1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen: AMD erläutert X370-Chipsatz…

AMD nicht ganz ausschliessen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AMD nicht ganz ausschliessen.

    Autor: mrgenie 07.01.17 - 22:15

    Aber die single-threading-performance bei AMD is nach wie vor deutlich unter die von Intel.

    Die ersten 5-10 von AMD die nicht mal kratzen an die single-threading-performance von Intel z.B. AMD Pro A10-9700 oder AMD Athlon X4 845 sind ohnehin nur dual-core.
    erste 4-core die irgendwie in der Naehe kommt vom z.B. i7-7700k ist der FX 9590 der mit 4 cores fuer den multi-threader mehr uebrig hat.

    Verbraucht aber satte 220 Watt vs. 91Watt bei Intel und ist dafuer pro thread 35% langsamer.

    Dafuer mit 200EUR deutlich billiger natuerlich.

    Jedenfalls, die 30% Mehrleistung von Intel pro Thread kann AMD vielleicht aufholen. Wer weiss. Dann wird AMD wieder attraktiv. Aber ich bin da eher skeptisch ob die pro CPU-Generation solche Zuwaechse schaffen koennen.

    Intel zeigt ja sie koennen es nicht! Mehr als 10% pro Generation ist nicht drinne.

  2. Re: AMD nicht ganz ausschliessen.

    Autor: ELKINATOR 07.01.17 - 22:32

    IPC auf Augenhöhe mit zumindest Haswell kann man als Fakt ansehen!

    Was willst du eigentlich mit dem 220W Vishera?
    Der ist von 2012 und noch in 32nm, das ist für Ryzen doch alles total egal.

    Nur weil Intel pro Generation nicht mehr als 10% schafft, schafft es deiner Meinung nach AMD auch nicht?
    Kannst du das auch irgendwie begründen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Helbling Technik GmbH, München
  2. ivv GmbH, Hannover
  3. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau bei Ulm
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 4,99€
  3. (u. a. Doom Eternal für 37,99€, Doom für 9,99€, Rage 2 für 16,99€, Skyrim Special Edition...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de