1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ehemalige Sun-Projekte: Open…

Guter Artikel, aber wir bräuchten eine Analyse der aktuellen Nachfolgeprojekte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Guter Artikel, aber wir bräuchten eine Analyse der aktuellen Nachfolgeprojekte

    Autor: schily 02.01.17 - 18:13

    Es gibt nämlich teilweise mehre forks und nicht bei allen weiß eine ausreichend große Menge an Leuten so gut Bescheid, wie bei OpenOffice.

    So gibt es z.B. etwas das viele kennen: "Heirloom". Nur ist dieses Projekt im Großen und Ganzen seit Ende 2007 tot. Mailx (nail), troff und ex-vi sind die einzigen Projekte darin, die sich lohnen. Der Rest ist nicht Fertig-portiert.

    Neben Illumos gibt es z.B. SmartOS und Joyent und da alle dieser Projekte inzwischen viel Code gelöscht haben, sind sie als OpenSolaris Nachfolgeprojekt nicht wirklich nutzbar, sondern nur zum Rosinenpicken von guten Teilaspekten.

    Wenn hier mal jemand eine Liste erzeugen könnte, würde das vielen helfen....

    Achja, ich bin auch mit dabei, mit SchilliX, SCCS, dem Bourne Shell, patch, cpp, cstyle...

  2. Re: Guter Artikel, aber wir bräuchten eine Analyse der aktuellen Nachfolgeprojekte

    Autor: derats 03.01.17 - 19:59

    >
    Neben Illumos gibt es z.B. SmartOS und Joyent und da alle dieser Projekte inzwischen viel Code gelöscht haben, sind sie als OpenSolaris Nachfolgeprojekt nicht wirklich nutzbar, sondern nur zum Rosinenpicken von guten Teilaspekten.

    Naja, SmartOS ist eben einer der spezialisierten Forks (es gibt da eine handvoll), da macht es schon Sinn den ganzen nicht benötigten Ranz gar nicht erst drin zu haben; für den Verwendungszweck ist das unerheblich, SmartOS kann halt nicht viel, ist darin aber äußerst gut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, München
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47