1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festnetz-Telefonate zum Handy: 5 Cent…

Bald ist eh damit schluss

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bald ist eh damit schluss

    Autor: Metzlor 06.05.06 - 19:20

    Mit den Frequenzen und so, dann läuft alles über VOIP mit Wimax. Dann ist auch Schluss mit dem nervigen Jamba XD.

    Dann sind auch die Kosten bei fast 0. Frage mich nur was aus den ganzen Anbietern dann wird ^^.

    Mal schauen wann Wimax flächendeckend verfügbar ist.

  2. Re: Bald ist eh damit schluss

    Autor: Billy 07.05.06 - 15:59

    Metzlor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit den Frequenzen und so, dann läuft alles über
    > VOIP mit Wimax. Dann ist auch Schluss mit dem
    > nervigen Jamba XD.

    Glaube ich nicht... da gewisse Faktoren - jedenfalls im "Business" dagegen sprechen

    > Dann sind auch die Kosten bei fast 0. Frage mich
    > nur was aus den ganzen Anbietern dann wird ^^.

    Deren Lobby ist gut genug, die werden sich also halten ;)

    > Mal schauen wann Wimax flächendeckend verfügbar ist.

    Flächendeckend? Wohl ein schlechter Scherz! Sicherlich wird dies eine Konkurrenz für DSL werden, aber doch nicht gleich den Mobilfunk zerstören.

  3. Re: Bald ist eh damit schluss

    Autor: QNP 07.05.06 - 18:25

    Metzlor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit den Frequenzen und so, dann läuft alles über
    > VOIP mit Wimax. Dann ist auch Schluss mit dem
    > nervigen Jamba XD.
    >
    > Dann sind auch die Kosten bei fast 0. Frage mich
    > nur was aus den ganzen Anbietern dann wird ^^.


    Hmmh, ganz sicher. Wer bezahlt das? Die WiMax Basisstationen müssen dann teuer da breitbandig angeschlossen werden. Das wird mindestens wieder genauso teuer. Letzlich wird jemand Wimax nur dann hinstellen, wenn er Geld damit verdienen kann. Schon alleine eine fikitive Verzinsung der Basisstation führt nicht gerade zu Null Kosten. Bei Null Gebühren könntest Du das ja vielleicht so privat übernehmen.

  4. schwach

    Autor: der zweifler 08.05.06 - 07:08

    Metzlor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit den Frequenzen und so, dann läuft alles über
    > VOIP mit Wimax. Dann ist auch Schluss mit dem
    > nervigen Jamba XD.

    Wimax ersetz im Mobilfunk allerhöchstens in Ballungsgebieten Funkzellen.

    > Dann sind auch die Kosten bei fast 0.


    Das sind die Kosten nie, zu keiner Zeit und mit keiner Technik.

    >Frage mich
    >nur was aus den ganzen Anbietern dann wird ^^.

    Die werden Dich weiter abzocken und dir einreden du bräuchtest ne schlechte Digicam und noch nen schlechteren MP3Player und einen Farbdisplay in einem Telefon.


    cya
    der zweifler

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Mario 3D All-Stars für 44,99€, Animal Crossing: New Horizons für 49,99€, Luigi's...
  2. 1.069€
  3. 55€ (Vergleichspreis ca. 66€)
  4. 57€ (Vergleichspreis ca. 80€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar