1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jahresrückblick: Was 2016 bei Golem…

Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

    Autor: Strongground 30.12.16 - 12:30

    Hi!
    Schön dass das Jahr für euch auch ein gutes / interessantes war.
    Aber steht für 2017 vllt. auch eine überarbeitete oder verbesserte Version der Kommentar-/Forum-Funktionen auf dem Plan?
    * Die Baum-Ansicht auf Mobilgeräten würde vermutlich die Diskussionen einfacher machen - für mehr Beiträge sorgen - dadurch für mehr Impressions und somit über die eingeblendete Werbung direkt zu mehr Umsatz für euch. ;)
    * Eine kleine Anzeige "Antwort auf {{username}}", wenn man auf den Beitrag eines anderen Users antwortet (vllt. sogar mit einem Link auf den Beitrag, auf den man antwortet? Einfach auf den Anker des Beitrags verlinken) wäre auch äußerst hilfreich um so manche Verwirrung zu vermeiden. Und in meiner Welt technisch äußerst simpel zu implementieren.

    Auf jeden Fall schonmal - guten Rutsch, möge 2017 ebenso gut werden, wie 2016 es war!

  2. Re: Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

    Autor: AntiiHeld 30.12.16 - 12:34

    Baum-Ansicht? Bitte was? Das ist total grässlich. Alleine deswegen lese ich Heise nicht, weil die Kommentare einfach schlecht organisiert sind. Ich will nicht für jeden Kommentar ein Link anklicken müssen, diese Forenstruktur hier finde ich wesentlich besser.

  3. Re: Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

    Autor: Kleba 30.12.16 - 12:51

    AntiiHeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Baum-Ansicht? Bitte was? Das ist total grässlich.

    Aber in der "Nicht-Baum-Ansicht" sieht man doch gar nicht, wer auf welchen Beitrag geantwortet hat. Das macht das ganze doch viel schwieriger zu verstehen.

  4. Re: Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

    Autor: Strongground 30.12.16 - 12:56

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AntiiHeld schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Baum-Ansicht? Bitte was? Das ist total grässlich.
    >
    > Aber in der "Nicht-Baum-Ansicht" sieht man doch gar nicht, wer auf welchen
    > Beitrag geantwortet hat. Das macht das ganze doch viel schwieriger zu
    > verstehen.

    Korrekt. Oder man zitiert immer alles - yay. -.-

    AntiiHeld schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------
    > Alleine deswegen lese ich Heise nicht, weil die Kommentare einfach schlecht organisiert sind.

    Bitte was? Du liest die Nachrichten auf einer Nachrichten-Seite nicht, weil die User-Kommentare zu diesen Nachrichten ... äähh... nevermind. Õ.o



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.16 12:57 durch Strongground.

  5. Re: Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

    Autor: ibsi 30.12.16 - 13:10

    Bei mir markiert er ab und an ein Unterforum als gelesen, obwohl ich dort nicht drin war. Habe ich auch nur auf dem Smartphone.

    Eventuell kann man auch noch etwas einbauen, damit man sieht welche Beiträge ungelesen sind. Wenn da 3/13 steht ist es zwar schön in der Übersicht zu sehen welche man schon gelesen hat, schöner wäre es aber wenn ich dann auch am Beitrag selbst erkennen kann ob ich diesen schon gelesen habe. Gerade bei großen und langen Diskussionen wäre das sehr hilfreich.

  6. Re: Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

    Autor: xxsblack 30.12.16 - 13:55

    Das Problem habe ich auch.
    Zu dem zweiten, da stimme ich vollkommen zu.
    Nicht nur wenn die Diskussionen lang sind, es ist auch sehr nervig, wenn jemand etwas zitiert, und dann wird das Zitierte nochmals und dann nochmal zitiert, (>>>). Ich scrolle mir manchmal nen Ast ab, nur um den 14. Kommentar zu lesen.
    Bzw. einfach zum Beispiel auf 3/13 klicken und dann gehts ab zum 10. Kommentar.

  7. Re: Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

    Autor: der_wahre_hannes 30.12.16 - 15:21

    Strongground schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Korrekt. Oder man zitiert immer alles - yay. -.-

    Und zwar immer mit Full Quote, selbst wenn man nur ein "Nein" unter einen 10.000 Wörter langen Text setzt.

  8. Re: Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.16 - 15:24

    Heise hat rechts oben einen "Umschalter" für die Baumansicht. Das merkt sich die Seite sogar über die Themengebiete hinweg (Foto, Auto, etc.). Aber ja, die Baumansicht ist grässlich^^

  9. Re: Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

    Autor: razer 30.12.16 - 15:31

    wenn wir schon dabei sind dann bitte auch up und downvote a la reddit, damit bessere kommentare weiter oben landen, und nicht alles chronologisch sortiert ist..

  10. Re: Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

    Autor: ibsi 30.12.16 - 15:33

    Sehe ich anders.
    Chronologisch ja aber mit + und - (glaube heise hat es genauso, ohne das danach sortiert wird). Aber das könnte man ja optional anbieten und ein Sortierungsverhalten festlegen.

  11. Re: Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

    Autor: ibsi 30.12.16 - 15:34

    Ja, dieses "auf jeden link"-klicken ist wirklich nervig (jedenfalls aufm Smartphone). das geht doch auch sicher besser als es heise macht.

  12. Re: Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

    Autor: masterx244 30.12.16 - 19:49

    Ich hab auch schon Baum-ANsichten gesehen wo man nicht jeden Beitrag einzeln aufklicken muss. Da wird dann mit Einrückungen und den Ästen auf der linken Bildseite gearbeitet um die Struktur ersichtlich zu lassen

  13. Re: Ordentliche mobile Kommentar-Ansicht

    Autor: divStar 01.01.17 - 15:57

    Also ich würde die Zitate generell einklappen - damit man nicht zu viel scrollen muss. Andererseits mag ich das hier besser als eine Baumansicht. Man könnte theoretisch sogar ein Fuzzy-String-Matching des Zitats mit einem der vorherigen Beiträge durchführen und das Zitat auf eine Mindestlänge untersuchen. Wird die Mindestlänge überschritten und der Inhalt matcht zum Großteil einem der vorherigen Beiträge, wird der Kommentar eingeklappt, ansonsten (lesbar) ausgeklappt. Oder irgendwie so etwas.
    Man könnte es auch auf die Mindestlänge beschränken.

    Up-/Downvotes finde ich blöd (sieht man ja bei WF): dort wird oft down-gevotet weil der Beitrag von X verfasst wurde - ganz egal, ob der Beitrag vielleicht mal etwas sinnvolles enthält. Sortierung danach schon gar nicht (außer sie wäre optional).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften München, München
  2. Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB, Köln
  3. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  4. Hays AG, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Frontier Promo (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling...
  2. 777€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Akku-Rasentrimmer für 65,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Hochdruckreiniger für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme