1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars Episode IV: Star Wars gibt…

Ich bleibe bei Laserdisc-Auflösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bleibe bei Laserdisc-Auflösung

    Autor: S-Talker 02.01.17 - 13:50

    Genauer gesagt bei den nicht-anamorphen DVDs der Kinofassungen, welche von den alten Laser-Disc-Mastern erstellt wurden und als Bonus bei den Limited Edition Einzelveröffentlichungen dabei waren. So sehr ich auf technische Qualität Wert lege... inhaltliche ist mir unterm Strich wichtiger.

  2. Re: Ich bleibe bei Laserdisc-Auflösung

    Autor: lear 02.01.17 - 14:10

    http://originaltrilogy.com/topic/Harmys-STAR-WARS-Despecialized-Edition-HD-V25-MKV-IS-OUT-NOW/id/12713

  3. Re: Ich bleibe bei Laserdisc-Auflösung

    Autor: ManMashine 02.01.17 - 19:42

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > originaltrilogy.com


    Die nutzen aber leider trotzdem größenteils das gnadenlos schlechte Blu-ray Master mit total absaufenden Schwarztönen und man in dunklen Bereichen nichts mehr erkennen kann. Das haben sie leider nicht retten können… Und leider zerstört genau das den Filmgenuss am meisten.

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.

  4. Re: Ich bleibe bei Laserdisc-Auflösung

    Autor: derKlaus 02.01.17 - 20:12

    Die LDs kenne ich auch noch. Das waren die THX-zertifizierten. (Deutsche Ausgabe in dieser blauen Box). Beste Veröffentlichung der Episoden 4 bis 6.

  5. Re: Ich bleibe bei Laserdisc-Auflösung

    Autor: countzero 02.01.17 - 22:52

    Leider ist zumindest die auf DVD kopierte Version nicht wirklich schön. Da sieht man selbst zur DVD einen erheblichen Unterschied in der Bildqualität.

  6. Re: Ich bleibe bei Laserdisc-Auflösung

    Autor: zork0815 02.01.17 - 23:34

    Was ist denn an der LD Auflösung denn besser?. Was ist der Unterschied zwischen technischen und inhaltlichen Qualität der LD?

  7. Re: Ich bleibe bei Laserdisc-Auflösung

    Autor: ManMashine 03.01.17 - 01:02

    Laserdiscs haben kein Macroblocking und keine kompressionsartefakte wie man es bei DVD oft hat. Außerdem keinerlei unskippbare zwangstrailer oder irgend eine form von Kopierschutz. Sie bieten ein analoges composite Bild auf Studioband niveau, allerdings nicht exakt wie bei DVDs. Allerdings dennoch besser als VHS. Vor allem da Laserdiscs grundsätzlich neben einer analogen Tonspur auch eine digitale enthalten (bei PAL scheiben nur Digital, aus Bandbreitengründen).

    Außerdem gibt es viele Filme und Extras sowie Audiokommentare eben bis heute nicht auf DVD oder Blu-ray. Und viele alte SD master von Filmen gibt es ebenfalls nicht so in dieser form auf DVD und Blu.

  8. Re: Ich bleibe bei Laserdisc-Auflösung

    Autor: countzero 03.01.17 - 11:14

    Zur Bildqualität der LD kann ich nichts sagen, ich habe nur die im Eingangspost genannte DVD. Diese ist die Original-Kinofassung und wurde von der Laderdisk auf DVD kopiert. Verglichen mit der remastered DVD der Special Edition ist die Bildqualität der Kinofassung erheblich schlechter und schon fast auf VHS-Niveau.

    Da habe ich mich in meinem vorherigen Post glaube ich etwas undeutlich ausgedrückt.

  9. Re: Ich bleibe bei Laserdisc-Auflösung

    Autor: ManMashine 03.01.17 - 17:09

    Es stammt nicht von der Laserdisc und wurde nicht von Laserdisc kopiert. Es ist lediglich das Master Tape welches für die Laserdisc Herstellung genutzt wurde. Und dieses ist eben Letterbox und stammt aus den frühen 90ern.

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker/ICT-Techniker (m/w/d)
    Europäische Schule München, Neuperlach
  2. Fachinformatiker oder Wirtschaftsinformatiker (m/w/d)
    Hochschule für Fernsehen und Film München, München
  3. SAP Anwendungsbetreuer/SAP Consultant (m/w/d)
    Vivawest Wohnen GmbH, Gelsenkirchen
  4. Spezialist SAP BI/BW (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€
  2. 8,99€
  3. 9,99€
  4. 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de