1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umbenennung in Altaba: Yahoo…

kein verlust ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. kein verlust ...

    Autor: Moe479 10.01.17 - 05:15

    das waren seit jahren auch gefühlt nur noch gerierte werte, yahoo hatte einfach kein produkt beizutragen was andere nicht schon besser bereitstellten, war einfach nur noch name zu schmücken von nutzlosem tant, und mayer hat diese abwicklung verwaltet, jemanden zu erhalten der nichts beizutragen hat ... nunja, dafür gibt es die sozialversicherung (kann uns ja allen einmal so gehen)!

  2. Re: kein verlust ...

    Autor: hyperlord 10.01.17 - 11:03

    Nein, das würde ich so nicht sagen.
    Die zugekauften Projekte wie flickr oder meinetwegen auch tumblr waren ja durchaus ganz gut, nur hat man es halt versäumt, konsequenter auf diese Themen zu setzen. Das neue flickr-Design fand ich gar nicht schlecht, aber sie haben den Pro-Account abgeschafft (oder sehr gut versteckt) und das Single-Sign-On hat für mich nie funktioniert, so dass ich flickr nicht mehr nutzen konnte.

  3. Re: kein verlust ...

    Autor: Moe479 11.01.17 - 04:45

    also bestätigst du nun meine aussage?

  4. Re: kein verlust ...

    Autor: matzems 11.01.17 - 16:32

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das waren seit jahren auch gefühlt nur noch gerierte werte, yahoo hatte
    > einfach kein produkt beizutragen was andere nicht schon besser
    > bereitstellten, war einfach nur noch name zu schmücken von nutzlosem tant,
    > und mayer hat diese abwicklung verwaltet, jemanden zu erhalten der nichts
    > beizutragen hat ... nunja, dafür gibt es die sozialversicherung (kann uns
    > ja allen einmal so gehen)!

    Ganz deiner Meinung, dass es Yahoo überhaupt noch gibt wundert mich schon lang. Völlig überflüssig. Vor google war es mal eine 2.klassige suchseite Zusatzdiensten. Dann kam Google und hat der Internet-welt gezeigt wie Internet-suche funktioniert.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwickler Full Stack (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim
  2. SAP Job als WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Kassel
  3. SAP Projektleiter (m/w/x) - Schwerpunkt Produktion & Logistik
    über duerenhoff GmbH, Raum München
  4. IT-System- und Netzwerkadministrator (m/w/d)
    AWO Bezirksverband Hessen-Süd e.V., Frankfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spieleentwicklung: Editorial trifft Engine bei Ubisoft
Spieleentwicklung
Editorial trifft Engine bei Ubisoft

Newsletter Engines Der oberste Game Designer von Ubisoft hat mit Golem.de über Engines gesprochen. Und: aktuelle Engine-News.
Von Peter Steinlechner


    Arbeit in der IT: Depression vorprogrammiert
    Arbeit in der IT
    Depression vorprogrammiert

    ITler unterschätzen oft mentale Probleme. Dabei bietet gerade ihre Arbeitswelt einen Nährboden für Depressionen und Angstzustände.
    Ein Feature von Andreas Schulte

    1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
    2. Fairness am Arbeitsplatz "Das Gehalt ist ein klares Kriterium für Gerechtigkeit"
    3. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück

    Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
    Cloud-Services to go
    Was können Azure, AWS & Co?

    "There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
    Eine Analyse von Rene Koch

    1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
    2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
    3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?