1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Firmen: Fachkräftemangel…

Re: Man darf sich seinen Nachwuchs auch gerne ausbilden

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Man darf sich seinen Nachwuchs auch gerne ausbilden

Autor: Oktavian 27.12.16 - 12:05

> Lehrlingne, BA, Praktika und dann ein gutes Angebot zum Start und schon ist
> der Mangel nur noch bei den unseriösen, unfrairen und unsozialen
> Betrieben.

Tun wir, wir haben eine mittlere zweistellige Zahl an auszubildenden Fachinformatikern, fördern duale Ausbildung mit Studium, haben Werksstudenten, vergeben und betreuen Bachelor- und Masterarbeiten. Wir haben in Kooperation mit Unis eigene Forschungsprojekte, sponsorn Spinn-Offs, usw. Ja, das hilft auch alles, und trotzdem spüren wir den Fachkräftemangel massiv.

Gerade wenn ich mich verstärken will mit ein paar erfahreneren Kollegen, wird es echt schwierig. Man kann nicht nur auf Selbstausgebildete setzen, dann rührt man immer nur in der eigenen Sch... Etwas frisches Blut von Außerhalb tut einem Unternehmen sehr gut.

Es liegt gar nicht am Geld, die Bezahlung bei uns ist sehr gut. Häufig ist es schon schwierig, überhaupt geeignete Kandidaten zu finden.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Man darf sich seinen Nachwuchs auch gerne ausbilden

Mopsmelder500 | 27.12.16 - 10:24
 

Re: Man darf sich seinen Nachwuchs auch...

Anonymer Nutzer | 27.12.16 - 10:59
 

Re: Man darf sich seinen Nachwuchs auch...

DerVorhangZuUnd... | 27.12.16 - 11:08
 

Re: Man darf sich seinen Nachwuchs auch gerne ausbilden

Oktavian | 27.12.16 - 12:05
 

Re: Man darf sich seinen Nachwuchs auch...

pre3 | 27.12.16 - 12:38
 

Re: Man darf sich seinen Nachwuchs auch...

Anonymer Nutzer | 27.12.16 - 16:52
 

Re: Man darf sich seinen Nachwuchs auch...

Johnny Cache | 28.12.16 - 07:54

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialist (m/w/d) IT-Security
    AOK Systems GmbH, Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. (Junior-) Referent (m/w/d) für das Anwendungsmanagement im Team IT-Management und Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  3. Webentwickler (m/w/d)
    TREND Service GmbH, Wuppertal
  4. Head of IT (m/w/d) Führendes Unternehmen in der Herstellung und dem Handel von Ingredients ... (m/w/d)
    TOPOS Personalberatung Hamburg, Raum Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 18,49€
  3. 34,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39