1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia Geforce Now: Spiele-Streaming mit…

Interessant?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessant?

    Autor: D43 05.01.17 - 12:17

    Für wenn ist dieses Modell denn bitte interessant?

  2. Re: Interessant?

    Autor: nightmar17 05.01.17 - 12:19

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für wenn ist dieses Modell denn bitte interessant?


    Weiß ich auch nicht so recht. Schließlich sind das 2,50 $ pro Stunde.

  3. Re: Interessant?

    Autor: manudrescher 05.01.17 - 12:20

    In meinen Augen wäre es (noch) zu teuer.

    Grob geschätzt könnte ein "Gamer" bei den Preisen sich die Komponenten auf einem mittelfristigen Zeitstrahl für das Geld selber kaufen.
    Damit meine ich keinen kompletten Hardware-Refresh a la vollständiger PC, sondern bspw. die Grafikkarte.

  4. Re: Interessant?

    Autor: SlightlyHomosexualPandabear 05.01.17 - 12:20

    Für Leute die kein Steam/U-Play/Origin lokal installieren wollen :D

    Spaß beiseite. Viel zu teuer. 25$ für 10 Stunden? Lieber das Spiel direkt kaufen...

  5. Re: Interessant?

    Autor: HiddenX 05.01.17 - 12:22

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für wenn ist dieses Modell denn bitte interessant?
    Gelegenheitsspieler.
    Wer mehr zockt kauft sich einen vernünftigen PC und spart auf Dauer ordentlich Geld. Aber wenn man nur gelegentlich mal ein paar Stunden zockt kann sich das lohnen. Bis man sich die 1060 selbst kaufen könnte braucht man ca. 180h, das ist für einen Gelegenheitsspieler schon relativ viel, und wenn man nur einen Laptop hat fehlt der ganze Rest für einen richtigen PC ja immer noch.

    Alternativ wenn man auch gerne mal ne Runde zocken möchte wenn man nicht zu Hause ist. Dann liegt die Hauptzeit auf dem lokalen PC und kostet nichts, aber wenn man dann unterwegs ist kann man weiter zocken wenn einem danach ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.01.17 12:24 durch HiddenX.

  6. Re: Interessant?

    Autor: hellsnood 05.01.17 - 12:25

    Das schöne ist ja, dass man das Spiel trotzdem vorher gekauft haben muss.

  7. Re: Interessant?

    Autor: nightmar17 05.01.17 - 12:27

    SlightlyHomosexualPandabear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Leute die kein Steam/U-Play/Origin lokal installieren wollen :D
    >
    > Spaß beiseite. Viel zu teuer. 25$ für 10 Stunden? Lieber das Spiel direkt
    > kaufen...
    Das Spiel musst du sowieso besitzen, sprich gekauft haben. Du mietest dir quasi die Hardware via Cloud für 25$.

  8. Re: Interessant?

    Autor: D43 05.01.17 - 12:32

    HiddenX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D43 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für wenn ist dieses Modell denn bitte interessant?
    > Gelegenheitsspieler.
    > Wer mehr zockt kauft sich einen vernünftigen PC und spart auf Dauer
    > ordentlich Geld. Aber wenn man nur gelegentlich mal ein paar Stunden zockt
    > kann sich das lohnen. Bis man sich die 1060 selbst kaufen könnte braucht
    > man ca. 180h, das ist für einen Gelegenheitsspieler schon relativ viel, und
    > wenn man nur einen Laptop hat fehlt der ganze Rest für einen richtigen PC
    > ja immer noch.
    >
    > Alternativ wenn man auch gerne mal ne Runde zocken möchte wenn man nicht zu
    > Hause ist. Dann liegt die Hauptzeit auf dem lokalen PC und kostet nichts,
    > aber wenn man dann unterwegs ist kann man weiter zocken wenn einem danach
    > ist.

    In diesem Fall wäre eine Konsole die bessere Alternative, die Spiele müssen ja ohnehin gekauft werden.
    Nene, so funktioniert das doch nicht. Wenn schon dann müsste mir Nvidea für sagen wir mal 29.99¤ im Monat eine festes Portfolio an Spielen und unbegrenzter Spielzeit anbieten, dass Gegenstück zu "Playstation now" eben.

  9. Re: Interessant?

    Autor: Érdna Ldierk 05.01.17 - 12:42

    Geforce Now habe ich getestet und für nicht gut befunden, aber das neue "Angebot" finde ich sogar noch schlechter. Da kann ich auch meinen PC anlassen und die Shield TV einpacken, wenn ich unbedingt meine, woanders daddeln zu wollen.

  10. Re: Interessant?

    Autor: Koto 05.01.17 - 12:48

    Viel zu teuer.

    Man kann ja Games nur anspielen wenn man Sie kauft. Und wer Games kauft Spielt Sie auch.

    Dann kommt ja quasi immer mit den Rechner Modernisieren billiger.

    Wenn schon Miethardware doch nicht Stundenweise? Ob die nun Software/Cloud basiert ist. Ist ja egal.

    Wenn schon 10 Euro im Monat.

    Bei den Preisen hat man doch schnell kosten wo man einen Modernen PC bekommt. Die wo alte PCs haben. Haben eben nicht das Geld sonst hätten Sie keinen alten PC.

  11. Re: Interessant?

    Autor: HiddenX 05.01.17 - 13:01

    Koto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wer Games kauft Spielt Sie auch.
    Sicherlich nicht. Guck dir die Steam Bibliotheken von jedem beliebigen Nutzer mit ein paar mehr Spielen an. Da ist tonnenweise Zeug das im Sale gekauft wurde und dann nie gespielt (sieht bei mir nicht anders aus):

  12. Re: Interessant?

    Autor: Kleba 05.01.17 - 15:11

    Theoretisch (momentan zumindest noch) für Leute wie mich. Momentan kann ich auf meiner schwachbrüstigen Maschine eigentlich gar nicht zocken (max. ein einfaches Casual Game). Hab aber auch ziemlich selten Zeit zum zocken. Wenn ich jetzt mal am Wochenende eine Session von einem aktuellen Spiel auf max. Details zocken wollte, ginge das damit.

    Wäre aber wohl trotzdem nichts für mich. Weil ich für so einen Fall das Mietmodell nicht so dolle finde. Innerhalb der nächsten 3 Monate (hoffentlich) kommt aber eg mal wieder eine ordentliche Kiste ins Haus, damit ich bei Gelegenheit auch mal wieder was zocken kann.

  13. Re: Interessant?

    Autor: Hotohori 05.01.17 - 15:40

    Du bist ja auch nicht die Zielgruppe.

    Zielgruppe sind Spieler, die keinen aktuellen Spiele PC haben.

    Damit bin ich auch automatisch raus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Blickle Leitstellen & Kommunikationstechnik GmbH & Co KG, Ludwigsburg
  2. Stadt Bochum, Bochum
  3. Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Bamberg
  4. Ashampoo GmbH & Co. KG, Rastede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

  1. Xiaomi Mi Qicycle: Elektroklapprad soll 380 Euro kosten
    Xiaomi Mi Qicycle
    Elektroklapprad soll 380 Euro kosten

    Xiaomi hat das neue Elektrofahrrad Mi Qicycle vorgestellt, das sich für den Transport zusammenfalten lässt. Das Modell ist mit 20-Zoll-Reifen ausgerüstet.

  2. Apple: iPhone greift wegen Ultra-Wideband-Verboten auf Standort zu
    Apple
    iPhone greift wegen Ultra-Wideband-Verboten auf Standort zu

    Apples iPhone 11 Pro greift auf das ortsgebundene Tracking auch dann zu, wenn dies in den Optionen deaktiviert ist. Das liegt an Regularien zur Ultra-Wideband-Technik, die in dem Smartphone verbaut ist. Künftig soll iOS einen funktionierenden Tracking-Abschalter erhalten.

  3. Gigafactory: Tesla gründet AG für Brandenburger Werk
    Gigafactory
    Tesla gründet AG für Brandenburger Werk

    Tesla hat für seine Fabrik in Deutschland eine eigene Aktiengesellschaft gegründet, die den Produktionsstandort im Namen trägt. Die Tesla Manufacturing Brandenburg SE gehört Teslas niederländischer Firma Tesla International B.V.


  1. 07:31

  2. 07:20

  3. 07:12

  4. 01:12

  5. 21:30

  6. 16:40

  7. 16:12

  8. 15:50