1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Geheimdienstbericht: Putin…

Liest sich schwammig

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Liest sich schwammig

    Autor: DooMMasteR 07.01.17 - 01:24

    Ich habe mir den Bericht zu Gemüte geführt und abgesehen von den "Disclaimern" am Anfang gibt es quasi nie evidence oder Fakten.
    Alles sind zusammenhänge aus quasi öffentlichen Medienberichten, die RT usw. gebracht haben...
    Alles in allem kann man das nicht wirklich ernst nehmen.
    Klar, mag sein, dass die Russen die Wahl beeinflusst haben, aber wohl eher nicht durch "Cyberangriffe" und genau das hat man wohl bei den Geheimdiensten inzwischen auch begriffen, was übrig bleibt ist die übliche Propaganda (beiderseits) und eine menge unbelegter Anschuldigungen an Russland.... wirkt schon ein wenig ekelhaft.

  2. Re: Liest sich schwammig

    Autor: David64Bit 07.01.17 - 01:42

    Postfaktisch eben.

    Ist hier in DE aber leider das gleiche. BND, Verfassungsschutz und Co greifen auf die selbe Taktik zurück, Politiker fallen drauf rein und voilà, wir haben noch mehr Radikalisierung von Rechts, Verrohung unserer Werte (aber nicht von "außen", sondern von Innen - Menschlichkeit und Soziale Gerechtigkeit gibt's doch spätestens seit zwei Jahren nicht mehr bei den Deutschen, kost ja Geld und bisschen Komfortzone, kann sich ja keiner leisten), viele, die die AfD Wählen, wählen sie aus Protest (wer sich mal ernsthaft das Parteiprogramm durchliest - ja, auch das neue - hat doch echt einen an der Waffel) und nicht aus Fakten und alle schreien nach mehr Überwachung obwohl genau die schlicht nichts bringt.

    Ich kann inzwischen nur noch müde den Kopf schütteln. Überall wird berichtet, das jemand anders Berichtet hat, was man über zwei Ecken von "Quellen" erfahren hat. Echte Journalistenarbeit gibt's nur noch aufm Ersten, nachts um halb 1, oft Produziert vom WDR. Und wenn da was nicht passt, gibts da auch echte Konsequenzen.

  3. Re: Liest sich schwammig

    Autor: Anonymer Nutzer 07.01.17 - 08:56

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer sich mal ernsthaft das Parteiprogramm durchliest [..] hat doch echt einen an der Waffel

    Aha. Dann darf man sich wohl nicht mal mehr informieren, was die so vor haben? Ich denke, dass selbst die aktuelle Bundesregierung da mal reingeschaut hat. Aber es muss direkt verboten werden, bevor jemand merkt, dass die auch ein paar vernünftige Vorschläge haben!

  4. Re: Liest sich schwammig

    Autor: Kleba 07.01.17 - 09:08

    XoGuSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wer sich mal ernsthaft das Parteiprogramm durchliest [..] hat doch echt
    > einen an der Waffel
    >
    > Aha. Dann darf man sich wohl nicht mal mehr informieren, was die so vor
    > haben? Ich denke, dass selbst die aktuelle Bundesregierung da mal
    > reingeschaut hat. Aber es muss direkt verboten werden, bevor jemand merkt,
    > dass die auch ein paar vernünftige Vorschläge haben!

    Ich vermute, es war eher so gemeint, dass "wer sich das durchliest und die immer noch wählt, hat doch echt einen an der Waffel". Ich denke nicht, dass das Durchlesen an sich gemeint war.

  5. Re: Liest sich schwammig

    Autor: David64Bit 08.01.17 - 16:50

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > XoGuSi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > David64Bit schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > wer sich mal ernsthaft das Parteiprogramm durchliest [..] hat doch
    > echt
    > > einen an der Waffel
    > >
    > > Aha. Dann darf man sich wohl nicht mal mehr informieren, was die so vor
    > > haben? Ich denke, dass selbst die aktuelle Bundesregierung da mal
    > > reingeschaut hat. Aber es muss direkt verboten werden, bevor jemand
    > merkt,
    > > dass die auch ein paar vernünftige Vorschläge haben!
    >
    > Ich vermute, es war eher so gemeint, dass "wer sich das durchliest und die
    > immer noch wählt, hat doch echt einen an der Waffel". Ich denke nicht, dass
    > das Durchlesen an sich gemeint war.

    Genau. Das Durchlesen an sich war natürlich nicht gemeint. Sorry! Ungünstig ausgedrückt und ein Wort vergessen. Vernünftige Vorschläge hatten davon abgesehen auch die Nazis 1937. Infrastruktur aufbauen, in Bildung investieren, Arbeitsplätze schaffen...das waren alles vernünftige Vorschläge.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. React Frontend-Entwickler (m/w/d)
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
  2. IT System Engineer (m/w/d) Technische Produktbetreuung
    KDO Service GmbH, Oldenburg
  3. (Senior) Active Directory Consultant (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Mobiles Arbeiten, Bielefeld, Hamburg, Karlsruhe, Neckarsulm
  4. Systemarchitekt (m/w/d)
    Landis+Gyr GmbH, Nürnberg, Walldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (2TB für 199€, 1TB für 111€)
  2. (weitere Gaming-Notebooks von Asus, Acer, MSI, HP und Medion günstiger)
  3. (u. a. XMG Neo 15" ab 1.589€, Samsung Odyssey G7 28" für 649,89€) bei bestware.com
  4. 39€ (UVP 59€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
Gehalt in der IT-Branche
Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Beschäftigte Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen

Kaufberatung Bürotastaturen: Welche Tastatur ist die richtige fürs Büro?
Kaufberatung Bürotastaturen
Welche Tastatur ist die richtige fürs Büro?

Die Tastatur gehört zu den wichtigsten Arbeitsutensilien im Büro - wir stellen die besten Optionen für verschiedene Anforderungen vor.
Von Tobias Költzsch und Ingo Pakalski

  1. Peripheriegeräte Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen
  2. Retro Higround bringt Tastaturen im Sonic- und Dreamcast-Design
  3. Keychron V1 Günstige mechanische Tastatur für DIY-Fans und Einsteiger

Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
Microsoft Loop
Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
Von Mathias Küfner

  1. Office 365 Microsoft erklärt weltweiten Ausfall von Teams und Office
  2. Defender Individual Microsofts Antivirentool kommt für MacOS und Smartphones
  3. Office 365 Microsoft stellt Migration von Daten mit Mover ein