1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Firmen: Fachkräftemangel…

Mal vom hohen Ross runterkommen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Mal vom hohen Ross runterkommen

Autor: derfunker 27.12.16 - 14:49

Es muss auch mal in die Köpfe einiger IT-Chefs gehen. Das ein IT- Studienabschluss als "Mindesteinstieg" beim gleichzeitigen Verschmäen von interessierten Bewerbern unterhalb des Uni - Leveles der falsche Weg ist. Es gibt genug willige Wechsler und Seiteneinsteiger die gerne im IT-Bereich arbeiten würden wenn man sie lassen würde.

Bewerbungen werden in vielen Firmen fragmentiert, nicht als Ganzes gelesen und/oder von Personalabteilungen vorsortiert, dass den eigenlichen Entscheidern Seiteneinsteiger die den Job genau so gut erledigen würden ganz selten auf den Schreibtisch gelegt werden und dann die Beschwerde kommt man würde niemanden finden.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Mal vom hohen Ross runterkommen

derfunker | 27.12.16 - 14:49
 

Re: Mal vom hohen Ross runterkommen

TC | 27.12.16 - 15:01
 

Re: Mal vom hohen Ross runterkommen

derfunker | 27.12.16 - 15:12
 

Re: Mal vom hohen Ross runterkommen

divStar | 27.12.16 - 17:03

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) SCADA (WEB)
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Automatisierungstechnik
    Dürr Systems AG, Goldkronach
  3. IT System Engineer (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau in der Pfalz
  4. Referentin bzw. Referent (m/w/d) für IT und Digitalisierung
    Behörde für Justiz und Verbraucherschutz, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de