1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flash-Speicher: Kingston hat…

Gibt es eigentlich noch eine Chance auf neue U3 Sticks?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Gibt es eigentlich noch eine Chance auf neue U3 Sticks?

    Autor: Golressy 11.01.17 - 15:34

    Eine Zeit lang wurden diese wundervollen U3 Sticks massenweise verkauft.

    Plötzlich verschwanden sie vom Markt. Ich fand nur noch alte Lagerbestände, die leider nie größer als 8 GB waren.

    Ich fand sie deshalb toll, da man auf ihnen auch eine eigene CD/DVD als ISO mit ein paar Ticks schreiben konnte. Und auf dem übrigen RW-Flash-Bereich immer die aktuelle Software gleich danach nach/mit-installieren

    Somit kann man wundervoll ohne CD/DVD Laufwerk ein System aufsetzen. Wenn doch mal wieder die USB-Flash-Stick Boot Option versagt.

  2. Re: Gibt es eigentlich noch eine Chance auf neue U3 Sticks?

    Autor: Neuro-Chef 11.01.17 - 16:18

    Golressy schrieb:
    > Eine Zeit lang wurden diese wundervollen U3 Sticks massenweise verkauft.
    Ich fand diesen Rotz höchst nervig, obendrein war er auch noch nur mit Mühe zu entfernen.

    > Ich fand sie deshalb toll, da man auf ihnen auch eine eigene CD/DVD als ISO
    > mit ein paar Ticks schreiben konnte.
    Was meinst du?
    Ticks?

    > Somit kann man wundervoll ohne CD/DVD Laufwerk ein System aufsetzen. Wenn
    > doch mal wieder die USB-Flash-Stick Boot Option versagt.
    Konnten sich diese Sticks als über USB angeschlossenes, optisches Laufwerk ausgeben?

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  3. Re: Gibt es eigentlich noch eine Chance auf neue U3 Sticks?

    Autor: Seasdfgas 11.01.17 - 17:22

    ich war ja überzeugt das man diese u3 software einfach auf jedem stick installieren konnte, irgendwie?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemarchitekt (m/w/d)
    Landis+Gyr GmbH, Nürnberg, Walldorf
  2. IT-Spezialist (w/m/d) Kommunikation / Kollaboration
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Technische Universität München, Garching
  4. Microsoft Azure Security Consultant (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Hamburg, Karlsruhe, Bielefeld (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ (UVP 119€)
  2. 14,99€ (UVP 24€)
  3. 13,49€ (UVP 39€)
  4. 19,49€ (UVP 59€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?
Vom Anfänger zum Profi
Was macht einen Senior-Entwickler aus?

Zeit allein macht einen Juniorentwickler nicht zu einem Senior. Wir geben Tipps für den Aufstieg.
Ein Ratgebertext von Rene Koch

  1. IT-Jobs Informatiker müssen nicht jede Technologie beherrschen
  2. Befristung bei IT-Jobs Illegale Hinhaltetaktik
  3. Rechtliche Schritte Bitpanda soll Ex-Mitarbeiter wegen Kritik gedroht haben

Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
Microsoft Loop
Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
Von Mathias Küfner

  1. Office 365 Microsoft erklärt weltweiten Ausfall von Teams und Office
  2. Defender Individual Microsofts Antivirentool kommt für MacOS und Smartphones
  3. Office 365 Microsoft stellt Migration von Daten mit Mover ein

Framework Laptop 2 im Test: In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook
Framework Laptop 2 im Test
In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook

Der Framework Laptop 2 bringt Intels bessere Alder-Lake-Chips. Statt neu zu kaufen, können wir unseren alten Laptop auch einfach aufrüsten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. DIY-Notebook Der Framework Laptop bekommt Alder Lake und Ethernet