1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bearshare gibt auf und zahlt 30 Mio…

Inkompatibilität

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Inkompatibilität

    Autor: Dick Dongle 05.05.06 - 16:58

    Das selbe Thema war gestern abend auf Sat1 bei planetopia online (www.Planetopa-online.de): Probant1 hat auf Musicload einen Song gekauft (WMA), weder auf der PSP noch auf einem USB-Player abspielbar, da beide nicht mit dem DRM zurechtkamen! Der Kunde hat sich gefreut, dass er Geld bezahlt hat, aber die Songs nicht abspielen konnte ... Bei Probant2 gabs keine Probleme, da dieser sich den Song bei eMule als MP3 heruntergeladen hat ... Über den Umweg des Brennens als Audio-CD und dann wiederumwandeln in MP3 konnte der Musicload-Dep... äh Käufer dann auch seine Musik mobil hören, was am Ende aber teuer war, als wenn er sich das Album der Gruppe gekauft hätte ... Ich persönlich ziehe ein Fazit: Ich kaufe CDs (KEINE Un-CDs!!!), damit kann ich dann alles so umwandeln und auf den Geräten hören, die ich bevorzuge und nicht auf den Geräten, die mir der Downloadshop vorschreibt!

  2. Re: Inkompatibilität

    Autor: Rudolf Geisenmos 05.05.06 - 17:14

    Dick Dongle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das selbe Thema war gestern abend auf Sat1 bei
    > planetopia online (www.Planetopa-online.de):
    > Probant1 hat auf Musicload einen Song gekauft
    > (WMA), weder auf der PSP noch auf einem USB-Player
    > abspielbar, da beide nicht mit dem DRM
    > zurechtkamen! Der Kunde hat sich gefreut, dass er
    > Geld bezahlt hat, aber die Songs nicht abspielen
    > konnte ... Bei Probant2 gabs keine Probleme, da
    > dieser sich den Song bei eMule als MP3
    > heruntergeladen hat ... Über den Umweg des
    > Brennens als Audio-CD und dann wiederumwandeln in
    > MP3 konnte der Musicload-Dep... äh Käufer dann
    > auch seine Musik mobil hören, was am Ende aber
    > teuer war, als wenn er sich das Album der Gruppe
    > gekauft hätte ... Ich persönlich ziehe ein Fazit:
    > Ich kaufe CDs (KEINE Un-CDs!!!), damit kann ich
    > dann alles so umwandeln und auf den Geräten hören,
    > die ich bevorzuge und nicht auf den Geräten, die
    > mir der Downloadshop vorschreibt!

    Dann schieben Sie doch mal eine aktuelle, legale, gekaufte CD in das dafür vorgesehene, serienmäßige Gerät eines neuen BMW oder Audi :-) Sie werden Ihr blaues Wunder erleben. Sie lassen sich nicht abspielen. Wir strengen gerade Musterprozesse gegen einige Automobilkonzerne, Handelsketten von Tonträgern sowie einen "Großen" der Musikindustrie an. Die sollten auch erst denken und dann handeln...

    Leider wird der Prozess noch ca. 3-5 Jahre dauern. Aber wir gehen davon aus, dass wir jeden davon gewinnen, wie vorhergehende Prozesse dieser Art ebenfalls. Beobachten Sie die Presse....


  3. Re: Inkompatibilität

    Autor: HolM 05.05.06 - 18:08

    Rudolf Geisenmos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Dann schieben Sie doch mal eine aktuelle, legale,
    > gekaufte CD in das dafür vorgesehene, serienmäßige
    > Gerät eines neuen BMW oder Audi :-) Sie werden Ihr
    > blaues Wunder erleben. Sie lassen sich nicht
    > abspielen. Wir strengen gerade Musterprozesse
    > gegen einige Automobilkonzerne, Handelsketten von
    > Tonträgern sowie einen "Großen" der Musikindustrie
    > an. Die sollten auch erst denken und dann
    > handeln...
    >
    > Leider wird der Prozess noch ca. 3-5 Jahre dauern.
    > Aber wir gehen davon aus, dass wir jeden davon
    > gewinnen, wie vorhergehende Prozesse dieser Art
    > ebenfalls. Beobachten Sie die Presse....
    >
    >


    Bitte um Erklärung!!

