Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bearshare gibt auf und zahlt 30 Mio…

Inkompatibilität

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Inkompatibilität

    Autor: Dick Dongle 05.05.06 - 16:58

    Das selbe Thema war gestern abend auf Sat1 bei planetopia online (www.Planetopa-online.de): Probant1 hat auf Musicload einen Song gekauft (WMA), weder auf der PSP noch auf einem USB-Player abspielbar, da beide nicht mit dem DRM zurechtkamen! Der Kunde hat sich gefreut, dass er Geld bezahlt hat, aber die Songs nicht abspielen konnte ... Bei Probant2 gabs keine Probleme, da dieser sich den Song bei eMule als MP3 heruntergeladen hat ... Über den Umweg des Brennens als Audio-CD und dann wiederumwandeln in MP3 konnte der Musicload-Dep... äh Käufer dann auch seine Musik mobil hören, was am Ende aber teuer war, als wenn er sich das Album der Gruppe gekauft hätte ... Ich persönlich ziehe ein Fazit: Ich kaufe CDs (KEINE Un-CDs!!!), damit kann ich dann alles so umwandeln und auf den Geräten hören, die ich bevorzuge und nicht auf den Geräten, die mir der Downloadshop vorschreibt!

  2. Re: Inkompatibilität

    Autor: Rudolf Geisenmos 05.05.06 - 17:14

    Dick Dongle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das selbe Thema war gestern abend auf Sat1 bei
    > planetopia online (www.Planetopa-online.de):
    > Probant1 hat auf Musicload einen Song gekauft
    > (WMA), weder auf der PSP noch auf einem USB-Player
    > abspielbar, da beide nicht mit dem DRM
    > zurechtkamen! Der Kunde hat sich gefreut, dass er
    > Geld bezahlt hat, aber die Songs nicht abspielen
    > konnte ... Bei Probant2 gabs keine Probleme, da
    > dieser sich den Song bei eMule als MP3
    > heruntergeladen hat ... Über den Umweg des
    > Brennens als Audio-CD und dann wiederumwandeln in
    > MP3 konnte der Musicload-Dep... äh Käufer dann
    > auch seine Musik mobil hören, was am Ende aber
    > teuer war, als wenn er sich das Album der Gruppe
    > gekauft hätte ... Ich persönlich ziehe ein Fazit:
    > Ich kaufe CDs (KEINE Un-CDs!!!), damit kann ich
    > dann alles so umwandeln und auf den Geräten hören,
    > die ich bevorzuge und nicht auf den Geräten, die
    > mir der Downloadshop vorschreibt!

    Dann schieben Sie doch mal eine aktuelle, legale, gekaufte CD in das dafür vorgesehene, serienmäßige Gerät eines neuen BMW oder Audi :-) Sie werden Ihr blaues Wunder erleben. Sie lassen sich nicht abspielen. Wir strengen gerade Musterprozesse gegen einige Automobilkonzerne, Handelsketten von Tonträgern sowie einen "Großen" der Musikindustrie an. Die sollten auch erst denken und dann handeln...

    Leider wird der Prozess noch ca. 3-5 Jahre dauern. Aber wir gehen davon aus, dass wir jeden davon gewinnen, wie vorhergehende Prozesse dieser Art ebenfalls. Beobachten Sie die Presse....


  3. Re: Inkompatibilität

    Autor: HolM 05.05.06 - 18:08

    Rudolf Geisenmos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Dann schieben Sie doch mal eine aktuelle, legale,
    > gekaufte CD in das dafür vorgesehene, serienmäßige
    > Gerät eines neuen BMW oder Audi :-) Sie werden Ihr
    > blaues Wunder erleben. Sie lassen sich nicht
    > abspielen. Wir strengen gerade Musterprozesse
    > gegen einige Automobilkonzerne, Handelsketten von
    > Tonträgern sowie einen "Großen" der Musikindustrie
    > an. Die sollten auch erst denken und dann
    > handeln...
    >
    > Leider wird der Prozess noch ca. 3-5 Jahre dauern.
    > Aber wir gehen davon aus, dass wir jeden davon
    > gewinnen, wie vorhergehende Prozesse dieser Art
    > ebenfalls. Beobachten Sie die Presse....
    >
    >


    Bitte um Erklärung!!

    Was funktioniert denn da nicht?
    Ne normale Audio-CD wird doch wohl immer abspielbar sein oder?

  4. Re: Inkompatibilität

    Autor: Rudolf Geisenmos 05.05.06 - 18:23

    Ebend NICHT!

    Verschiedene der DVD Laufwerke spielen die CDs mit gewissen Kopierschutzen nicht ab.


    HolM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rudolf Geisenmos schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Dann schieben Sie doch mal eine
    > aktuelle, legale,
    > gekaufte CD in das dafür
    > vorgesehene, serienmäßige
    > Gerät eines neuen
    > BMW oder Audi :-) Sie werden Ihr
    > blaues
    > Wunder erleben. Sie lassen sich nicht
    >
    > abspielen. Wir strengen gerade Musterprozesse
    >
    > gegen einige Automobilkonzerne, Handelsketten
    > von
    > Tonträgern sowie einen "Großen" der
    > Musikindustrie
    > an. Die sollten auch erst
    > denken und dann
    > handeln...
    >
    > Leider
    > wird der Prozess noch ca. 3-5 Jahre dauern.
    >
    > Aber wir gehen davon aus, dass wir jeden
    > davon
    > gewinnen, wie vorhergehende Prozesse
    > dieser Art
    > ebenfalls. Beobachten Sie die
    > Presse....
    >
    > Bitte um Erklärung!!
    >
    > Was funktioniert denn da nicht?
    > Ne normale Audio-CD wird doch wohl immer
    > abspielbar sein oder?


  5. Re: Inkompatibilität

    Autor: Lukascho 05.05.06 - 19:19

    Dasselbe Problem hatte ich beim Opel Zafira mit dem Album "Mensch" von Herbert Grönemeyer. Musste die Orginal CD erstmal abbrennen, um sie im Auto hören zu können. Ich fühle mich richtig verar***st, da ich dummer Käufer von Orgnial CDs immer die Probleme habe. Wieso dann Orginal CDs kaufen, wenn sie eh nicht überall abgespielt werden können...

    Rudolf Geisenmos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann schieben Sie doch mal eine aktuelle, legale,
    > gekaufte CD in das dafür vorgesehene, serienmäßige
    > Gerät eines neuen BMW oder Audi :-) Sie werden Ihr
    > blaues Wunder erleben. Sie lassen sich nicht
    > abspielen. Wir strengen gerade Musterprozesse
    > gegen einige Automobilkonzerne, Handelsketten von
    > Tonträgern sowie einen "Großen" der Musikindustrie
    > an. Die sollten auch erst denken und dann
    > handeln...
    >
    > Leider wird der Prozess noch ca. 3-5 Jahre dauern.
    > Aber wir gehen davon aus, dass wir jeden davon
    > gewinnen, wie vorhergehende Prozesse dieser Art
    > ebenfalls. Beobachten Sie die Presse....
    >
    >


  6. Re: Inkompatibilität

    Autor: Crazy Iwan 05.05.06 - 19:28

    Kopiergeschützte CD = Un-CD = Nicht-Kaufbar, da nicht Kompatibel!

  7. Re: Inkompatibilität

    Autor: LarusNagel 08.05.06 - 06:49

    > Bitte um Erklärung!!
    >
    > Was funktioniert denn da nicht?
    > Ne normale Audio-CD wird doch wohl immer
    > abspielbar sein oder?


    Eine "normale" Audio-CD lasst sich überall abspielen.

    Wenn du auf deinen Audio-CD-Player schaust wirst du dort
    ein Audio-CD-Logo finden. Diese Logo findest du auch auf
    NICHT kopiergeschützen CDs. Bei dem Kopiergeschützen Zeugs
    fehlt dieses Logo (dank Klagen von Phillips**) -> Es handelt sich
    hier NICHT um eine Audio-CD.

    Schau dir mal das Logo einer Kopiergeschützen Un-CD an
    und such ein Abspielgerät das diese Logo auch auf der Packung hat.
    (denn man will das Medium ja nur auf Certifiziertzer Hardware anhören)

    ** Ich glaube das die es waren die den Red Book Standard erfunden haben


    mfg
    Larus Nagel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  3. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07