrachtest du also als "fair" ... Zuerst schreist du hier rum, dass es Wettbewerb geben soll zwischen den Browsern - somit solltest du etwas Ahnung von der Marktwirtschaft haben ;)

    Dann wünschst du dir, dass Microsoft "fremde" Alternativen mit dem Betriebssystem anbietet? Kannst du mir auch nur einen Wirtschaftszweig nennen, in dem solche Praktiken von statten gehen? :D

  19. Re: mir egal... fair?

    Autor: Missingno. 04.05.06 - 15:00

    Billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann wünschst du dir, dass Microsoft "fremde"
    > Alternativen mit dem Betriebssystem anbietet?
    > Kannst du mir auch nur einen Wirtschaftszweig
    > nennen, in dem solche Praktiken von statten gehen?
    > :D
    Diverse Linux-Distributionen (und nicht nur die) bundeln 3rd-Party-Software.

  20. Telekommunikationsdienste

    Autor: Denker 04.05.06 - 15:01

    Billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ichi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Yeeeeeeeeeeha schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > >>> Nein ernsthaft, ein OS
    > ohne
    > mitgelieferten Browser ist in der
    > heutigen Zeit
    > schlicht und einfach zwischen
    > nervig und nutzlos,
    > die IMHO vernünftigste
    > Lösung wäre es, bei der
    > Installation des OS
    > zwischen _mehreren_
    > mitgelieferten Browsern
    > auswählen zu können.
    > <<<
    > >
    > das wäre fair!
    >
    > Aha. Das betrachtest du also als "fair" ... Zuerst
    > schreist du hier rum, dass es Wettbewerb geben
    > soll zwischen den Browsern - somit solltest du
    > etwas Ahnung von der Marktwirtschaft haben ;)
    >
    > Dann wünschst du dir, dass Microsoft "fremde"
    > Alternativen mit dem Betriebssystem anbietet?
    > Kannst du mir auch nur einen Wirtschaftszweig
    > nennen, in dem solche Praktiken von statten gehen?
    > :D

    Die Telekom "muß" den anderen Anbietern seine Leitungen zu bestimmten Konditionen zur Verfügung stellen!

    Ansonsten nenne mir nochmal ein paar Wirtschaftszweige, wo ein Hersteller eine eindeutige Monopolstellung hat? ;D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hekatron Technik GmbH, Sulzburg
  2. Savencia Fromage & Dairy Deutschland GmbH, Wiesbaden
  3. FRILO Software GmbH, Stuttgart, Dresden, München
  4. Evotec SE, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme