Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auswertung: "Hallo" ist Deutschlands…

zufällige, schwierige passwörter...

  1. Beitrag
  1. Thema

zufällige, schwierige passwörter...

Autor: superdachs 21.12.16 - 18:17

...ohne "echte" worte sind schwer zu merken, insbesondere wenn man verschiedene auf unterschiedlichen accounts benutzt. Allerdings merkt der Rechner sich die ja und selbiger hat eine verschlüsselte Platte und ein regelmäßig wechselndes Passwort. Zur not gibts dann ja auch die "passwort vergessen" links. Dazu brauch man natürlich eine halbwegs saubere email-adresse. Den mailserver hostet man entweder selbst oder, was zugegeben nicht ganz so nerdig ist, nutzt google apps for business (gabs früher mal für wenige accounts kostenlos) mit umgebogenem mx-record wenn die domain nicht bei google liegt.
Ich denke so ist man halbwegs gut gerüstet.

Für Ottinormalklickibert ist das alles sicher wieder zu kompliziert, wie etwa verschlüsselte und signierte mails schicken. Aber computer sind nun mal nicht trivial und alles was ringsherum passiert, dieses internet zum beispiel, auch nicht. Das haben nur ikonen wie bill gates und steve jobs behauptet.

Die "welt" wäre um längen sicherer wenn man ein paar wenige dinge lernen würde bevor man "computert".
1. Daten gehören auf einen Raidverbund
2. Raid ist kein Backup
3. Backup
4. Mails werden signiert wie man jeden anderen, verschissenen, brief auch unterschreibt
5. passwörter bestehen nicht aus wörtern sondern aus zufälligen zahlen,buchstaben und sonderzeichenfolgen. auch nicht aus 1337-speak oder was weiß ich.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

zufällige, schwierige passwörter...

superdachs | 21.12.16 - 18:17
 

Re: zufällige, schwierige passwörter...

Allergie | 21.12.16 - 19:02
 

KeePassX

redbullface | 21.12.16 - 21:14
 

Re: zufällige, schwierige passwörter...

ottogiftmischer | 21.12.16 - 22:15
 

Re: zufällige, schwierige passwörter...

Squirrelchen | 22.12.16 - 02:17
 

Re: zufällige, schwierige passwörter...

BLi8819 | 22.12.16 - 13:43
 

Re: zufällige, schwierige passwörter...

RicoBrassers | 22.12.16 - 08:23
 

Re: zufällige, schwierige passwörter...

germanTHXX | 22.12.16 - 09:24
 

Re: zufällige, schwierige passwörter...

Schnarchnase | 22.12.16 - 10:16
 

Re: zufällige, schwierige passwörter...

LordMcFungus | 22.12.16 - 10:37
 

Re: zufällige, schwierige passwörter...

elcravo | 22.12.16 - 10:29
 

Re: zufällige, schwierige passwörter...

ArthurDaley | 22.12.16 - 13:58
 

Re: zufällige, schwierige passwörter...

Apfelbrot | 23.12.16 - 12:17

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Europa-Universität Flensburg, Flensburg
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e.V., Schwabach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29