1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Prime Video: Neue Regionen…

Das muss so sein...

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das muss so sein...

    Autor: jayrworthington 27.12.16 - 14:53

    ...blah...licenses...blah....user experience...blah....arbeiten mit hochdruck dran...blah....usw...

    "Man in the high castle", eine 100% von Amazon produzierte Serie ist nicht verfügbar, bin gespannt was da die Ausrede sein wird... Und wie laut sie ueber RAAAAAAAAAAAAAAUBKopiääään jammern werden...

  2. Re: Das muss so sein...

    Autor: drvsouth 27.12.16 - 14:59

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie laut sie
    > ueber RAAAAAAAAAAAAAAUBKopiääään jammern werden...

    Bitte mal einen Link posten, in dem sich Amazon über Raubkopien beschwert. Einer reicht. Danke.

  3. Re: Das muss so sein...

    Autor: violator 27.12.16 - 16:54

    http://www.go2android.de/netflix-und-amazon-kaempfen-mit-4k-raubkopien-166025/

  4. Re: Das muss so sein...

    Autor: Der_aKKe 27.12.16 - 17:36

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.go2android.de


    Im ganzen Artikel steht kein Statement von Amazon oder netflix...

  5. Re: Das muss so sein...

    Autor: wHiTeCaP 27.12.16 - 17:48

    Hab Amazon Video inzwischen auch wieder gekündigt. Ein echtes Trauerspiel - selbst Sky bietet weitaus mehr in ihrer Videothek und die ist schon... naja

  6. Re: Das muss so sein...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.12.16 - 07:59

    > selbst Sky bietet weitaus mehr in ihrer Videothek und die ist schon...

    ...vier mal so teuer?^^

  7. Re: Das muss so sein...

    Autor: nightmar17 28.12.16 - 08:19

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > selbst Sky bietet weitaus mehr in ihrer Videothek und die ist schon...
    >
    > ...vier mal so teuer?^^

    ... nicht monatlich kündbar?
    ... Trotzdem mit Werbung zugemüllt..
    ... nur wegen der Fussball Lizenzen so teuer?

  8. Re: Das muss so sein...

    Autor: robinx999 28.12.16 - 08:34

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > david_rieger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > selbst Sky bietet weitaus mehr in ihrer Videothek und die ist schon...
    > >
    > > ...vier mal so teuer?^^
    >
    > ... nicht monatlich kündbar?
    Da die Mehrheit bei Prime wohl das Jahresabo nutzt ist das dort auch nicht Monatlich Kündbar und zumindest mit Sky Online gibt es dort auch eine monatlich Kündbare Variante.
    > ... Trotzdem mit Werbung zugemüllt..
    Ich erinnere mal hier ran https://www.golem.de/news/videostreaming-amazon-schaltet-sponsor-werbung-vor-serien-1607-122202.html
    Zumal man mit dem Festplattenrekorder von der Werbung bei Sky eigentlich nichts mitbekommt.
    > ... nur wegen der Fussball Lizenzen so teuer?

    Schwer zu sagen, wobei gerade bei Sky in den Preisvergleichen oft der Komplettpreis genannt wird als Sat Zuschauer finde ich Sky Entertaiment mit 21,99¤ jetzt nicht so extrem. Zumal es nicht genug Filme gibt die mich interessieren und da gibt es halt auch den aktuelleren Einzelabruf (Sky Selber, Maxdome oder was auch immer) und Sport interessiert mich nur sehr eingeschränkt. Aber muss halt letztendlich jeder selber wissen was man sich leistet und was zu einem passt.

  9. Re: Das muss so sein...

    Autor: paris 28.12.16 - 16:04

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...blah...licenses...blah....user experience...blah....arbeiten mit
    > hochdruck dran...blah....usw...
    >
    > "Man in the high castle", eine 100% von Amazon produzierte Serie ist nicht
    > verfügbar, bin gespannt was da die Ausrede sein wird...
    Da sie neimanden etwas schulden werden sie wohl kaum Ausreden brauchen. Das ist deren Entscheidung, und gut.

    Typisch ist es, dass man bei so teuren Produktionen wie "Man in the..." einen Teil des Risikos und der Vorfinanzierung - das sind bei den Produktionsvolumen gerne multi-hunderte-Millionen Dollar - abmildert, indem man die Nutzungsrechte in Regionen & Ländern vorverkauft.

    In manchen Genres ist das sogar nahezu 100% des Marktes, so bspw Animee und Manga, da sind sowohl bei Comics wie bei TV-Serien oftmals komplette Kataloge unterlizensiert.

    Das führt dann zu der Situationen, siehe auch Netflix EU und HBO Nordic, dass der Produzent die Nutzungsrechte bei Marktstart seines Streamingdienstes nicht hat.

    Nur 250 Titel sind aber wirklich SEHR mager, das darf so nicht bleiben.

    > Und wie laut sie
    > ueber RAAAAAAAAAAAAAAUBKopiääään jammern werden...
    Die Raubkopierer sind immer noch das Hauptproblem bei der Produktion vor allem von Themen jenseits des Mainstreams.

    Aber es wird seit Jahren immer besser, schlicht weil a) nun seit Jahren gute legale Streamingangebote bestehen und b) viele Kunden ehrlich sind und nicht dauerhaft schmarotzen wollen.

    Die Streamingangebote in D/UK/FR/USA sind inzwischen so ordentlich und gut, wenn man die klassische Kombi Amazon + Netflix hat + Kinogänger ist, kommt man ja mit dem schauen schon kaum mehr hinterher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Raum Heilbronn
  2. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  3. AUSY Technologies Germany AG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg
  4. Paulmann Licht GmbH, Springe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme