1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kodak Ektra im Test: Das Smartphone, das…
  6. Thema

Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: TC 29.12.16 - 15:11

    Also mit meinem Galaxy K Zoom bin ich sehr zufrieden, schon seit Jahren keine richtige Digicam mehr in Urlaub mitgenommen. Auch das Zenfone Zoom macht gute Bilder und ist dabei viel flacher als das S5Z.

    Wie man so sagt: die beste Kamera ist die, die man dabei hat.

  2. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: arknius 29.12.16 - 15:36

    Also ich habe ein Galaxy S6, meine frau ein iPhone 7. Zudem haben wir eine Panasonic Lumix LF1 und eine Sony SLT-A58 mit Hochwertigem Objektiv und guten Blitz.

    Die beiden Handys machen bilder, die auf dem Handy-Bildschirm großartig aussehen. Bei Betrachtung auf dem WQHD Monitor aber dann doch deutlich abfallen.

    Die Lumix LF1 hat einen hohen Ausschuss wegen treffschwachem Fokus und nicht ganz so smarten Automatik. Nur mit Glück und bei hellem Licht und kleiner Blende kann sie die Handys klar deklassieren und zur großen Sony aufschließen.

    Die Sony APS-C Kamera stampft alles oben genannte gnadenlos in den Boden. Da sind Welten und nicht nur bei low-light. Man muss die Kamera aber korrekt bedienen...

    Wir reden hier aber nur von technischer Bildqualität, Dynamikumfang, Rauschen etc... Dinge wie: Ein Auge für Situationen, Menschen, Perspektive und Licht zu haben - das ist alles reichlich unabhängig von der Technik.

    Ich nutze übrigens alle 4 Kameras je nach Situation und werde keine verkaufen.

  3. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: Bautz 29.12.16 - 16:28

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ironischerweise macht mein LUMIA bei schlechten Lichtverhältnissen ohne
    > Stativ um Welten bessere Fotos als meine 1.500-Euro-DSLR.

    In dem Falle würde ich das Buch "Fotographie für Dummies" oder vergleichbare gute Einsteiger-Bücher empfehlen.

    Im Automatik-Modus? Ja klar macht das Smartphone das bessere Bild, da die Automatik hier viel besser korrigiert als es die DSLR tut. Da setzen die Hersteller, trotz Einstiegsmodellen wie der Nikon D3xxx serie, vorraus dass man ungefähr weiß was man da tut.

  4. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: css_profit 29.12.16 - 17:30

    Nicht jeder will zwei Geräte. Für ein Smartphone mit guter Kamera spricht vieles. Zum Beispiel dass man es immer dabei hat. Zudem kann man die Fotos gleich mit entstprechenden Apps bearbeiten und ggf. gleich an Freunde senden etc.

  5. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: David64Bit 29.12.16 - 17:57

    arknius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir reden hier aber nur von technischer Bildqualität, Dynamikumfang,
    > Rauschen etc... Dinge wie: Ein Auge für Situationen, Menschen, Perspektive
    > und Licht zu haben - das ist alles reichlich unabhängig von der Technik.

    Das haben leider die wenigsten. Das Schlimme ist, dass wenn beides zusammentrifft und man dann verrauschte iPhone Bilder ohne Detailumfang auf irgendwelchen Fotowettbewerben ganz oben sieht. Da kann ich nur den Kopf schütteln.

    Was mir gerade beim Galaxy S6 aufgefallen ist, dass die Bilder zwar auf dem Display meist wirklich gut aussehen - meistens hat die Automatik aber dann alles so heftig verbastelt, dass man die Bilder nicht mehr bearbeiten kann. Des öfteren war der Weißabgleich auch eher dürftig. Und so lange Smartphones keine ordentlichen RAW-Fotos machen können, bleibe ich meiner DSLR weiter treu - mal abgesehen, dass so ein Zoomobjektiv mit f 16 Blende Bilder erlaubt, die kein Smartphone der Welt hinbekommt.

  6. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: css_profit 29.12.16 - 19:40

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und so lange
    > Smartphones keine ordentlichen RAW-Fotos machen können, bleibe ich meiner
    > DSLR weiter treu - mal abgesehen, dass so ein Zoomobjektiv mit f 16 Blende
    > Bilder erlaubt, die kein Smartphone der Welt hinbekommt.

    Was sind ordentlich RAW-Fotos? Das S7 kann RAW-Fotos machen.

  7. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: ArcherV 29.12.16 - 19:41

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > arknius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wir reden hier aber nur von technischer Bildqualität, Dynamikumfang,
    > > Rauschen etc... Dinge wie: Ein Auge für Situationen, Menschen,
    > Perspektive
    > > und Licht zu haben - das ist alles reichlich unabhängig von der Technik.
    >
    > Das haben leider die wenigsten. Das Schlimme ist, dass wenn beides
    > zusammentrifft und man dann verrauschte iPhone Bilder ohne Detailumfang auf
    > irgendwelchen Fotowettbewerben ganz oben sieht. Da kann ich nur den Kopf
    > schütteln.
    >
    > Was mir gerade beim Galaxy S6 aufgefallen ist, dass die Bilder zwar auf dem
    > Display meist wirklich gut aussehen - meistens hat die Automatik aber dann
    > alles so heftig verbastelt, dass man die Bilder nicht mehr bearbeiten kann.
    > Des öfteren war der Weißabgleich auch eher dürftig. Und so lange
    > Smartphones keine ordentlichen RAW-Fotos machen können, bleibe ich meiner
    > DSLR weiter treu - mal abgesehen, dass so ein Zoomobjektiv mit f 16 Blende
    > Bilder erlaubt, die kein Smartphone der Welt hinbekommt.


    +1 so schauts aus.
    Welche DSLR hast du?

  8. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: arknius 29.12.16 - 20:53

    Glas kann nicht ersetzt werden aktuell. Tolle Bildet brauchen viel Glas und viel Licht. Wert tolle Bildet will muss bereit sein viel Glas zu tragen. Das muss dabei nicht mal teuer sein.

    Gebrauchte Vollformat (Marke völlig egal) und die Combo Tamron 28-75 2.8 und 70-200 2.8 - der Hammer und könnte unter 1500¤ bleiben

  9. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: HibikiTaisuna 29.12.16 - 21:16

    arknius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glas kann nicht ersetzt werden aktuell. Tolle Bildet brauchen viel Glas und
    > viel Licht. Wert tolle Bildet will muss bereit sein viel Glas zu tragen.
    > Das muss dabei nicht mal teuer sein.
    >
    > Gebrauchte Vollformat (Marke völlig egal) und die Combo Tamron 28-75 2.8
    > und 70-200 2.8 - der Hammer und könnte unter 1500¤ bleiben
    Es muss ja nicht gleich eine Vollformat sein. Meine Fuji X-E2 mit APS-C produziert auch schon sehr gute Bilder und kostete mit Objektiv 699 Euro. So lang man nicht auf einer DIN A1 Leinwand oder größer drucken will reicht das.

  10. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: arknius 29.12.16 - 22:10

    HibikiTaisuna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > arknius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Glas kann nicht ersetzt werden aktuell. Tolle Bildet brauchen viel Glas
    > und
    > > viel Licht. Wert tolle Bildet will muss bereit sein viel Glas zu tragen.
    > > Das muss dabei nicht mal teuer sein.
    > >
    > > Gebrauchte Vollformat (Marke völlig egal) und die Combo Tamron 28-75
    > 2.8
    > > und 70-200 2.8 - der Hammer und könnte unter 1500¤ bleiben
    > Es muss ja nicht gleich eine Vollformat sein. Meine Fuji X-E2 mit APS-C
    > produziert auch schon sehr gute Bilder und kostete mit Objektiv 699 Euro.
    > So lang man nicht auf einer DIN A1 Leinwand oder größer drucken will reicht
    > das.

    Ja sicher. Bin mit meiner A58 Apsc auch absolut glücklich

  11. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: ArcherV 29.12.16 - 22:22

    arknius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glas kann nicht ersetzt werden aktuell. Tolle Bildet brauchen viel Glas und
    > viel Licht. Wert tolle Bildet will muss bereit sein viel Glas zu tragen.
    > Das muss dabei nicht mal teuer sein.
    >
    > Gebrauchte Vollformat (Marke völlig egal) und die Combo Tamron 28-75 2.8
    > und 70-200 2.8 - der Hammer und könnte unter 1500¤ bleiben


    Vollformat ist für meine Zwecke leider nichts - zu teuer und vor allem zu schwer (als DSLR, von DSLM bin ich wieder weg).

    Habe seit ein paar Monaten eine Nikon APSC - die D7200 - ein Traum für mich!

  12. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: arknius 29.12.16 - 23:25

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > arknius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Glas kann nicht ersetzt werden aktuell. Tolle Bildet brauchen viel Glas
    > und
    > > viel Licht. Wert tolle Bildet will muss bereit sein viel Glas zu tragen.
    > > Das muss dabei nicht mal teuer sein.
    > >
    > > Gebrauchte Vollformat (Marke völlig egal) und die Combo Tamron 28-75
    > 2.8
    > > und 70-200 2.8 - der Hammer und könnte unter 1500¤ bleiben
    >
    > Vollformat ist für meine Zwecke leider nichts - zu teuer und vor allem zu
    > schwer (als DSLR, von DSLM bin ich wieder weg).
    >
    > Habe seit ein paar Monaten eine Nikon APSC - die D7200 - ein Traum für
    > mich!

    Sag mal kann die Phasen AF im Life View?

  13. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: ArcherV 29.12.16 - 23:33

    arknius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sag mal kann die Phasen AF im Life View?


    Im LiveView fokussiert die D7200 per Kontrast-AF. Soweit ich weiß kann man das nicht umstellen, allerdings benutze ich den LiveView nur in Sonderfällen.

    http://www.digitalkamera.de/Meldung/Nikon_stellt_neues_APS-C-Spitzenmodell_D7200_vor/9422.aspx

  14. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: Niaxa 30.12.16 - 00:31

    Ich empfehle einen Fotokurs, ein ordentliches Objektiv und weniger Sinn für Humor ;-).

  15. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: ArcherV 30.12.16 - 07:11

    +1

  16. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: David64Bit 30.12.16 - 13:33

    css_profit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und so lange
    > > Smartphones keine ordentlichen RAW-Fotos machen können, bleibe ich
    > meiner
    > > DSLR weiter treu - mal abgesehen, dass so ein Zoomobjektiv mit f 16
    > Blende
    > > Bilder erlaubt, die kein Smartphone der Welt hinbekommt.
    >
    > Was sind ordentlich RAW-Fotos? Das S7 kann RAW-Fotos machen.

    Das Objektiv bleibt mickrig, die Blende grottig und das S7 fängt ab ISO 800 deutlich an zu rauschen. Das S7 hat davon abgesehen die gleichen Probleme, wie das S6. Und bei den RAW Fotos fummelt die Automatik trotzdem noch rein, da lässt sich auch bei weitem nicht mehr so viel rausholen, wie bei einer ordentlichen DSLR (oder inzwischen DSLMs - die haben erstaunlich aufgeholt).

  17. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: David64Bit 30.12.16 - 13:36

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1 so schauts aus.
    > Welche DSLR hast du?

    Momentan noch eine recht betagte Olympus E-520. Die ist jetzt über 10 Jahre alt, macht aber immer noch erstklassige Bilder. Zugegeben, der Automatikmodus ist eher Mies im Vergleich zum S7. Als Point-and-Shoot Kamera taugt die E-520 nicht viel. Aber dafür ist sie auch nicht gemacht und das was man aus den 10 Megapixel RAW's alles rausholen kann, kommt nicht annähernd an das, was das S7 im RAW-Modus kann.

  18. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: arknius 30.12.16 - 15:21

    10 Jahre sind eine Ewigkeit. ***



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.16 15:25 durch ap (Golem.de).

  19. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: achtundvier 30.12.16 - 19:34

    Carlo Escobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > körner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Unsinn. Du meinst wahrscheinlich die DSC-RX100 Mark 4, die Mark 1
    > bekommt
    > > man schon für 350 Eur.
    >
    > Und trotzdem ändert es nichts daran, dass das Teil veraltet ist und gegen
    > aktuelle 200 - 250¤ Geräte denn Kürzeren zieht, weil der Fortschritt in den
    > letzten 4,5 Jahren nicht stillstand.

    Habe eine rx100 mark 1

    Zeige mir eine Kamera für 200¤ die bessere Bilder macht .....
    Wifi klapp Display Brauche ich nicht Video brauche ich auch nicht also die reine Performance bei Bildern !!!!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.16 19:35 durch achtundvier.

  20. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: ArcherV 31.12.16 - 01:17

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > +1 so schauts aus.
    > > Welche DSLR hast du?
    >
    > Momentan noch eine recht betagte Olympus E-520. Die ist jetzt über 10 Jahre
    > alt, macht aber immer noch erstklassige Bilder. Zugegeben, der
    > Automatikmodus ist eher Mies im Vergleich zum S7. Als Point-and-Shoot
    > Kamera taugt die E-520 nicht viel. Aber dafür ist sie auch nicht gemacht
    > und das was man aus den 10 Megapixel RAW's alles rausholen kann, kommt
    > nicht annähernd an das, was das S7 im RAW-Modus kann.

    schick!
    Meine Einstiegskamera bei der Fotografie war auch eine Olympus (Pen E-PL7).

    Aber bei aktuellen Kameras sind man bei den fertigen Fotos eh nicht, welches Foto mit welcher Kamera gemacht wurde, nur die Gestaltungsmöglichkeiten sind halt anders.

    Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=ID_Ljjxtmx0&list=PLa_It9NSWa3iAmj6KAmspKFUw7qP5hfwC


    Bin jetzt auf eine Nikon DSLR gewechselt weil die Olympus doch leider einige Nachteile hat, bin nun aber vollkommen zufrieden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.16 01:18 durch ArcherV.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Autohaus Heisel GmbH, Merzig
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  3. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 4,26€
  4. 53,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

  1. Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
    Definitive Editon angespielt
    Das Age of Empires 2 für Könige

    Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  2. Ublock Origin und Adblock Plus: Chrome 80 soll Adblocker einschränken
    Ublock Origin und Adblock Plus
    Chrome 80 soll Adblocker einschränken

    Google nimmt umfangreiche Schnittstellenänderungen am Chrome-Browser vor. Diese schränken Adblocker wie Ublock Origin und Adblock Plus deutlich ein. Nun hat Google eine erste Vorschau mit der Entwicklerversion des Chrome 80 veröffentlicht.

  3. Bundestag: Telekom-Security-Experte durfte sich nicht zu Huawei äußern
    Bundestag
    Telekom-Security-Experte durfte sich nicht zu Huawei äußern

    Der frühere Bundesminister Röttgen hat den Leiter Group Security der Deutschen Telekom erst zu seiner Huawei-Anhörung ein- und dann wieder ausgeladen. Offenbar war der Standpunkt von Thomas Tschersich nicht erwünscht.


  1. 14:00

  2. 13:30

  3. 13:14

  4. 12:20

  5. 12:04

  6. 12:01

  7. 11:50

  8. 11:43