    Was funktioniert denn da nicht?
    Ne normale Audio-CD wird doch wohl immer abspielbar sein oder?

  4. Re: Inkompatibilität

    Autor: Rudolf Geisenmos 05.05.06 - 18:23

    Ebend NICHT!

    Verschiedene der DVD Laufwerke spielen die CDs mit gewissen Kopierschutzen nicht ab.


    HolM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rudolf Geisenmos schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Dann schieben Sie doch mal eine
    > aktuelle, legale,
    > gekaufte CD in das dafür
    > vorgesehene, serienmäßige
    > Gerät eines neuen
    > BMW oder Audi :-) Sie werden Ihr
    > blaues
    > Wunder erleben. Sie lassen sich nicht
    >
    > abspielen. Wir strengen gerade Musterprozesse
    >
    > gegen einige Automobilkonzerne, Handelsketten
    > von
    > Tonträgern sowie einen "Großen" der
    > Musikindustrie
    > an. Die sollten auch erst
    > denken und dann
    > handeln...
    >
    > Leider
    > wird der Prozess noch ca. 3-5 Jahre dauern.
    >
    > Aber wir gehen davon aus, dass wir jeden
    > davon
    > gewinnen, wie vorhergehende Prozesse
    > dieser Art
    > ebenfalls. Beobachten Sie die
    > Presse....
    >
    > Bitte um Erklärung!!
    >
    > Was funktioniert denn da nicht?
    > Ne normale Audio-CD wird doch wohl immer
    > abspielbar sein oder?


  5. Re: Inkompatibilität

    Autor: Lukascho 05.05.06 - 19:19

    Dasselbe Problem hatte ich beim Opel Zafira mit dem Album "Mensch" von Herbert Grönemeyer. Musste die Orginal CD erstmal abbrennen, um sie im Auto hören zu können. Ich fühle mich richtig verar***st, da ich dummer Käufer von Orgnial CDs immer die Probleme habe. Wieso dann Orginal CDs kaufen, wenn sie eh nicht überall abgespielt werden können...

    Rudolf Geisenmos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann schieben Sie doch mal eine aktuelle, legale,
    > gekaufte CD in das dafür vorgesehene, serienmäßige
    > Gerät eines neuen BMW oder Audi :-) Sie werden Ihr
    > blaues Wunder erleben. Sie lassen sich nicht
    > abspielen. Wir strengen gerade Musterprozesse
    > gegen einige Automobilkonzerne, Handelsketten von
    > Tonträgern sowie einen "Großen" der Musikindustrie
    > an. Die sollten auch erst denken und dann
    > handeln...
    >
    > Leider wird der Prozess noch ca. 3-5 Jahre dauern.
    > Aber wir gehen davon aus, dass wir jeden davon
    > gewinnen, wie vorhergehende Prozesse dieser Art
    > ebenfalls. Beobachten Sie die Presse....
    >
    >


  6. Re: Inkompatibilität

    Autor: Crazy Iwan 05.05.06 - 19:28

    Kopiergeschützte CD = Un-CD = Nicht-Kaufbar, da nicht Kompatibel!

  7. Re: Inkompatibilität

    Autor: LarusNagel 08.05.06 - 06:49

    > Bitte um Erklärung!!
    >
    > Was funktioniert denn da nicht?
    > Ne normale Audio-CD wird doch wohl immer
    > abspielbar sein oder?


    Eine "normale" Audio-CD lasst sich überall abspielen.

    Wenn du auf deinen Audio-CD-Player schaust wirst du dort
    ein Audio-CD-Logo finden. Diese Logo findest du auch auf
    NICHT kopiergeschützen CDs. Bei dem Kopiergeschützen Zeugs
    fehlt dieses Logo (dank Klagen von Phillips**) -> Es handelt sich
    hier NICHT um eine Audio-CD.

    Schau dir mal das Logo einer Kopiergeschützen Un-CD an
    und such ein Abspielgerät das diese Logo auch auf der Packung hat.
    (denn man will das Medium ja nur auf Certifiziertzer Hardware anhören)

    ** Ich glaube das die es waren die den Red Book Standard erfunden haben


    mfg
    Larus Nagel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Bonn
  2. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Software AG, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,49€
  2. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  3. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch